Pressemitteilung von Gudrun Happich

Führungskräfteentwicklung: Wird 2012 das Jahr der Werte?


Bildung, Karriere & Schulungen

Viele Branchen suchen schon jetzt händeringend Fach- und Führungskräfte. In den nächsten Jahren wird sich diese Situation noch verschärfen. Künftig werden sich Unternehmen um qualifizierte Kräfte bewerben und das Personalmanagement wird komplett umdenken müssen. Wie können wir die Konkurrenz im Wettbewerb um die besten Kräfte ausstechen und wie binden wir diese Leistungsträger emotional an uns?
Viele Unternehmen stehen hier noch ganz am Anfang, andere sind bereits mitten drin in der Modernisierung des Personalrecruiting-Prozesses - und damit auch der gesamten Unternehmenskultur.

"Ein Wertewandel kommt", ist Gudrun Happich, Führungskräftecoach in Köln überzeugt. Die Inhaberin des "Galileo. Institut für Human Excellence" hat 2011 in vielen Executive Coaching Gesprächen mit Führungskräften festgestellt: In den Unternehmen ist schon einiges in Bewegung geraten. Mehr Transparenz, mehr Vernetzung, mehr "Wir", mehr Partnerschaft und mehr soziale Verantwortung seien vielerorts die Zielsetzungen.

Auch die "Demokratisierung" der Informationen und der Bewusstseinswandel durch Social Media tragen zu der Entwicklung bei. "Führungskräfte wollen lernen, wie sie den Mitarbeitern mehr Wertschätzung und Anerkennung vermitteln und sie besser in Entscheidungsprozesse einbinden. Sie wollen erfahren, wie man natürlich führt und streben nach Authentizität." Vor kurzem waren solche Anfragen noch sehr selten, erzählt die Diplom-Biologin und Buchautorin, die sich seit 15 Jahren auf die Beratung für Führungskräfte spezialisiert hat. Für ihr Executive Coaching Konzept, das systemisches, naturwissenschaftliches und unternehmerisches Know-how integriert, erhält sie den Coaching Award 2012.

"Es ist für mich eine der spannendsten Fragen 2012, wie es mit dem Wertewandel weitergeht. Werden auch Unternehmen, die noch stark in hierarchischen Strukturen verhaftet sind, in Bewegung geraten? Wie gelingt es den traditionell geprägten Führungskräften, mit der neuen Offenheit umzugehen?", so Führungskräftecoach Gudrun Happich.
Sie ist optimistisch, dass der Wertewandel mehr und mehr um sich greift. Und dass am Ende alle davon profitieren - Unternehmen, Mitarbeiter und Führungskräfte.
Führungskräfteentwicklung Executive Coach Führungskräftecoach Führungskräftecoaching Führungskräftecoach in Köln Beratung für Führungskräfte Gudrun Happich

http://www.leistungstraeger-blog.de
Galileo . Institut für Human Excellence
Dürener Strasse 225 50931 Köln

Pressekontakt
http://www.leistungstraeger-blog.de
Galileo . Institut für Human Excellence
Dürener Strasse 225 50931 Köln


Diese Pressemitteilung wurde über PR-Gateway veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel von Gudrun Happich
28.10.2014 | Gudrun Happich
Ein Labor für Führungskräfte
Weitere Artikel in dieser Kategorie
28.01.2023 | S&P Unternehmerforum GmbH
Die Rolle des Auslagerungsbeauftragten in der heutigen Zeit!
27.01.2023 | Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG)
Mehr Flexibilität im Studium
26.01.2023 | ZHFH Zentrum Human Factors Hamburg GmbH
Ausbildung zum Human Factors Coach in Hamburg
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 1
PM gesamt: 383.739
PM aufgerufen: 68.012.104