Pressemitteilung von Sylke Mann

Hochzeitstrends 2012: Stile, Mode, Papeterie, Dekoration, Geschenke, Blumen


Mode, Trends & Lifestyle

Haar bei München, im Dezember 2011. Nach dem chinesischen Horoskop ist 2012 das Jahr des temperamentvollen, glücksbringenden Wasserdrachens. Die Voraussetzungen seien bestens, um Neues zu schaffen, was das Leben für einen langen Zeitraum prägen wird - eine wunderbare Zeitspanne, um eine Beziehung mit dem Bund der Ehe zu krönen. Zur Dynamik des Drachens passt der neue Hochzeitstrend Candy, der mit viel Aufsehen durch die Ballsäle rauschen wird. Überladend romantisch und gerne auch in Knallfarben wie Pink und Türkis wird jede Hochzeit ausgestattet sein, die diesem Stil folgt - oftmals kombiniert mit dem weiterhin angesagten Vintage-Look.

Da unsere Zeit nur so von Ambivalenzen strotzt, verwundert es nicht, dass es bei den Hochzeitsfeiern einen Gegentrend zum Glamourösen geben wird, den Pure Style. Und neben den beiden Haupttrends macht sich schon ein dritter bemerkbar: der Natural-Look. Im Onlineshop von weddix.de, dem meistbesuchten Hochzeitsportal im deutschsprachigen Raum, finden sich für jeden dieser Trends zur Hochzeit (http://www.weddix.de/) Deko- und Papeterieartikel, Geschenke und Mode-Accessoires - insgesamt knapp 4.000. Hilfestellung zu den Themen rund um den großen Tag bieten der stets aktualisierte Ratgeber mit Modeguide für Braut und Bräutigam, der Locationführer, das Branchenbuch sowie das Expertenteam im Forum.

Candy mit Vintage-Stil-Einflüssen - mehr ist nicht genug
Die royalen Hochzeiten der letzten Monate wurden groß im Hollywood-Glamour-Stil gefeiert. Für die Wedding-Saison 2012 setzen Hochzeitsexperten aus der Mode- und der Dekorationsbranche da allerdings noch eins drauf: Mit dem neuen Candy Style, in den viele Elemente des 50er-Jahre-Vintage-Stils einfließen, wird alles noch ausgefallener, romantischer und irgendwie süßer sein als das, was bei den Feierlichkeiten der verschiedenen Königshäuser im TV zu sehen war.

Alleine die Einladungen wirken wie ein Versprechen für ein wahrlich opulentes Fest. Haptische Erlebniseffekte, die visuell mit kräftigen Farben verstärkt werden, sind jetzt bei den Hochzeitskarten (http://www.weddix.de/shop-hochzeitskarten-einladungskarten-danksagungskarten.html) in: Karten mit Spitze oder üppigen Blumenmotiven aus Rosen, Tulpen und Freesien etwa beeindrucken die Empfänger. Bei einigen Mustern bilden dunkles Rotorange, Türkisblau, Fuchsia, Braun oder Schwarz den Hintergrund für ausdrucksvolle Ornamente und verschnörkelte Schriftzugprägungen.

Aufwändig hergestellt und einfach mal etwas anderes sind die Kollektionen von Serviettenringen, Einladungs-, Tisch-, Menü- und Danksagungskarten mit gestanzten Motiven - weddix bietet hier eine märchenhafte Serie mit Schmetterlingen. "Bei uns können individuelle Beschriftungen, Anreden und Adressen für die Umschläge als Druck bestellt werden", so Sylke Mann, Geschäftsführerin von weddix.de - welch eine Erleichterung, wenn die Zahl der Einzuladenden und Gäste recht hoch ist.

Die Brautmode dominieren atemberaubende Schwanensee-Modelle mit Federn und ausladenden Röcken. Kokettiert wird mit auffallenden Details in Rot - der Bräutigam wählt ein Einstecktuch oder eine Krawatte in der gleichen Farbe - oder in edler Spitze: Kate Middleton hat diesen Trend geadelt. Ebenfalls jedoch passt ein extravagantes Babydoll-Brautkleid - vor allem wenn es im Vintage-Stil gearbeitet ist - zur Candy-Hochzeit. Gewagtere lassen sich in einem verführerischen Ganzspitzenkleid oder einer dramatischen Robe mit bombastischen Tülllagen vor den Traualtar führen - diese können durchaus in einer Rot-Schwarz-Kombination gehalten sein.

