Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 136
  Pressemitteilungen gesamt: 300.438
  Pressemitteilungen gelesen: 38.834.916x
03.03.2011 | Werbung, Marketing & Marktforschung | geschrieben von Thomas Rentschler¹ | Pressemitteilung löschen

Reality meets Virtuality

Wiesbaden/Mainz, 03.03.2011 - Spielt man ein 3D-Computerspiel, taucht man in eine fantastische und virtuelle Welt ein, weiß aber, dass das Spiel nicht real ist. Die Technologie hinter dem Spiel bleibt dabei meist nur speziellen Anwendern und Forschergruppen vorbehalten. Durch die Erweiterung der Realität mit virtuellen Inhalten, wie beispielsweise das Hinzufügen einer Entfernungslinie bei einer Fußballspielübertragung durch den Kommentator, verschmelzen aber virtuelle Inhalte und Realität. Prof. Dr. Wolfgang Broll, Direktor des Instituts für Medien und Kommunikationswissenschaft an der Technischen Universität Ilmenau, gibt in einem Vortrag des Marketing-Clubs Mainz-Wiesbaden am 14. März 2011 einen Einblick in das spannende Thema der Augmented Reality. Broll erklärt, wie durch die Verbreitung von Smartphones und Co. die Augmented Reality in Zukunft eine universelle Basistechnologie darstellen kann und wie die Wahrnehmung der Realität dadurch verändert wird. Der Vortrag beginnt um 19:00 Uhr in der Toyota Löhr-Automeile in der Hechtsheimer Straße 27 in Mainz. Im Gastbeitrag von 40 Euro sind Vortrag sowie Imbiss und Getränke enthalten. Anmeldungen per E-Mail an info@mc-mainz-wiesbaden.de.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.mc-mainz-wiesbaden.de
Marketing-Club Mainz-Wiesbaden e.V.
Friedrich-Koenig-Str. 25a 55129 Mainz

Pressekontakt
http://www.recompr.de
ReComPR GmbH
Herderplatz 5 55124 Mainz

Weitere Meldungen in der Kategorie "Werbung, Marketing & Marktforschung"

| © devAS.de