Pressemitteilung von Mietz GmbH

Vermietungsplattform Mietz setzt neuen Standard für digitale Signatur


Immobilien

Vermietungsplattform Mietz setzt neuen Standard für digitale SignaturDie Vermietungsplattform Mietz präsentiert neben dem Residential Vermietungsprozess eine neue Ready-to-use Lösung für die Immobilienbranche: eine Software für den rechtssicheren Abschluss sämtlicher immobilienwirtschaftlicher Verträge. Bislang war dies bei Mietz ausschließlich in einem geschlossenen System in der Residential Vermietung möglich. Ab heute können jegliche immobilienwirtschaftliche Verträge in der Rechtsqualität einer handschriftlichen Unterschrift innerhalb von Minuten abgeschlossen werden - ob Residential, Gewerbemietvertrag oder Verwaltervertrag.

In der Immobilienwirtschaft hat sich eine wegweisende Neuerung durchgesetzt, die den Abschluss für alle Verträge mit Schriftformerfordernis in der Immobilienwirtschaft revolutioniert. Dank der Einführung der qualifizierten Signatur unter Anbindung sämtlicher Vertragsparteien ist es nun einfacher und schneller als je zuvor, rechtssichere Vereinbarungen abzuschließen.

"Mit der digitalen Mietvertragslösung von Mietz haben wir nun auch das letzte Puzzleteil unserer vollständig digitalisierten Verwaltung eingefügt. Dies hat unsere Mietvertragsabschlüsse deutlich vereinfacht und beschleunigt. Wir sind mit der Zusammenarbeit mit Mietz sehr zufrieden", sagt Florian Zilch von der Lempert & Zilch GmbH & Co KG.

Mietz hat sich in seiner Lösung auf immobilienwirtschaftliche Anwendungsfälle konzentriert. Das Verfahren funktioniert für Mietverträge, aber auch für eine Vielzahl anderer Verträge in der Immobilienwirtschaft und ist ab jetzt für jeden Branchenteilnehmer in wenigen Minuten einsatzbereit.

Die digitale Signatur, insbesondere die qualifizierte elektronische Signatur (QES), hat sich als zentraler Bestandteil der Digitalisierung in der Branche etabliert. Diese innovative Technologie ermöglicht es, den gesamten Vertragsprozess zu beschleunigen und gleichzeitig die Kosten um 50 % zu senken.
Im Gegensatz zu herkömmlichen Signaturmethoden, wie der fortgeschrittenen Signatur von Anbietern wie Docusign, bietet die QES die höchste Sicherheitsstufe. Sie ermöglicht eine eindeutige Identifizierung des Unterzeichners und gewährleistet die Authentizität des unterschriebenen Dokuments, sowie Bestandskraft vor Gericht.

Die Sicherheit und Konformität der digitalen Unterschrift wird durch die Einhaltung der EU-eIDAS-Verordnung gewährleistet. Seit 2016 ermöglicht diese Verordnung Vermietern und Mietern, Mietverträge elektronisch rechtsverbindlich zu unterschreiben. Mietz erfüllt höchste Sicherheitsstandards, um Betrugsversuche zu verhindern und die Identität der Vertragsparteien zu verifizieren.

Durch die Implementierung der digitalen Signatur können etwa Miet- und Pachtverträge und Maklerverträge nun innerhalb weniger Minuten abgeschlossen werden. Diese effiziente Lösung kommt allen Beteiligten zugute und erleichtert die Zusammenarbeit erheblich.

Ein weiterer Vorteil der digitalen Signatur ist die Möglichkeit, Verträge jederzeit und überall digital zu unterzeichnen. Dies ermöglicht eine flexible und zeitnahe Unterzeichnung der Verträge, unabhängig von Standort und Zeitpunkt.

Das transparente Vertragsmanagement von Mietz bietet allen Vertragsparteien einen klaren Überblick über den Status ihrer Verträge. Dies fördert Vertrauen, steigert die Effizienz und gewährleistet eine reibungslose Abwicklung.

Insgesamt hat die Einführung der qualifizierten Signatur einen bedeutenden Fortschritt in der technologischen Transformation der Immobilienbranche markiert. Sie erleichtert nicht nur den Vertragsabschluss, sondern treibt auch die Digitalisierung und Modernisierung der gesamten Branche voran. Insbesondere der Großteil der gewerblichen Bestandshalter hat Verträge bis zuletzt weitgehend in Papier unterzeichnet. Dieses Effizienzpotential in der Branche ist nun gehoben und steht jeder Firma mit einem Interesse an einer schnellen, ganzheitlichen Lösung für rechtssichere Verträge zur Verfügung.

Vorteile für Nutzer von digitalen Verträgen
Mietz hat sich darauf spezialisiert, den gesamten Vermietungsprozess zu digitalisieren und zu optimieren. Die Plattform bietet Vermietern, Verwaltern und Maklern eine umfassende Lösung, die es ihnen ermöglicht, den Prozess von der leeren Wohnung bis zur rechtssicheren, digitalen Unterzeichnung der Mietverträge auf einer einheitlichen Plattform abzuwickeln.

Dank automatisierter Dokumentenverifizierung und -auswertung können Vermieter nun effizienter arbeiten und eine bessere Auswahl an Mietern treffen. Dadurch können sie sich auf den Auswahlprozess konzentrieren, ohne hunderte E-Mails, überlaufende Postfächer und Frustration. Ziel ist es, den Mietprozess einfacher, sicherer und kosteneffizienter zu gestalten.

Nun lässt sich Mietz auch unabhängig von der Vermietung als Vertragstool nutzen.

So nutzen Mietinteressenten Mietz
In der Mietz App können Wohnungssuchende ein eigenes Profil erstellen, auf dem sie ihre Suchkriterien für die gewünschte Wohnung festlegen. Lage, Kosten und Ausstattung sind nur einige Beispiele. Basierend auf diesen Kriterien werden den Nutzern Wohnungen vorgeschlagen, die sie nach rechts oder links "swipen" können, je nachdem ob sie gefallen oder nicht. Entspricht das Profil des Interessenten den Kriterien des Vermieters, entsteht ein Match. Die App bietet neben dem Matchmaking die Möglichkeit, den ersten Kontakt zu knüpfen und schließlich den Vertrag zu unterschreiben. Die App wird bereits von über 30.000 Nutzerinnen und Nutzern bei der Wohnungssuche verwendet.

(Bildquelle: @Hannes Thun)

Firmenkontakt:

Mietz GmbH
Stargarder Straße 58
10437 Berlin
Deutschland
017622020320

http://www.mietz.app

Pressekontakt:

ART-KON-TOR Media GmbH
Mälzerstraße 3
07745 Jena
03641 8761180
http://www.art-kon-tor-media.de


Diese Pressemitteilung wurde über PR-Gateway veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel von Mietz GmbH
Weitere Artikel in dieser Kategorie
13.06.2024 | SIEBENEINS FOTOGRAFIE
Was macht ein gutes Architekturfoto aus?
12.06.2024 | REBA IMMOBILIEN AG
Investoren für Hotels
12.06.2024 | MOCOPINUS GmbH & Co. KG
Typsache dekorative Fassaden
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 7
PM gesamt: 411.443
PM aufgerufen: 69.952.759