Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 101
  Pressemitteilungen gesamt: 279.056
  Pressemitteilungen gelesen: 35.758.743x
23.02.2012 | Werbung, Marketing & Marktforschung | geschrieben von manuela rhode¹ | Pressemitteilung löschen

3D-Digital Signage: Brillenlose Drei-Dimensionalität

Dass sich 3D-Medienformate im öffentlichen Raum zu einem Werbemagneten entwickeln, ist bereits kein Zukunftsthema mehr. Und weil 3D öffentlich am besten ohne Brille betrachtet werden kann, setzen die beiden Münchner Agenturen a/p/t digital signage und Virtual Experience verstärkt auf die brillenlose, so genannte autostereoskopische, 3D-Technolgie. Sie agieren damit auf die neuen technologischen Entwicklungen und Möglichkeiten im Markt. Von der 3D-Content-Creation über das Content-Management bis zur Content-Distribution auf brillenlose 3D Display kooperieren die zwei Unternehmen eng zusammen. Der Kunde profitiert von einer integrierten High-End Lösung aus einer Hand.

2D/3D-Video Distribution
Neben der Produktion von virtuellen 3D-Inhalten in High-Definition verfügen die Münchner 3D-Profis über eine hohe Kompetenz rund um die zeit- und zielgruppengerechte 3D-Video Distribution. Was bisher eine besondere Herausforderung darstellte, ist jetzt mit adäquatem Aufwand realisierbar. "Unser Abspielsystem kann über Cloudserver klassische 2D und brillenlose 3D-Inhalte auf jedes ins Netzwerk eingebundene 3D-Display verteilen", so Robert Künzler, Geschäftsführer a/p/t digital signage. Umständliche und zeitraubende Einbindungen in Firmennetzwerke entfallen somit. Dies erleichtert das gesamte Content-Management sowie die Content-Distribution für brillenlose 3D-Displays.

3D-Display Technologie verstärkt den Werbeeffekt
An stark frequentierten Plätzen, in Einkaufszentren, aber auch im klassischen Einzelhandel sprechen brillenlose 3D-Werbeformate den Betrachter wirkungsvoll an. Jeder Passant kann den 3D-Effekt ohne Brille und auch aus einem größeren Blickwinkel zum Display sehen. Vor einem dreidimensionalen Display ist die Verweildauer deutlich länger als vor herkömmlichen Displayanzeigen, die Werbebotschaft bleibt nachhaltig in Erinnerung. Möglich sind Screenformate bis zu einer Bilddiagonale von 1,2 Metern.

Mehr Informationen unter: http://www.apt-digital.com.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.apt-digital.com
a/p/t digital signage, München
Zentnerstrasse 7 80798 München

Pressekontakt
http://www.mr-communications.com
manuela rhode public relations::communications
Düsseldorf - München

Weitere Meldungen in der Kategorie "Werbung, Marketing & Marktforschung"

| © devAS.de