Good old Hollywood gibt die Accessoires vor: lange Handschuhe, Pelzboleros, Diademe und Spitzenschirme. Und der Clou: Frau überrascht mit farbigen Schuhen. Bei so viel Glanz und Glamour darf sich auch der Bräutigam extravagant kleiden: In sind Samt oder glänzende Stoffe mit dezenten oder provozierenden Aufdrucken wie dem Leopardenmuster. Die Schnitte: Im Gehrock mit Weste oder im Frack macht Er die beste Figur neben seiner Braut. Solch eine Themenhochzeit braucht einen würdigen Rahmen: "Deutschland ist reich gesegnet mit pompösen und extravaganten Sälen, Standesämtern und Kirchen", weiß Sylke Mann, denn ihre Webseite führt einen umfangreichen Hochzeits-Locationguide für Deutschland und das Ausland.

Dass überdies die Tisch- und Raumdekoration extrem auffällig gestaltet wird, versteht sich von selbst: Rosé und Pink erleben ihr Revival. Ob flauschige Federherzen, gemusterte Tischläufer, große Kerzen in Herzform, farbige Streublumen - gefriergetrocknete Rosenblätter eignen sich hier am besten -, die Deko muss üppig sein. Als Gastgeschenke sorgen bunte Bonbonieren mit Barockmustern oder kecken Punkten sowie zauberhafte Tüllsäckchen, die zur Blume geschnürt sind, für Wirkung - sie bilden gleichzeitig einen Teil der Tischdeko. Darüberhinaus dürfen Stuhlhussen mit Riesenschleifen nicht fehlen.

Bühne frei heißt es ferner für den Dekostyle in Schwarz-Weiß. Bisher eine eher ungewöhnliche Farbkombi für eine Hochzeit ist dieser Colormix nun neben den knalligen Farben der letzte Schrei. "Am einfachsten ist die Suche in unserem Onlineshop mit der Funktion "Farbwelten", die mittlerweile zwölf Farbbereiche umfasst", rät Sylke Mann. "Übrigens haben wir auch die Auswahl unserer Tortenfiguren erweitert: Witzige Szenen lassen sich so auf die prächtige Zuckertorte zaubern - ein Muss bei Candy-Weddings."
Ein rauschendes Fest verlangt nach einem gebührenden Abschluss. "Zumindest der Klang von scheppernden Dosen mit der Aufschrift "just married" soll die Frischvermählten im Brautauto begleiten. Wir geben diese - ebenso wie einige Artikel für die Flitterwochen - als Eigenmarkenprodukte heraus", so die Hochzeitsexpertin.

Liebe mit dem Pure Style auf das Wesentliche reduziert
Für viele Brautpaare sind puristisch und modern gehaltene Feierlichkeiten nicht nur eine Frage des Stils, sondern auch der Philosophie: Sie möchten den Blick auf ihre Liebe und den Anlass des Tages, die Trauung, richten, statt sich durch zu viel Drumherum ablenken zu lassen. Fließende Kleider in geradlinigem Look aus leichtem Stoff - oft als One-Shoulder-Modell mit schillernden Applikationen - lassen die Braut wie eine griechische Göttin durch den Tag schweben. Der Bräutigam kann jetzt, sollte sogar, Figur zeigen: Bevorzugt werden enge Silhouetten mit schlanken Hosenlinien und Ein- bis Zwei-Knopf-Kombinationen. Die Schulterpolsterung fällt sehr dezent aus. Die neuen Modelle weisen oft eine feine Stoffstruktur auf - unauffällige Streifen sind erlaubt. Die Farben für den Mann: Schwarz, Haselnuss, Dunkelblau und kühles Metallic - schick für eine puristische Hochzeit.

