Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 10
  Pressemitteilungen gesamt: 295.960
  Pressemitteilungen gelesen: 38.219.261x
11.09.2012 | Werbung, Marketing & Marktforschung | geschrieben von Andreas Liehr¹ | Pressemitteilung löschen

Mit besten Empfehlungen: Neuer TV-Spot der Sparda-Banken

Frankfurt, 11. September 2012 - Bei Fremden klingeln und einfach mal nach einer guten Empfehlung fragen - wäre das nicht schön? Immerhin ist ein heißer Tipp von Mensch zu Mensch oft Gold wert. Die Sparda-Banken machen in ihrer TV-Kampagne aus dieser Phantasie Wirklichkeit und spüren zufriedene Kunden direkt in ihrem Zuhause auf. Der neue 15-Sekünder der Agentur Huth + Wenzel startet mit einem Zoom auf eine Haustür. Es klingelt. Ein gut gelaunter Mann öffnet die Tür und aus dem Off ertönt die Frage: "Und was zahlen Sie für Ihr Girokonto?" Lässig antwortet der Mann: "Zahlen? Tu" ich nicht. Und Sie?"

Der Hauptdarsteller des Spots empfiehlt gleich noch den kostenlosen Kontowechselservice, der es leicht macht, in den Genuss des gebührenfreien Sparda-Girokontos zu kommen. Parallel wird der Link zu http://www.sparda.de eingeblendet - für tiefergehende Informationen.

Die Sparda-Banken bringen den TV-Spot zusätzlich auch als 20-sekündige Online-Version zum Einsatz. Darin ermutigt der Protagonist die User noch einmal persönlich, auf den Link zu klicken.

"In Zeiten, in denen das Fernsehen zum Begleitmedium geworden ist, müssen wir dem Zuschauer den Weg in die digitale Welt ebnen. Deshalb ist die Verbindung von TV und Web essenziell," sagt Andreas Liehr, Geschäftsfüher von Huth + Wenzel. Banner und Video-Ads auf Spiegel-Online, Focus-Online und Bild-Online sowie Google-Adwords verweisen zusätzlich auf die Angebote der Sparda-Banken im Web.

Die Markenexperten von Huth + Wenzel entwickeln und produzieren die Spots - und hatten die Idee für die Empfehlerkampagne. Ihre Inspirationsquelle: Die Sparda-Banken punkten seit 19 Jahren in Folge mit der höchsten Kundenzufriedenheit unter deutschen Banken und Sparkassen. Zudem sind die Sparda-Bank-Kunden deutlich stärker als andere Bankkunden dazu bereit, ihren Finanzdienstleister weiter zu empfehlen Diese Stärken der Sparda-Banken nutzt Huth + Wenzel auch für den neuesten TV-Spot. Zu sehen ist dieser ab sofort auf ZDF, SAT1 und Pro7. Die Schaltung verantwortet Selektiv Media, Frankfurt.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.huth-wenzel.de
Huth + Wenzel
Waldschmidtstraße 19 60316 Frankfurt/Main

Pressekontakt
http://www.huth-wenzel.de
Huth + Wenzel
Waldschmidtstraße 19 60316 Frankfurt/Main

Weitere Meldungen in der Kategorie "Werbung, Marketing & Marktforschung"

| © devAS.de