Pressemitteilung von Tabit GmbH

Fachkräftemangel? Die Tabit GmbH bezwingt diesen selbst


IT, NewMedia & Software

Fachkräftemangel? Die Tabit GmbH bezwingt diesen selbstUm dem weiter wachsenden Fachkräftemangel standzuhalten, hat sich die Firma Tabit GmbH aus München mit einem selbstentwickelten, automatisierten Assessment Center Tool darauf spezialisiert, dieses Problem zu lösen. Das Tool hilft, den Bewerbungsprozess für entdeckte IT-Talente aus dem In- und Ausland zügig und effizient zu koordinieren und damit eine schnelle Einstellung und Integration zu fördern, um den Fachkräftemangel für das Unternehmen zu beheben.

Der Fachkräftemangel in Deutschland spitzt sich zu:

Deutschland befindet sich inmitten einer großen Herausforderung: dem Fachkräftemangel. In vielen Branchen und Regionen des Landes wird die Suche nach qualifizierten Fachkräften zu einer dringlichen Angelegenheit. Dieser Fachkräftemangel beeinträchtigt die Leistungsfähigkeit der Unternehmen und gefährdet das langfristige Wirtschaftswachstum.

Einer der Gründe für den Fachkräftemangel ist der technologische Wandel, durch den sich die Anforderungen an Arbeitskräfte verändern und spezifische Qualifikationen gefragt, aber schwer zu finden sind. Besonders betroffen vom Fachkräftemangel ist die IT-Branche. Dies führt zu einer Einschränkung des Innovationspotenzials, blockiert die weiter fortschreitende Digitalisierung und verschlechtert die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft.

So hat die Tabit den Fachkräftemangel für sich gelöst:

Um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken und fähige Mitarbeiter:innen aus dem In- und Ausland schnell und effizient einzustellen, hat die Tabit aus München ein automatisiertes "Assessment Center Tool" entwickelt, welches die Basis für einen dreistufigen Bewerbungsprozess bildet. Das schnelle und unkomplizierte Verwalten der Bewerber:innen aus aller Welt, das Evaluieren des Skill-Sets und die damit einhergehende Kommunikation wird von dem Tool übernommen. Im Falle einer Einstellung ist die Tabit darauf spezialisiert, die bürokratischen Hürden für die Zuwanderung von qualifizierten Fachkräften aus dem Nicht-EU-Ausland in Eigenverantwortung zu steuern. Diese selbstentwickelte Errungenschaft in Kombination mit Erfahrung, ermöglicht es der Tabit , den Fachkräftemangel für sich einzudämmen.

Ein innovatives Assessment Center Tool für das Verwalten von Bewerbern und gegen den Fachkräftemangel:

Nachdem die Bewerbersuche über Jobportale, Linkedin oder E-Mail erfolgte und Talente gefunden wurden, beginnt die erste Stufe des Bewerbungsverfahrens, gesteuert durch das Assessment Center Tool: die Bewerber:innen werden zu dem eigens entwickelten Coding-Test eingeladen. Den Zugang erhalten sie per automatisiertem Versand eines Login-Links über das Assessment Center Tool. Dieser Test stellt das Skill-Set und das problemorientierte Denken der Bewerber:innen auf die Probe. Wurde der Test abgeschlossen, erfolgt eine Überprüfung des eingesendeten Codes und eine systemseitige Leistungsbeurteilung. Konnte die bewerbende Person hier überzeugen, erhält er/sie das Feedback zum eingereichten Test automatisch über das Assessment Center Tool. Per E-Mail erhält er/sie einen Link, mit dem er/sie sich über eine externe Lösung einen freien Meeting-Slot mit einem Kollegen der Personalabteilung bucht.

Mit dem folgenden Interview beginnt der zweite Schritt des Bewerbungsprozesses, um den/die Kandidaten/Kandidatin besser kennenzulernen und personenbezogene Informationen einzuholen. Stimmen diese mit dem gesuchten Profil überein, folgt der letzte Schritt: das technische Interview. Nach erneuter Terminfindung wird hier dedizierter und tiefer in die Softwareentwicklung eingetaucht und etwaige Schwachstellen aufgedeckt.

Wurde dieser Schritt erfolgreich bestanden und beide Parteien verständigen sich auf die Zusammenarbeit, erfolgt die Vertragsunterschrift und (je nach Herkunftsland der Bewerber:innen) die bürokratische Abwicklung der Arbeitsaufnahme. Für Nicht-EU-Bürger besteht diese aus der Beantragung des Visas, der Wohnungssuche, nötige Ämtergänge, Sozialversicherungsanmeldung, Bankkontoeröffnung, etc. Hierbei unterstützt die Tabit durch ihre jahrelange Erfahrung und ihr gutes Netzwerk und gewährleistet so eine reibungslose Abwicklung, um neue Mitarbeiter:innen aus dem Ausland schnell und zuverlässig in das neue Arbeitsumfeld und das neue Land zu integriert. Diese Kombination aus innovativem Assessment Center Tool und Einwanderungs-Prozess-Expertise wurde geschaffen, um internationale Talente zu finden, deren Skill-Set zu testen, sie für die Tabit zu begeistern und somit dem Fachkräftemangel entgegenzutreten.

(Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)

Firmenkontakt:

Tabit GmbH
Sterntalerweg
85586 Poing
Deutschland
+49 89 381 56 939-0

http://www.tabit.de

Pressekontakt:

Tabit GmbH
Sterntalerweg
85586 Poing
+49 89 381 56 939-0
http://www.tabit.de


Diese Pressemitteilung wurde über PR-Gateway veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel in dieser Kategorie
13.06.2024 | Actinium Consulting AG
Actinium hebt Budgetierung auf ein neues Level
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 7
PM gesamt: 411.443
PM aufgerufen: 69.952.759