Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 102
  Pressemitteilungen gesamt: 302.430
  Pressemitteilungen gelesen: 39.107.139x
24.09.2012 | Wissenschaft, Forschung & Technik | geschrieben von Helmut v. Stackelberg¹ | Pressemitteilung löschen

Spitzencluster MicroTEC Südwest wird Mitglied der internationalen Microtechnics Alliance

Die Microtechnics Alliance stellt eine enge Partnerschaft zwischen den Mitgliedern aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz her und ermöglicht internationale Technologieprojekte. Ziel ist es, die Mitgliedsländer als europäische Innovationsführer im Bereich der Mikrotechnologie zu etablieren. "Wir kooperieren bereits seit mehr als zwei Jahren mit den Partnerländern - die neu gegründete Allianz unterstreicht und verstärkt dies", erklärt Peter Josef Jeuk, Geschäftsführer des Fachverbandes Mikrosystemtechnik Baden-Württemberg e.V. (MST BW). "Die Clusterakteure können sich zukünftig regelmäßig bei Konferenzen über Landesgrenzen hinweg austauschen und können durch Teilnahme an Ausschreibungen für europaweite Projekte gemeinsame Kompetenzen entdecken und weiterentwickeln", führt die Clustermanagerin von MicroTEC Südwest, Dr. Christine Neuy, aus. So fungierten MicroTEC Südwest und Pôle des microtechniques beispielsweise als Clusterpartner beim Infotag "FP7 Mikrosystemtechnik / Smart Systems" letzte Woche in Stuttgart und verschafften ihren Mitgliedern Zugang zu Informationen rund um die europäische Förderung. Kooperationen dieser Art zeigen, dass bereits ein Austausch zwischen den Clustern stattfindet, der in Zukunft durch die Allianz strukturiert und gefördert werden soll.

Startschuss der Microtechnics Alliance fällt auf der Messe Micronora

Am 26. September um 17.30 Uhr wird die Microtechnics Alliance auf der Micronora in Besançon offiziell vorgestellt (Stand 101; Halle B1). Im Rahmen dieser Microtechnics Apéro Tour und weiterer Aktivitäten auf der Messe haben interessierte Besucher die Möglichkeit, Entwicklungen und Projekte verschiedener Mitgliedsunternehmen und -institute sowie die Arbeit und Hintergründe des Clustermanagements kennenzulernen.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.mstbw.de
Mikrosystemtechnik Baden-Württemberg e.V. (MST BW)
Emmy-Noether-Straße 2 79110 Freiburg

Pressekontakt
http://www.sympra.de
Sympra GmbH (GPRA)
Stafflenbergstraße 32 70184 Stuttgart

Weitere Meldungen in der Kategorie "Wissenschaft, Forschung & Technik"

| © devAS.de