Pressemitteilung von Marketwire Client Services

Verisante erhält Zulassung für Australien


Medizin, Gesundheit & Wellness

(ddp direct) "Nach der Zulassung in Kanada und Europa zu Beginn des Quartals hat das Unternehmen mit Australien nun alle seine Ziele für 2011 in Bezug auf staatliche Genehmigungen erreicht", so Thomas Braun, President und CEO. "In Australien ist der Zugang zu schnellen und genauen Informationen für die Absicherung von Hautkrebsdiagnosen von größter Bedeutung."

Dem australischen Gesundheitsministerium zufolge hat Australien die weltweit höchste Hautkrebsrate - fast viermal so hoch wie in Kanadas, den USA und Großbritannien, und dreizehnmal so hoch wie der weltweite Durchschnitt. Australier erkranken mit viermal so hoher Wahrscheinlichkeit an einem Hautkrebs als an einer anderen Krebsart, und bei etwa zwei von drei Australiern wird vor dem 70. Lebensjahr Hautkrebs diagnostiziert.

Darüber hinaus vergeben Allgemeinärzte in Australien pro Jahr über eine Million Patiententermine wegen Hautkrebs. Die Allgemeinarzt-Termine zur Behandlung von weißem Hautkrebs sind zwischen 1998-2000 und 2005-2007 um 14 Prozent gestiegen Â? von etwa 836.500 auf 950.000 Termine pro Jahr bzw. über 2000 Hautkrebspatienten-Termine pro Tag.

Verisante Aura ist für die Verwendung bei der Beurteilung von Hautläsionen indiziert, bei denen der Verdacht auf ein Melanom, Plattenepithelkarzinom und/oder Basalzellkarzinom besteht, wenn eine medizinische Fachkraft entscheidet, weitere Informationen zu erheben, um vor der endgültigen Entscheidung für eine Biopsie eine der oben genannten Diagnosen auszuschließen. Basalzell- und Plattenepithelkarzinome machen insgesamt ca. 96% aller Hautkrebserkrankungen aus. Während die Früherkennung von Melanomen aufgrund der hohen Mortalitätsrate entscheidend ist, ist es auch wichtig, die häufigsten Hautkrebsarten früh zu erkennen, um für die Patienten die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.

Aura(TM) ist ein nicht-invasives optisches System, das als Tool für medizinische Fachkräfte entwickelt wurde und diese in weniger als zwei Sekunden bei der Bewertung von verdächtigen Hautläsionen hinsichtlich der Diagnose von bösartigem oder gutartigem Hautkrebs unterstützt. Dieses Medizinprodukt verwendet die Raman-Spektroskopie, um die Haut biochemisch zu analysieren und liefert sofort präzise Ergebnisse. Aura(TM) wird dabei helfen, den derzeitigen Diagnoseprozess zu automatisieren, indem es einen Schnell-Scan bietet, der 20 bis 40 Hautläsionen eines Risikopatienten ermöglicht und damit die Ergebnisse des Patienten verbessert und die Untersuchung angenehmer gestaltet.

Über Verisante Technology, Inc.

Verisante ist ein Unternehmen für medizinische Geräte und konzentriert sich auf die Vermarktung innovativer Systeme zur Früherkennung von Krebs. Verisante Aura(TM) zur Hautkrebserkennung und die Produktreihe Verisante Core(TM) zur Erkennung von Lungen-, Darm- und Gebärmutterhalskrebs nutzen eine firmeneigene Plattform zur Krebserkennung, wobei die Betriebssoftware und Sondentechnologie bei jedem medizinischen Gerät einzigartig sind. Die Krebserkennungsplattform wurde von der B.C. Cancer Agency entwickelt und im Skin Care Centre des Vancouver General Hospital an etwa 1000 Läsionen getestet und verfeinert. Diese exklusive Plattform-Technologie ermöglicht Verisante die Entwicklung und das Angebot einer Reihe von kompakten, nicht-invasiven Medizinprodukten zur Krebserkennung, die den Ärzten Sofortergebnisse liefern, und das für viele der häufigsten Krebsarten. Die Core(TM)-Reihe hat bislang noch keine Verkaufszulassung erhalten.

Youtube: http://www.youtube.com/verisante

Twitter: http://www.twitter.com/verisante

Facebook: http://www.facebook.com/verisante

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich Aussagen zur künftigen Kommerzialisierung medizinischer Geräte, zur Marktnachfrage nach diesen Produkten und zum Eigentumsschutz, den das Unternehmen bezüglich der Technologie anstrebt. Alle diese Aussagen unterliegen Marktrisiken und es besteht die Möglichkeit, dass das Unternehmen nicht in der Lage sein wird, sich Patentschutz zu sichern oder eine ausreichende Kundennachfrage zu generieren. Die Aussagen werden auf der Grundlage derzeitiger Erwartungen getroffen. Die tatsächlichen Ergebnisse können sich aufgrund verschiedener Risiken und Ungewissheiten von den prognostizierten unterscheiden.

Die TSX Venture Exchange hat den Inhalt dieser Pressemitteilung nicht auf seine Angemessenheit und Fehlerfreiheit geprüft. Weder die TSX Venture Exchange noch die zuständige Regulierungsstelle (gemäß der Begriffsdefinition in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) haften für die Angemessenheit oder Fehlerfreiheit dieser Veröffentlichung.

Kontakt: Verisante Technology, Inc. Thomas Braun President & CEO (604) 605-0507 info@verisante.com http://www.verisante.com

Kontakt:
Verisante Technology, Inc.
Thomas Braun
President & CEO
(604) 605-0507
info@verisante.com
http://www.verisante.com

http://www.marketwire.com
Marketwire
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325 90245 El Segundo

Pressekontakt
http://www.marketwire.com
Marketwire
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325 90245 El Segundo


Diese Pressemitteilung wurde über PR-Gateway veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel von Marketwire Client Services
08.08.2014 | Marketwire Client Services
Enghouse Systems übernimmt Jinny Software
Weitere Artikel in dieser Kategorie
28.01.2023 | Age Suit Germany GmbH
3 wichtige Erkenntnisse über Demenz aus dem Jahr 2022
28.01.2023 | Dr. phil. Elmar Basse - Hypnose Hamburg | Heilpraktiker für Psychotherapie
Abnehmen mit Hypnose Hamburg Dr. phil. Elmar Basse
28.01.2023 | SONNEN GESUNDHEITSZENTRUM MÜNCHEN
SOGZ München: Kinderwunsch bei Faktor V-Leiden Mutation
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 3
PM gesamt: 383.741
PM aufgerufen: 68.012.121