Pressemitteilung von Christian Egle

Open-Xchange will 2012 die Zahl der Nutzer auf 80 Millionen verdoppeln


Internet & Ecommerce

Nürnberg, 13.12.2011 - Open-Xchange will im kommenden Jahr die Zahl der Anwender auf 80 Millionen verdoppeln. Damit wächst Open-Xchange zu einem der weltweit erfolgreichsten Anbieter von E-Mail- und Collaboration-Software.

Der Software-Hersteller ist einer der Pioniere in der Entwicklung und Bereitstellung von Software-as-a-Service-Lösungen (SaaS) für Service Provider. Bereits seit 2007 nutzt Hosting-Riese 1&1 Internet die Software von Open-Xchange. Mit Open-Xchange können Service Provider erfolgreich mit globalen und lokalen Cloud-Mail-Angeboten konkurrieren.

Die Software von Open-Xchange wird über ein weltweites Partnernetz von Hosting- und Telekommunikationsanbietern, Cable Carriern, Systemintegratoren, Value Added Resellern und Distributoren an die Endkunden vertrieben. Im 2011 konnte Open-Xchange mit Hilfe von 15 neuen SaaS-Partnern in Nordamerika, Europa und Asien die Zahl der Anwender um 75 Prozent auf über 42 Millionen steigern.

Die folgenden SaaS-Partner konnte Open-Xchange im Jahr 2011 unter anderen gewinnen:

- STRATO, zweitgrößter Anbieter von Internet-Speicherplatz und Web-Anwendungen in Europa mit Kunden in Deutschland, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Spanien und UK.

- Host Europe Group, eines der führenden Unternehmen für Domain-Registrierung und Hosting in Deutschland und UK

- iomart Group, ein renommierter Hostiing-Anbieter aus Großbritannien

- Acens, einer der größten Hoster in Spanien

"Fünf der zehn weltweit größten Hosting-Anbieter und fünf der zehn größten Hoster in Europa setzen bei Cloud-Mail auf Open-Xchange. Dies unterstreicht eindrucksvoll die führende Position, die wir uns in den letzten Jahren in diesem Markt erarbeitet haben. Den nächsten Wachstumsschub für Open-Xchange erwarten wir vor allem bei Telekommunikationsunternehmen, Cable Providern, Betreibern von Mobilfunknetzen sowie von großen Distributoren und Systemintegratoren", erklärt Rafael Laguna, CEO von Open-Xchange. "Die Entscheidung von Openwave, die Benutzeroberfläche von Open-Xchange als Bestandteil von Openwave Rich Mail 4 an seine Kunden auszuliefern, gibt uns Zugang zu 150 Millionen E-Mail-Nutzern bei Time Warner Cable, NTT DoCoMo, UPC und anderen. Gleichzeitig entwickeln wir, basierend auf deren bewährten Back-ends, einen ´carrier grade solution stack´."



http://www.open-xchange.de
Open-Xchange GmbH
Martinstr. 41 57462 Olpe

Pressekontakt
http://www.frische-fische.de
Agentur Frische Fische
Mainzlohe 3 91207 Lauf


Diese Pressemitteilung wurde über PR-Gateway veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel von Christian Egle
Weitere Artikel in dieser Kategorie
27.01.2023 | Blaufisch LLC
Inziders von Blaufisch LLC
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 30
PM gesamt: 383.896
PM aufgerufen: 68.013.060