Bei der Hochzeitsdekoration (http://www.weddix.de/shop-hochzeitsdekoration.html) machen sich strahlendes Weiß und warmes Champagner ebenso gut wie grelles Rot oder starkes Blau. Die tragende Rolle übernehmen klare Formen und Linien. Vereinzelt werden Eyecatcher eingesetzt, zum Beispiel Schiefertafelherzen - aparte Gastgeschenke und Tischkarten zugleich - oder die Perlenschnurvase, die aus aneinandergereihten Porzellanvasen besteht und jeweils nur mit einer Blüte befüllt wird. weddix-Geschenktipp für das Pure-Style-Brautpaar: ein exklusives Fotoalbum mit Glattledereinband im Farbton der Hochzeit, der sich im Vorfeld sicher eruieren lässt.

Natürlich Ja sagen
Ein Teil der Paare entscheidet sich für eine Hochzeitsparty, bei der die Natur Pate steht. Locations im Landhausstil mit Apfelbaumgarten, Blumenwiese oder Scheune sind für sie der ideale Ort zum Feiern. Einfache lange Brautkleider im 70er-Jahre-Blumenmädchenstil und offene Haare mit Wildblumenkranz liegen hier im Trend. Diese Brautpaare achten bei der Papeterie meist auf Ecosiegel - bei weddix gibt es dafür den Extramenüpunkt "Grün heiraten". In Material, Farben und Formen unterscheiden sich diese Edelkarten nicht von herkömmlichen.

Die "natürliche Braut" ist zudem am ehesten der Typ für die "Bridal Shower" - ein amerikanischer Brauch, der nun in Deutschland aufgegriffen wird: Freundinnen treffen sich bei der Braut sechs Wochen vor dem großen Event, um Menükarten, Gastgeschenke oder Dekoration zu basteln. Generell gilt für diese Hochzeiten: Wiesenblumendekorationen sind am stimmigsten. Dazu werden Dekodetails in Pastellfarben - Hellblau, Rosé oder Altrosé, das gerade sein Comeback erlebt - oder in kräftigem Frühlingsgrün gewählt. Recht hübsch sehen Papierwindlichter mit ausgestanzten Herzen, Rosen oder Tauben und Schmetterlingsapplikationen dazu aus.

Über dieses Geschenk freuen sich die Gäste: nostalgische Marmeladengläser, gefüllt mit farbigen Hochzeitsmandeln. Wovon die Getrauten begeistert sein werden: ein Vogelhaus mit lustigem Spruch, Gutscheine oder Geldgeschenke in kreativen Verpackungen - alles auf http://www.weddix.de erhältlich.

Neue Blüten im Brautstrauß
An die Brautsträuße können sich die wenigsten Zuschauer oder Leser von Reportagen über die königlichen Hochzeiten erinnern. Den Floristen aber dienen sie stets als Vorbild für die kommende Saison: Kates lockerer Strauß in Kugelform macht bereits Furore - dies ist die natürlichste der vier Brautstrauß-Grundformen. Der Trend geht ganz klar weg von den künstlich anmutenden Varianten. Stattdessen ist der Aussehen-wie-frisch-gepflückt-Look mit vielen Wiesenblumen im Kommen. Kräftiges Blau und Pink sowie Pastelltöne in allen Schattierungen geben den (Farb-)Ton an. Nach wie vor gang und gäbe: einen Zweitstrauß fürs Brautstraußwerfen in petto zu haben.

Weitere Infos und Textquelle: http://www.weddix.de
hochzeit heiraten hochzeitstrends 2012 hochzeitseinladung hochzeitsdekoration

http://www.weddix.de
weddix GmbH
Lorenz-Huber-Straße 9a 85540 Haar

Pressekontakt
http://www.weddix.de
weddix GmbH
Lorenz-Huber-Straße 9a 85540 Haar


Diese Pressemitteilung wurde über PR-Gateway veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel von Sylke Mann
22.06.2011 | Sylke Mann
Die letzte Party vor der Hochzeit!
Weitere Artikel in dieser Kategorie
27.01.2023 | Bildergipfel oHG
Kunstdrucke: Trends und Geheimtipps
24.01.2023 | H.C.A. Collection Handels-GmbH
Schmuck bis 40 Euro zum Valentinstag
24.01.2023 | Supremo Shoes and Boots GmbH
Schuhtrends 2023
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 1
PM gesamt: 383.739
PM aufgerufen: 68.012.104