Pressemitteilung von Ulrike Richter

Batterietankanlagen als alternative Lagermöglichkeit für Brennstoffe


Handel & Dienstleistungen

Aus solchen einzelnen Modulen bestehen Batterietankanlagen. Die Module können variabel dort aufgestellt werden, wo der Platz im Keller vorhanden ist. Somit wird der Brennstoff nicht in einem großen Tank gelagert, sondern auf mehrere kleinere Tanks verteilt. Die Module der Anlagen werden komplett ab Werk geliefert und brauchen vor Ort nicht zusammengebaut, sondern nur aufgestellt zu werden. Dadurch bieten diese Tankanlagen ein hohes Maß an Flexibilität, auch wenn die Raumausnutzung nicht ganz so optimal ist wie bei speziell für den Keller angefertigten, kellergeschweißten Stahltanks.

Die Module bieten aber einen weiteren Vorteil, denn Batterietankanlagen benötigen keinen separaten Auffangraum, wie er bei einwandigen Tankanlagen vorgeschrieben ist. Die Module sind bereits ab Werk doppelwandig und bestehen aus einem Tank und einer diesen umgebenden Wanne. Aufgrund der geringen Maße und Gewichte lassen sich die Module als komplette Einheit transportieren und aufstellen, sodass wenig Zeit erforderlich ist und wenig Schmutz anfällt. Der Tank selbst besteht dabei aus diffusionsarmem Polyethylen, wobei die umgebende Wanne entweder ebenfalls aus Kunststoff oder aus beidseitig verzinktem Stahlblech bestehen kann.

Bei der Kunststoff-Kunststoff-Variante sind Tank und Wanne fest miteinander verbunden und bilden eine Einheit, die dem Modul die entsprechende Stabilität und Standfestigkeit verleiht. In der Kunststoff-Stahl-Variante ist der Tank aus PE-Kunststoff von einem Mantel aus Stahlblechen umgeben, die neben einem absoluten Diffusionsschutz auch höchsten Feuerschutz garantieren. Durch spezielle Befestigungen können sowohl die Kunststoff-Kunststoff- als auch die Kunststoff-Stahl-Variante am Boden des Kellers arretiert werden. Durch die Befestigung ist auch ein Einbau in Kellern von Gebäuden möglich, die sich in hochwassergefährdeten Gebieten befinden.

Weitere Informationen zu der flexiblen Alternative zu anderen Tankanlagen und den unterschiedlichen Ausführungen finden sich auf der Webseite der Wolfgang Richter GmbH unter http://www.tankanlagen.com/batterietankanlagen.
Batterietankanlagen

http://www.tankanlagen.com
Wolfgang Richter GmbH
Borgschenweg 8-12 47239 Duisburg

Pressekontakt
http://www.tankanlagen.com
Wolfgang Richter GmbH
Borgschenweg 8-12 47239 Duisburg


Diese Pressemitteilung wurde über PR-Gateway veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel von Ulrike Richter
10.06.2013 | Ulrike Richter
Sichere Tankanlagen: Auswahl und Wartung
15.04.2013 | Ulrike Richter
Domschacht-Sanierung hilft Kosten sparen
Weitere Artikel in dieser Kategorie
27.01.2023 | Erfahren mit Daten GmbH
Informieren und Einkaufen in Uelzen
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 95
PM gesamt: 383.855
PM aufgerufen: 68.012.550