Pressemitteilung von Zandvoort

Ort der kurzen Wege: In Zandvoort ist alles zu Fuß oder per Rad erreichbar


Tourismus & Reisen

Ort der kurzen Wege: In Zandvoort ist alles zu Fuß oder per Rad erreichbarWer seinen Urlaub im niederländischen Küstenort Zandvoort verbringt, kann nicht nur dem Alltag sondern auch dem Auto für einige Tage den Rücken kehren. Denn egal, ob man Erholung oder Abwechslung sucht: Im "Ort der kurzen Wege" ist alles in kürzester Zeit erreichbar. So gelangt man vom gemütlichen Dorfkern aus in nur wenigen Minuten zu Fuß sowohl an den Strand als auch zur Formel 1-Rennstrecke Circuit Zandvoort oder in die angrenzenden Naturgebiete.

Mit dem Rad ins Spielcasino
Natürlich kann man auch ganz traditionell ein Fahrrad mieten, um während seines Aufenthalts in Zandvoort von A nach B zu gelangen. Mehrere Vermieter bieten dafür vor Ort das passende "Fiets" für jeden Geschmack und Anlass. So kann man zum Beispiel tagsüber eine ausgedehnte Radtour durch den Nationalpark Zuid-Kennemerland unternehmen und dann abends zum Holland Casino Zandvoort radeln, um mit dem Blick aufs Meer sein Spielglück zu versuchen.

Ausflug nach Haarlem
Lust auf ein bisschen Stadtleben? Mit dem Rad steht man nach rund einer halben Stunde im Zentrum von Haarlem. Die Strecke führt unter anderem über den idyllischen Visscherspad, auf dem die Zandvoorter Fischerfrauen früher zu Fuß frischen Fisch zum Markt nach Haarlem brachten. Besucher erwartet hier ein historisches Zentrum mit schönen Gassen und Fassaden, mehrere bedeutende Museen sowie die beste Shoppingstadt der Niederlande.

Per Zug an die Küste
Bei müden Beinen oder schlechtem Wetter kann man aber auch ganz einfach vom Rad auf den Zug umsteigen. Denn als einziger Küstenort in den Niederlanden verfügt Zandvoort über einen Bahnhof. Er liegt unweit vom Zentrum und gerade einmal 300 m vom Strand entfernt. So gelangt man ganz entspannt direkt ans Meer, ohne im Stau zu stehen oder einen Parkplatz suchen zu müssen. Auch von Deutschland kann man auf diesem Wege ganz bequem den Urlaub antreten.

Einmal Amsterdam und zurück
Mit dem Zug ist Haarlem vom Bahnhof Zandvoort aus in 10 Minuten erreichbar. In nur 25 Minuten gelangt man zudem ganz ohne Umsteigen zum Hauptbahnhof von Amsterdam, der sich mitten im turbulenten Stadtzentrum befindet. So kann man noch morgens gemütlich in Zandvoort am Strand spazieren gehen und mittags das Van Gogh Museum oder viele andere touristische Attraktionen besuchen. Abends geht es wieder entspannt zurück an die Küste, um sich von dem Trubel zu erholen.

Firmenkontakt:

Zandvoort
Trompstraat 2
2041 JB Zandvoort
Deutschland
023-5737933

https://www.visitzandvoort.de

Pressekontakt:

forvision
Lindenstraße 14
50674 Köln
0221 92428140
https://www.forvision.de/de/


Diese Pressemitteilung wurde über PR-Gateway veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel von Zandvoort
Weitere Artikel in dieser Kategorie
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 79
PM gesamt: 406.127
PM aufgerufen: 69.127.400