Pressemitteilung von Holiday Extras GmbH

Holiday Extras investiert in niederländischen Technologie-Startup


Tourismus & Reisen

Das Ziel der Geschäftsbeziehung ist eine langfristige Partnerschaft. Ein Teil des Deals ist ein Sitz im Vorstand von Transferz. Dadurch kann Holiday Extras eng mit dem Gründerteam zusammenarbeiten, um gemeinsam das Kerngeschäft von Transferz auszubauen. Die Ankündigung von Holiday Extras unterstreicht ihr Engagement für die kontinuierliche Verbesserung und Erweiterung des Transfer-Produktportfolios, um den Kunden ein noch besseres Reiseerlebnis bieten zu können.


In der heute bekanntgegebenen strategischen Partnerschaft verpflichten sich die beteiligten Unternehmen zu einer intensiven Zusammenarbeit mit dem Ziel, gemeinsam das herausragendste Transferangebot auf dem Markt zu entwickeln und anzubieten, um neue Maßstäbe im Bereich Kundenservice und -zufriedenheit zu setzen. Die Kunden beider Firmen können nun von einem noch besseren Transferangebot profitieren: Mehr Angebote an mehr Standorten sowie qualitativ hochwertige Transfers, die pünktlich ankommen. Dieses Versprechen wird durch die Geld-zurück-Garantie für Transfers von Holiday Extras gestützt.


Matthew Pack, Group CEO bei Holiday Extras, erklärt: "Wir schätzen die Geschäftspraxis, die eingesetzte Technologie und selbstverständlich das Team von Transferz sehr. Die Mannschaft teilt unseren Sinn für Spaß an der Arbeit und den dahinter stehenden Zweck, tolle Reiseerlebnisse zu bieten. Ihre frische Herangehensweise bei der Vermittlung von Transfers bedeutet für die Kunden wertvolle Dienstleistungen. Ursprünglich hatten wir das Ziel, dieses Produkt selbst zu entwickeln. Der einfachere Weg, unsere Ambitionen zu erfüllen, bestand dann aber darin, bereits vorhandenes Know-how zu nutzen und in ein Gewinnerteam zu investieren und damit den Plan zu beschleunigen."


Simon Hagger, Chief Business Development Officer für Holiday Extras, vermittelte den Deal und erläutert die Details: "Unsere Investition in Transferz zeigt, wie ernst es Holiday Extras ist, ausschließlich die besten Produkte auf den Markt zu bringen. Wir erweitern unser Produktangebot stets weiter und bieten Kunden und Partnern alle wichtigen Reise-Extras, die sie benötigen. Sowohl in einer App, via Online-Suche oder über unsere Multi-Produkt-Partner-API. Wir waren von diesem Geschäft, der Technologie und dem Team so begeistert, dass wir unbedingt Teil davon sein wollten."


Das Gründerteam von Transferz, unter der Leitung von Johan van Vulpen als CEO, verfügt über umfangreiche Erfahrung und Erfolge aus vorherigen Unternehmungen, einschließlich Greetz, das 2018 an Moonpig verkauft wurde.


"Die ganze Mannschaft von Transferz freut sich, Holiday Extras an Bord zu holen, nicht nur als Hauptinvestor, sondern auch als bedeutenden strategischen Wachstumspartner", so Johan van Vulpen, CEO von Transferz. "Ihre Marktreichweite und langjährige Expertise in der Bereitstellung der besten Zusatzleistungen an einem Ort werden unsere Pläne, eine konkurrenzlose Technologie- und Versorgungsplattform im globalen Maßstab anzubieten, weiter beschleunigen."
Reiisen Transferz HolidayExtras Reisebranche Geschäftsbeziehung

Holiday Extras GmbH
Frau Christina Brandl-Kretner
Aidenbachstraße 52
81379 München
Deutschland

fon ..: 089-954575450
web ..: https://www.holidayextras.de
email : info@comprisma.de

Pressekontakt:

comprisma GmbH
Herr Sascha Smid
Dachauer Straße 14
80335 München

fon ..: 089-954575450
web ..: https://www.comprisma.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel in dieser Kategorie
04.03.2024 | TerminalA Europe Ltd
BookSmart24 stellt SmartChoice (Bahn/Flug) vor
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 3
PM gesamt: 406.462
PM aufgerufen: 69.142.177