Pressemitteilung von Jörg Knieper

Gesellschaft für Kieferorthopädische Zahntechnik setzt auch in 2011 wichtige Akzente in der Fortbildung


Medizin, Gesundheit & Wellness

In der dreitägigen Veranstaltung wurden sowohl herausnehmbare als auch festsitzende Behandlungsmethoden, Diagnostik und Behandlungsplanung im klinischen und technischen Bereich besprochen. Hervorragende Referenten aus dem wissenschaftlichen, klinischen und technischen Betätigungsfeld setzten mit ihren Vorträgen wichtige Akzente und stellten ihr Wissen den Teilnehmern zur Verfügung. So sprach Frau Dr. Christine Fränkel in dem Eröffnungsvortrag zum Thema "Funktionsweise der Fränkelapparatur und deren fachgerechte Herstellung" und berührte damit einen immer wieder gewünschten Themenkomplex.

Ein weiteres, häufig gefordertes Thema war die "Abrechnung kieferorthopädischer Laborleistungen" Ebenso freute es viele Teilnehmer, dass sich Herr Prof. Dr. Harzer aus Dresden bereit erklärt hatte, mit seinem Vortrag zur "Skelettalen Verankerung in der KFO unter Berücksichtigung der Suprakonstruktion" einen sehr interessanten Aspekt innerhalb der Themengruppe der diesjährigen Veranstaltung zu beleuchten.

Aber auch Themen wie "Oberkieferdehnung, GNE vs. "Quadhelix", "Lingualtechnik", "Aufbissschienen" und die "Herstellung eines Herbstscharniers" waren diesjährige Programmpunkte.

Die Vorträge von Prof. Dr. Lisson über "Kieferorthopädische Diagnostik", Herrn Dr. Bock zum "Kieferorthopädischkieferchirurgischen Behandlungskonzept bei Angle- Klasse II und III", Frau Dr. Stolze zur "Behandlung mit herausnehmbaren Apparaturen", Frau Dr. Bimler zum "Deckbiss" und Herrn Dr. Ludwig über die "3D- Platzgewinnung im Oberkiefer" wurden ebenfalls mit großem Interesse wahrgenommen und diskutiert.

Insgesamt betrachtet eine Veranstaltung mit vielen interessanten Apekten innerhalb der Fortbildung in der kieferorthopädischen Zahntechnik und auch im kommenden Jahr wird die GK mit dem Motto "Ganzheitliche Kieferorthopädie" einen weiteren Akzent in der Fortbildung setzen.

Wenn Sie mehr über die Gesellschaft für Kieferorthopädische Zahntechnik e.V. erfahren wollen, besuchen Sie doch einfach unsere Homepage http://www.gk-online.org oder nehmen Sie gleich Kontakt mit uns auf.

http://www.gk-online.org
Gesellschaft für Kieferorthopädische Zahntechnik e.V.
Wieselspring 31 15234 Frankfurt (Oder)

Pressekontakt
http://www.gk-online.org
Gesellschaft für Kieferorthopädische Zahntechnik e.V.
Bundeskanzlerplatz 2-10 53113 Bonn


Diese Pressemitteilung wurde über PR-Gateway veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel von Jörg Knieper
Weitere Artikel in dieser Kategorie
18.04.2024 | Borreliose und FSME Bund Deutschland e.V.
30 Jahre Borreliose und FSME Bund Deutschland e.V.
17.04.2024 | Bracco Imaging Deutschland GmbH
Europa - ein unbeliebter Standort?
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 5
PM gesamt: 408.867
PM aufgerufen: 69.365.842