Pressemitteilung von Ulrike Peter

AMI-Lösungen im Mittelpunkt: Förder- und Lagertechnik als Kernthema der LogiMAT 2012


Logistik & Transport

Alpenrod, 14. Dezember 2011 - Die LogiMAT als Leitmesse und Vernetzungstreffpunkt der Intralogistikbranche geht am 13.-15. März 2012 auf der neuen Landesmesse am Stuttgarter Flughafen in ihre zehnte Runde. Im Jubiläumsjahr präsentiert sich die Messe mit 20 Prozent mehr Ausstellungsfläche und hat dabei den Bereich Förder- und Lagertechnik um eine zweite Halle ergänzt. Dass der Branchenfokus stärker auf diesem Segment liegt - unter anderem auf Grund des höheren Bedarfs nach Automatisierung - unterstreicht auch die AMI Förder- und Lagertechnik GmbH (www.ami-foerdertechnik.de). Das Unternehmen zeigt in Halle 1 am Stand 201 Wegweiser für die Branche.

Mit 34,5 Prozent der Gesamtausstellungsfläche und erstmals zwei Hallen nimmt der Bereich Förder- und Lagertechnik im Jahr 2012 den Schwerpunkt auf der LogiMAT ein. Wieder stark vertreten ist hierbei die AMI Förder- und Lagertechnik GmbH. Das Unternehmen zeigt klassische Konzepte und Zukunftslösungen rund um den optimalen Materialfluss auf.

Förderlich: Mensch und Maschine im Einklang
"Mit unserer anschaulichen Kommissionier- und Versandstrecke inklusive ihren unterschiedlichen Komponenten der Leicht- und Schwerlastfördertechnik bieten wir den Messebesuchern wieder einen praxisnahen Anlaufpunkt", erklärt Stefan Brenner, Geschäftsführer bei AMI. "Hier visualisieren wir, wie Produkte auf der Förderstrecke mit Verdecklungsautomat und Kuka-Roboterapplikation effizient kommissioniert und für den Versand vorbereitet werden. Insbesondere die Automatisierungs- und Roboterlösungen, die wir 2011 in den Mittelpunkt unseres Messeauftritts gestellt hatten, verzeichnen seither eine noch höhere Nachfrage."

Diese Entwicklung untermauert den anhaltend wachsenden Bedarf der Fertigungsindustrie nach Lösungen, die als Entlastung für manuelle Arbeitsschritte dienen und diese sinnvoll unterstützen. "Diese Trendkurve wird sich weiter nach oben fortsetzen", sagt Stefan Brenner und ergänzt: "Aus diesem Grund ist Automatisierung auch in diesem Jahr auf der LogiMAT eines der Kernthemen und wir haben dazu Neuheiten im Gepäck, die wir kurz vor der Messe bekanntgeben werden. Spezialisten für Roboter, aber auch Experten zu den klassischen Förder- und Lagertechniklösungen werden den Interessenten mit umfassendem Know-how beratend zur Seite stehen."

Weitere Informationen zum AMI-Portfolio unter:
http://www.ami-foerdertechnik.de/foerdertechnik/DE/Produkte.htm

Zeichenzahl: 2.573
AMI Förder- und Lagertechnik GmbH Förder- und Lagertechnik LogiMAT Automatisierung Intralogistikmesse Materialfluss Kommissionierung Leicht- und Schwerlastfördertechnik Verdecklungsautomat Kuka-Roboter

http://www.ami-foerdertechnik.de
AMI Förder- und Lagertechnik GmbH
Am Wehrholz 8-10 57642 Alpenrod

Pressekontakt
http://www.attentio.cc
attentio :: pr-agentur GmbH
Bahnhofstraße 18 57627 Hachenburg


Diese Pressemitteilung wurde über PR-Gateway veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel von Ulrike Peter
Weitere Artikel in dieser Kategorie
25.06.2024 | IdentPro GmbH
Produktionsplanung mit KI in Echtzeit!
24.06.2024 | DEUTSCHE PFANDVERWERTUNG Ostermayer & Dr. Gold GbR
Speditionspfandrecht: Damit die Krise für Logistiker nicht zur Katastrophe wird
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 99
PM gesamt: 412.004
PM aufgerufen: 70.066.741