Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 131
  Pressemitteilungen gesamt: 279.201
  Pressemitteilungen gelesen: 35.778.658x
08.02.2012 | Wissenschaft, Forschung & Technik | geschrieben von Christin Ernst¹ | Pressemitteilung löschen

Aus alt mach neu - Nachhaltigkeit im Fokus: CBS-Absolvent baut Designer-Möbel mit Vorleben

Marc Rexroth studierte an der des Cologne Business School (CBS) International Business mit dem Schwerpunkt East Asia Management. Nach seinem Abschluss in 2009 gründete er das Unternehmen reditum I Möbel mit Vorleben, das für Nachhaltigkeit und Innovation steht. Aus recycelbarem Material baut der Jungunternehmer hochwertige Möbel, mit denen er bereits Geschäftsräume und Messestände ausgestattet hat.

Zusammen mit jungen Designern aus der Umgebung kreierte Marc Rexroth das flexible Regalsystem "moveo.", das aus Einwegpaletten, Winkeln und Fahrradschläuchen besteht und in vielen Arbeitsschritten zu einem hochwertigen und einzigartigen Produkt gefertigt wird.
Die Materialien für seine Regale bezieht der Jungunternehmer von Logistikbetrieben oder Baustoffhändlern, die häufig spezielle Paletten benutzen, die nur wenige Male verwendet werden können. Die Winkel lässt er aus Produktionsresten in Schlossereien herstellen, die Fahrradschläuche liefern Zweiradwerkstätten. Alles, was Marc Rexroth für seine Möbel verwendet, wäre sonst in der Verwertung gelandet. Angefertigt werden die Möbel dann von Hand in sozialen Werkstätten, zum Beispiel in Behindertenwerkstätten.

Neben dem Regalsystem vertreibt der CBS-Absolvent auch einen komfortablen Sitzsack über seine Website, der aus aussortierten Seesäcken der Bundeswehr hergestellt wird. In diesem Jahr sollen noch weitere Möbelstücke hinzukommen. Zurzeit findet man seine Produkte in der Galerie in Berlin, in ausgewählten Geschäften oder auf Messeständen, wie demnächst auf der BioFach in Nürnberg. Und natürlich auch auf der eigenen Webseite http://www.reditum.de.

Schon während seines Studiums gründete der Wahlkölner eine eigene Firma und konnte dabei auf die Unterstützung seiner Professoren zählen. Für die Gründung von reditum war ihm sein Studium ebenfalls von großem Nutzen. "Auch wenn das Studium letztendlich natürlich nur Grundsteine für eine unternehmerische Tätigkeit legen kann, hat es mir für die Selbstständigkeit sehr geholfen. So konnte ich bereits während meiner Zeit an der CBS ein Netzwerk aufbauen und vom Know-how meiner Dozenten profitieren. Ohne mein Studium an der CBS hätte ich mich sicher nicht an die Selbstständigkeit gewagt", meint Marc Rexroth heute.

Die CBS ist eine staatlich anerkannte und international ausgerichtete Wirtschaftshochschule, die betriebswirtschaftliche Bachelor- und Masterprogramme mit zahlreichen Spezialisierungsmöglichkeiten anbietet. 7 der 9 Studiengänge werden in englischer Sprache gelehrt. Alle Studiengänge wurden von der Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA) akkreditiert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.cbs-edu.de
Cologne Business School
Hardefuststraße 1 50677 Köln

Pressekontakt
http://www.cbs-edu.de
Cologne Business School
Hardefuststraße 1 50677 Köln

Weitere Meldungen in der Kategorie "Wissenschaft, Forschung & Technik"

| © devAS.de