Pressemitteilung von Anne-Sophie Kannicht

Enge Verzahnung von Theorie und Praxis im Studium


Bildung, Karriere & Schulungen

Am 01. März 2012 wird das Steinbeis-Transferinstitut Public Management (STI PM) in Kooperation mit der Steinbeis Business Academy (SBA) am Standort Stuttgart zum fünften Mal den Startschuss für das zweijährige Master-Studium der Steinbeis-Hochschule Berlin geben.

Die Studenten der Studiengänge Master of Arts (M.A.) in Public Management und Master of Business Administration (MBA) in Public Management erwartet ein anspruchsvolles und praxisorientiertes Projekt-Kompetenz-Studium. Sie bewältigen die alltäglichen Anforderungen am Arbeitsplatz und es wird ihnen ermöglicht, durch ein konkretes in den Arbeitsalltag integriertes Projekt zusätzliche Erfahrungen zu sammeln und gezielt Handlungs- und Management-Kompetenzen aufzubauen. Durch diese Studienform gelingt eine enge Verzahnung zwischen dem theoretisch Erlerntem und der Praxis.

Die Studenten sind oder werden in einem Unternehmen oder einer Behörde eingestellt und bearbeiten dort eine jeweils vom Arbeitgeber mit der Hochschule abgestimmte Projektaufgabe. Lediglich zwei Arbeitstage im Monat sind als Studientage geplant, wodurch die Studenten fast zu 100 Prozent am Arbeitsplatz zur Verfügung stehen

"Das Studium ist keine von der täglichen Arbeit unabhängige Zusatzbelastung, sondern wird durch das Projekt Teil der Arbeit - und umgekehrt." so Hans Drexler, Leiter des STI PM.
Und auch die Studenten bestätigen: "Das Studieren in einer Projektaufgabe am Arbeitsplatz und die Leistung von wissenschaftlichen Projektstudienarbeiten ermöglichen einen hohen Wissenstransfer in die Praxis und belegen den großen Nutzen für den Arbeitgeber. Der Projekterfolg ist für alle Beteiligten ein Gewinn."

Bisher wurden in der öffentlichen Verwaltung knapp 60 Projekte erfolgreich durch Master-Studenten verwirklicht und es werden immer mehr.
"Die Praxisstellen machen mit den Studentinnen und Studenten positive Erfahrungen und arbeiten auch weiter mit dem Steinbeis-Transferinstitut Public Management zusammen. Sie profitieren enorm von der Projektdurchführung und der Kompetenzentwicklung, die die Studenten in den zwei Jahren Studium machen.", so Hans Drexler.
Des Weiteren betont er, dass es in Zeiten von mangelnden Nachwuchs- und Fachkräften umso wichtiger ist, innovative Weiterbildungen als Anreiz zu schaffen und somit eine Personalentwicklung und Personalbindung für die jeweiligen Behörden und Unternehmen zu ermöglichen.
Die Masterkurse in Stuttgart starten zweimal jährlich, jeweils im Frühjahr und im Herbst. Da jeder Studienplatz auch einen Arbeitsplatz voraussetzt, entsteht an der Hochschule ein interessantes und informatives Netzwerk zwischen Studenten, Dozenten und Arbeitgebern.
Public Management Steinbeis Master MBA Studium Weiterbildung Höherer Dienst

http://www.steinbeis-pm.de
STI Public Management
Filderhauptstr. 142 70599 Stuttgart

Pressekontakt
http://www.steinbeis-pm.de
STI Public Management
Filderhauptstr. 142 70599 Stuttgart


Diese Pressemitteilung wurde über PR-Gateway veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel von Anne-Sophie Kannicht
Weitere Artikel in dieser Kategorie
21.04.2024 | https://michael-kotzur.de/
Mission Goodlife - Das Gratis Buch von Gunnar Kessler
18.04.2024 | Corni DER verrückte Bauingenieur #KSDR
Kunst und Kultur in Kopenhagen im Fegefeuer der Verdammnis
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 5
PM gesamt: 408.867
PM aufgerufen: 69.365.847