Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 82
  Pressemitteilungen gesamt: 328.144
  Pressemitteilungen gelesen: 42.934.970x
14.06.2019 | Wissenschaft, Forschung & Technik | geschrieben von Michael Knaak¹ | Pressemitteilung löschen

Innovative Funktionen für die additive Teile-Fertigung

Das auf additive Fertigung spezialisierte Software Unternehmen Additive Innovation (AI) bietet ab sofort eine kostengünstige und schnelle Fertigung von Thermoplast-Teilen aus Polyamid 12 (PA 12) mit der HP Jet Fusion Technologie als Dienstleistung an. Dabei werden Daten aller gängigen CAD Systeme und 3D Formate verwendet.

Innovative Funktionen ohne Mehrkosten

Der neue Service des AI Spezialisten ermöglicht es den Anwendern, auf neue innovative Funktionen zurückzugreifen. Oberflächenstrukturen aus über 5.000 Textur-Mustern stehen zur Auswahl. Die Texturen eröffnen hierbei völlig neue Möglichkeiten, zum Beispiel für Bauteile wie Interieur-Blenden im Automobil-Design. Zudem kann das Modell zur Kostenreduktion ausgehöhlt werden. Mit der Software 4D Additive lassen sich diese Funktionen schnell und einfach realisieren und verursachen keine Mehrkosten. Durch das einzigartige Technologie-Paket aus Soft- und Hardware wird die schnelle sowie kostengünstige Fertigung von Teilen mit herausragender Qualität und Haptik möglich.

Einfache Anwendung mit einzigartigen Resultaten

Bei dem von Additive Innovation eingesetzten HP Jet Fusion Verfahren und der 4D Additive Software entstehen durch vollflächige Verschmelzung der Materialschichten druckdichte, hoch belastbare Bauteile mit isotropen Festigkeitseigenschaften, homogenen Oberflächen sowie einzigartigen Texturmustern, die ohne Nacharbeit sofort in Industrieprodukten verbaut werden können.

Als besonderen Service bietet Additive Innovation die automatische Teile-Identifikation mit der Software 3D Evolution Partfinder an, die auf Basis beliebiger CAD Formate direkt beim Kunden durchgeführt wird. Die für den 3D Druck geeigneten Bauteile werden automatisch gefunden und Unternehmen können so die Potenziale der additiven Fertigung für ihr Bauteilspektrum beurteilen.

Weitere Informationen sind abrufbar unter http://www.additive-innovation.com .
+++

Bildquelle: Additive Innovation GmbH

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.additive-innovation.com
Additive Innovation GmbH
Frankenstraße 3 63776 Mömbris

Pressekontakt
http://www.pr-schacker.de
PR Solutions by Melanie Schacker
Bsuch 241 5760 Saalfelden

Weitere Meldungen in der Kategorie "Wissenschaft, Forschung & Technik"

| © devAS.de