Pressemitteilung von Kai Sturm

Ortungssysteme zum Schutz vor Fahrzeug-, Kraftstoff- und Materialklau


Auto & Verkehr

Leipzig, Sachsen - 14. Dezember 2011 - Organisierter Diebstahl auf Baustellen wird immer beliebter. Nicht nur Rohstoffe, sondern auch schwere Geräte und Baumaschinen fallen kriminellen Banden zum Opfer. Besonders mobile Baustellen, die je nach Auftragslage kurzfristig ihren Standort wechseln, können nur schlecht umfassend gesichert werden. "Nur jeder zehnte Diebstahl auf der Baustelle wird aufgeklärt", berichtet Telematik-Markt (http://www.telematik-markt.de/telematik/telematik-bietet-schutz-vor-dreistem-fahrzeug-kraftstoff-und-materialklau).de
Telematik-Systeme (Ortungssysteme (http://www.tipronet.net/gps-ortungssysteme.html)) in unterschiedlichen Ausprägungen können dabei eine kostengünstige und effiziente Lösung darstellen. Ein GSM/ GPS-Tracker setzt ein GPRS-Netzwerk voraus und ist somit nicht für abgelegene Orte geeignet. Für eine ganzheitliche Ortung eignen sich daher Satelliten-Tracker (http://www.tipronet.net/gps-ortungssysteme/satelliten-tracking-globalstar.html) besser. Diese zeichnen ebenfalls GPS Positionen auf, welche mittels Satellitenverbindung an einen Server weiter gereicht werden. Beide Systeme haben die Möglichkeit aktuelle Daten mittels Online-Tools zu überwachen. So können Positionsdaten und verschiedene Zustände der Maschinen bequem vom Computer verfolgt werden.
Der SMARTONE Tracker aus dem Hause TiProNet kann mit seinen Abmessungen von nur 16,51x8,25x2,54 Zentimetern nahezu unsichtbar montiert werden. Über weitere Eingänge können konfigurierbare Sensoren angeschlossen werden. So ist es beispielsweise möglich, dass ein Alarm gesendet wird, sobald der Tankinhalt einen kritischen Zustand erreicht oder eine Tür unbefugt geöffnet wird.
Mit vier handelsüblichen AA-Lithium-Batterien bestückt und der Schutzklasse IP68 versehen, können Positionen und Zustände bis zu vier Jahre lang versendet werden. Eine solch lange Betriebszeit wird durch mehrere Eigenschaften, z.B. Recentering (intelligentes Geofencing) erreicht.
Recentering:
Befindet sich das lokalisierte Objekt in seinem vordefiniertes Gebiet (Homezone) werden weniger Daten pro Tag versendet als wenn es sich fortbewegt. Steht das Fahrzeug, beispielsweise die Baumaschine, im Anschluss wieder länger an einem Ort, adaptiert der Tracker automatisch die neue Position als Homezone. Durch diese intelligente Steuerung wird nicht nur Energie und sondern auch Geld gespart.
Ortungssysteme GPS-Tracker Satelliten-Tracker Satelliten-Ortung Tracker Diebstahlsicherung

http://www.tipronet.net/
TiProNet
Engelsdorfer Straße 396 04319 Leipzig

Pressekontakt
http://www.tipronet.net/presse.html/
TiProNet
Engelsdorfer Straße 396 04319 Leipzig


Diese Pressemitteilung wurde über PR-Gateway veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel in dieser Kategorie
14.05.2024 | UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG
UTA Edenred zum vierten Mal bester Dienstleister für den Mittelstand
07.05.2024 | TUNAP GmbH & Co. KG
Tunap präsentiert Limited Edition zum Jubiläum
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 0
PM gesamt: 410.033
PM aufgerufen: 69.677.141