Pressemitteilung von Heinrich Kürzeder

Markenkommunikation 2.0 versus Social Media, Facebook, Twitter, Google+ und Co.


Bildung, Karriere & Schulungen

Social Media ist ganz klar auf dem Vormarsch und nichts wird in der Marketingbranche momentan stärker diskutiert als dieses Thema. Unternehmen setzen verstärkt auf Facebook, Twitter, Xing, Google+ und Co. und versuchen damit ihre Kommunikation an die Bedürfnisse der Kunden anzupassen. Der Marketingberater und Vortragsredner Dominic Multerer http://tinyurl.com/2uce3rf greift diese Thematik auf und stellt die provokante Frage "Ist Social Media der einzige und richtige Weg für Unternehmen?". Seine Antwort lautet ganz klar: "Nein", denn "Social Media ist kein Allheilmittel", so der Vortragsredner.

Selbst in großen Bibliotheken kann man feststellen, dass die derzeitige Marketing-Literatur fast nur aus Büchern mit den Titeln Social Media, Facebook, Twitter, Google+ und Web 2.0 besteht. Dominic Multerer, der exklusiv von der Referentenagentur 5 Sterne Redner http://tinyurl.com/6c8mbh2 vertreten wird, beschäftigt sich schon seit Jahren intensiv mit verschiedenen Themen rund um Social Media Marketing. Es stört ihn nicht, dass Social Media als "Idee" des Kommunikationswandels der Gesellschaft verstanden wird.

Dem Experten zu Folge ist es aber nicht sinnvoll, dass Social Media als "Allheilmittel" im Marketing von Unternehmen angesehen wird. Zumal momentan, fast alle Unternehmen versuchen diese Art des Marketings um jeden Preis in ihr Portfolio miteinzuschließen und dabei die Differenzierung zum Wettbewerb oftmals auf der Strecke bleibt. Laut Multerer scheint es so, als ob "nun etwa doch Quantität mehr zählt als Qualität".

In seinen Vorträgen vermeidet "Deutschlands jüngster Marketingchef" dieses unstrukturierte Folgen von Trends. Er rät Unternehmen sich ganz klar auf ihre wichtigsten Markenwerte zu besinnen, die eigene Unternehmenskultur zu analysieren und dementsprechend eine Marketingstrategie zu entwickeln, in der Social Media gerne strategisch und taktisch mit eingeschlossen werden kann. Denn, Unternehmen müssen sich, laut Multerer, strategisch die Frage stellen, wie sie langfristig mit ihren Kunden und Lieferanten kommunizieren möchten. "Die Entscheider von morgen haben ein anderes Kommunikationsverhalten, worauf die Unternehmen heute schon reagieren müssen", so Multerer.

Ein weiterer wichtiger Baustein bei der Erarbeitung einer Marketingstrategie sind auch die drei Mehrwerte Information, Kommunikation und Entertainment. Diese drei Elemente, sowie die Besinnung auf die Werte der eigenen Marke und des eigenen Unternehmens, bieten eine erfolgreiche Basis für die Markenkommunikation einer Firma via Social Media. Denn, wenn der Kunde in einer Marke einen Mehrwert erkennt, wird dieser positive Gefühle mit ihr assoziieren, die ihn das Produkt oder die Dienstleistung immer wieder kaufen lassen.

Unternehmen müssen demnach nicht verunsichert oder gar verängstigt sein durch den Hype des Social Media. Dominic Multerer gibt in seinem Vortrag "Schöne, neue digitale Welt: Wie Google, Iphone und Co unser Leben verändern" http://tinyurl.com/3wdr98r anschaulich und verständlich Tipps und Tricks für den Weg zur perfekten Marketingstrategie, so dass Social Media vielleicht doch zu einem individuellen Heilmittel für Unternehmen werden kann.
Social Media Marketingbranche Vortragsredner Dominic Multerer Referentenagentur Marketingstrategie Markenwerte Kommunikationsverhalten Vortrag

http://www.5-sterne-redner.de
5 Sterne Redner
Untere Hauptstraße 5 89407 Dillingen/Donau

Pressekontakt
http://www.5-sterne-team.de
5 Sterne Team
Untere Hauptstraße 5 89407 Dillingen


Diese Pressemitteilung wurde über PR-Gateway veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel von Heinrich Kürzeder
13.12.2019 | Heinrich Kürzeder
Die Möglichkeiten und Grenzen von KI
06.12.2019 | Heinrich Kürzeder
Gesund und fit durch die Erkältungszeit
Weitere Artikel in dieser Kategorie
03.02.2023 | S&P Unternehmerforum GmbH
Innovationen: Die wichtigsten Faktoren.
02.02.2023 | dehner academy GmbH
Ist Arbeitszeit wirklich Leistungszeit?
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 2
PM gesamt: 384.198
PM aufgerufen: 68.014.923