Pressemitteilung von European Education Group GmbH

Call for Papers für neue "Zeitschrift für Interdisziplinäre Ökonomische Forschung"


Bildung, Karriere & Schulungen

Call for Papers für neue "Zeitschrift für Interdisziplinäre Ökonomische Forschung" Die "Zeitschrift für Interdisziplinäre Ökonomische Forschung" (ZIF) der Allensbach Hochschule Konstanz ist Beiträgen gewidmet, die akademische Forschung mit in der Praxis gewonnen Erfahrungswerten verbinden. Hier werden sowohl aktuelle Erkenntnisse vermittelt als auch Anregungen für weiterführende Untersuchungen geliefert. Viele der Autor:innen verfügen über langjährige Berufserfahrung außerhalb der Universitäten, wodurch der anwendungsbezogene Aspekt bei ihren Forschungen besonderes Gewicht findet. Die neue Ausgabe der Zeitschrift für interdisziplinäre ökonomische Forschung ist Mitte Dezember erschienen und unter https://www.allensbach-hochschule.de/hochschule/zeitschrift/ kostenfrei erhältlich. Das wissenschaftliche Journal erscheint jedes Jahr.


Jetzt ist der Call for Papers für die neue Ausgabe gestartet, die Mitte Dezember 2024 erscheinen wird. Artikel können ab sofort in deutscher oder englischer Sprache eingereicht werden. Abgabefrist ist der 31. August 2024. Da es sich um eine Open Access-Zeitschrift handelt, ist bei Einreichung eines Artikels eine Submission Fee von 450 Euro zu entrichten. Der Umfang der Beiträge sollte zwischen 2.500 und 4.000 Worten liegen. Die Artikel werden im Rahmen eines Peer-review-Verfahren geprüft und ausgewählt. Die entsprechenden Informationen/Hinweise für Autor:innen finden sich unter https://www.allensbach-hochschule.de/hochschule/zeitschrift/.


"Das wissenschaftliche Open Access-Journal ist bewusst interdisziplinär angelegt, um die vier Säulen des akademischen Diskurses zu stärken: Wissen, Forschung, Bildung und Theorie. Alle Beiträge müssen wirtschaftswissenschaftliche oder wirtschaftspädagogische Aspekte behandeln beziehungsweise solche Erkenntnisse in andere Beobachtungen sichtbar einbinden", sagt Prof. Dr. Sonja Keppler, Chefredakteurin der "Zeitschrift für Interdisziplinäre Ökonomische Forschung". Voraussetzung zur Veröffentlichung ist, dass die Beiträge neue empirische Erkenntnisse liefern oder bestehende Erkenntnisse auf neue Art und Weise kritisch betrachten und die Kriterien wissenschaftlicher Arbeiten erfüllen. Empirische Arbeiten müssen die verwendeten Methoden nachvollziehbar beschreiben. "So stellen wir eine fachliche Tiefe sicher, die einem wissenschaftlichen Journal angemessen ist und dementsprechend national und international anerkannt ist."


Dem Editorial Board gehören zudem Prof. Dr. Felix Unger, Prof. Dr. Uwe M. Seidel (Ostbayrische Technische Hochschule), Prof. Dr. Holger Zinn und Prof. Dr. Patrick Peters (beide Allensbach Hochschule) an. Das Review Committee besteht aus 17 internationalen Wissenschaftler:innen. Die Fachzeitschrift ist in folgenden Datenbanken indexiert: Deutsche Nationalbibliothek, Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften, EconBiz, Google Scholar, Leibniz-Informationszentrum für Lebenswissenschaften, Max-Planck-Institute for Comparative and International Law, RePEc (Research Papers in Economics) und Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung.
Allensbach Hochschule private Hochschule Fernhochschule Wirtschaftswissenschaften Bachelor Master Weiterbildung Call for Papers Zeitschrift für Interdisziplinäre Ökonomische Forschung

European Education Group GmbH
Herr Timo Keppler
Lohnerhofstraße 2
78467 Konstanz
Deutschland

fon ..: 07533 919 2399
web ..: http://www.allensbach-hochschule.de
email : timo.keppler@allensbach-hochschule.de

Pressekontakt:

European Education Group GmbH
Herr Timo Keppler
Lohnerhofstraße 2
78467 Konstanz

fon ..: 07533 919 2399
web ..: http://www.allensbach-hochschule.de
email : timo.keppler@allensbach-hochschule.de

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel von European Education Group GmbH
21.03.2024 | European Education Group GmbH
BWL-Studium mit besonderem Fokus: Die betriebliche Steuerlehre
Weitere Artikel in dieser Kategorie
14.06.2024 | Verband psychologischer Berater e.V.
Startschuss für die Anmeldung zu ProCounsel Cert
14.06.2024 | Persönlichkeitsentwicklung Helene Kollross Weiterbildung & Stressbewältigung
Fürsorgepflicht des Arbeitgebers, traumatisierte Mitarbeiter
14.06.2024 | Erfüllungs GmbH
Was ist Coaching?
14.06.2024 | Verband psychologischer Berater e.V.
VpsyB Association Counselors zertifiziert ALH-Ausbildungen
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 4
PM gesamt: 411.440
PM aufgerufen: 69.952.501