Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 6
  Pressemitteilungen gesamt: 289.375
  Pressemitteilungen gelesen: 37.263.221x
17.09.2012 | Wissenschaft, Forschung & Technik | geschrieben von Ingo Jensen¹ | Pressemitteilung löschen

Schnell wieder auf die Schiene

Schnell wieder auf die Schiene

Günzburger Steigtechnik zeigt auf der InnoTrans 2012 effiziente Wartungstechnik

Bei der Wartung von Schienenfahrzeugen ist höchste Effizienz gefragt, denn egal, ob Lokomotive, Triebwagen oder Waggon: Die Fahrzeuge müssen schnellstmöglich wieder ins Schienennetz, lange Werkstattpausen kann sich kein Bahnbetrieb leisten. Wie sich durch innovative Wartungstechnik Standzeiten minimieren lassen, das zeigte die Günzburger Steigtechnik als Spezialist für Wartungsanlagen für Schienenfahrzeuge auf der InnoTrans 2012 in Berlin (Halle 7.2A, Stand 213).
Der bayerische Qualitätshersteller steigert mit seinen Dacharbeitsständen, elektrisch verstellbaren Wartungsbühnen, Laufsteganlagen, Gleis- und Treppenpodesten, Überstiegen und Überbrückungen nicht nur die Effizienz in den Werkstätten, sondern erhöht gleichzeitig auch die Arbeitssicherheit für das Wartungspersonal.
Besonders gefragt sind derzeit Laufsteganlagen mit mechanisch oder elektrisch verstellbaren Querausschüben. Diese ermöglichen den Technikern ein Arbeiten mit Spaltmaß Null. "Wenn die Wartungsanlage ohne Zwischenraum an den Zug andockt, ist das Arbeitssicherheit auf höchstem Niveau und beschleunigt gleichzeitig die Abläufe. Denn es kann ja auch kein Werkzeug mehr herunterfallen", sagt Ferdinand Munk, Geschäftsführer der Günzburger Steigtechnik GmbH.
Auch mit elektrisch, pneumatisch oder hydraulisch verstellbaren Wartungsbühnen bietet die Günzburger Steigtechnik ihren Auftraggebern Effizienz pur und absolute Flexibilität. Je nach Ausstattung und Einsatzzweck können die Wartungsarbeiten sogar im Ein-Mann-Betrieb erledigt werden, bei Bedarf können auch mehrere Wartungsteams gleichzeitig an einem Fahrzeug arbeiten. "Das beschleunigt den Prozess ungemein und bringt die Fahrzeuge wieder schnell in den Schienenverkehr", so Ferdinand Munk.
Weiterer Pluspunkt: Mit der innovativen Wartungstechnik aus Günzburg ist nicht nur effektives, sondern auch sicheres und ergonomisches Arbeiten möglich. Die elektrisch verstellbaren Arbeitsbühnen lassen sich auf Knopfdruck in die ideale Arbeitsposition fahren, so dass die Techniker ihre Handgriffe stets in einer ergonomischen Haltung ausführen können. Auch zeitintensive Umbauten gehören der Vergangenheit an, stattdessen kann jeder Arbeitsbereich individuell und ohne Zeitverlust per Knopfdruck angefahren werden.
"Bei der Wartung von Schienenfahrzeugen bieten wir unseren Kunden schier unbegrenzte Möglichkeiten an und dank der kompetenten Beratung und unserem professionellen Projektmanagement finden wir für jede Aufgabe gemeinsam mit dem Kunden die passende Lösung", so Munk, dessen Team stets den Mehrwert für den Auftraggeber im Sinn hat. So gelang es den Steigtechnik-Spezialisten aus Günzburg in einem Projekt für die DB Region in Braunschweig, mit Hilfe von Dacharbeitsständen die Standzeiten der zu wartenden Lokomotiven und Triebwagen zu halbieren.
Bei der Entwicklung aller Steigtechniklösungen legt die Günzburger Steigtechnik Wert auf höchste Qualität, Funktionalität und Sicherheit. Die Günzburger Steigtechnik ist als erster Hersteller überhaupt in Deutschland mit dem zertifizierten Herkunftsnachweis "Made in Germany" des TÜV Nord ausgezeichnet worden. Die Produkte des Unternehmens verfügen über 15 Jahre Qualitäts­garantie.

Ihre Rückfragen beantworten gern:
Bettina Sauter
GÜNZBURGER STEIGTECHNIK GMBH
Rudolf-Diesel-Str. 23
89312 Günzburg
Phone +49 (0) 8221/36 16-01
Fax: +49 (0) 8221/36 16-83
E-Mail: sauter@steigtechnik.de

Ingo Jensen
Jensen media GmbH
Hemmerlestr. 4
87700 Memmingen
Telefon 08331/99188-0 Fax 99188-80
E-Mail: info@jensen-media.de

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.steigtechnik.de
GÜNZBURGER STEIGTECHNIK GmbH
Rudolf-Diesel-Str. 23 89312 Günzburg

Pressekontakt
http://www.jensen-media.de
Jensen media GmbH
Hemmerlestraße 4 87700 Memmingen

Weitere Meldungen in der Kategorie "Wissenschaft, Forschung & Technik"

| © devAS.de