Pressemitteilung von Sabine vom Stein

Die ASTOR besucht zwei der neuen sieben Naturwunder


Tourismus & Reisen

Bremen, 15. Dezember 2011. Seit Mitte November stehen die "Neuen sieben Naturwunder" fest. Nach der Ernennung der "Neuen sieben Weltwunder" in 2007 hat die gemeinnützige Schweizer Organisation "New7Wonders" erneut sieben Orte aus den bedeutendsten Schauplätzen der Neuzeit ermittelt - Kriterien sind geografische Ausgewogenheit, Vielfalt und die Bedeutung für das menschliche Leben. Wie bereits vor vier Jahren liegen zwei dieser Orte in Südamerika, dem Kontinent, der sich durch die Kontraste seiner vielfältigen Naturkulisse auszeichnet. Die Iguaçu-Wasserfälle und der Amazonas haben sowohl die Expertenjury als auch im Anschluss Millionen von Menschen überzeugt und begeistert, die per Telefon und Internet ihre Stimme abgegeben haben.

Die offizielle Ernennung zum "Neuen Naturwunder" erfolgt 2012. Die Gäste der ASTOR haben jedoch schon auf den noch ausstehenden Teiletappen der Südamerikareise die Gelegenheit, sich von der Faszination dieser beiden Orte höchst persönlich zu überzeugen. "Damit haben wir bei der Routenplanung das richtige Gespür bewiesen, wofür die Menschen sich begeistern können", erklärt Norbert Becker, Geschäftsführer TransOcean.

Spektakuläres Wasser-Schauspiel und außergewöhnliches Fluss-erlebnis
Wie gigantisch die Wassermassen des Iguaçu ("I" kommt von "Y", Deutsch: "Wasser", "guasu" bedeutet "groß") sind, erleben die ASTOR-Passagiere bei einer Tour durch den Nationalpark, wo 275 Wasserfälle bis zu 80 Meter in die Tiefe stürzen und die größten Länder Südamerikas - Brasilien und Argentinien - voneinander trennen. Die Vielfalt des Amazonas können TransOcean-Gäste komfortabel an Bord der ASTOR entdecken, die im Gegensatz zu großen Kreuzfahrtschiffen diesen außergewöhnlichen Fluss bis tief in den Regenwald befahren kann. Zudem bieten erlebnisreiche Ausflüge wie eine Piranha-Angeltour weitere spannende Eindrücke. Nicht zuletzt stehen mit der Inka-Stätte Machu Picchu und der Christusstatue in Rio auch zwei der "Neuen sieben Weltwunder" von 2007 auf dem Programm.

In 115 Tagen rund um Südamerika
Bis zum 31. März 2012 fährt die ASTOR rund um Südamerika. An Bord werden die maximal 578 Passagiere von 278 deutschsprachigen Crew-Mitgliedern umsorgt. Einen unbeschwerten Urlaub ermöglicht Trans-Ocean mit dem Rundum-Wohlfühl-Paket, das An- und Abreise per Flugzeug ab Deutschland sowie Treibstoffzuschlag bereits in den Endpreis integriert. Dafür steht Passagieren vor, während und nach der Kreuzfahrt eine Reisebegleitung zur Seite: Schon am Flughafen in Deutschland begrüßt sie die Kunden persönlich und steht während des gesamten Flugs zur Verfügung. Am Zielflughafen sind die Mitarbeiter bei der Gepäckausgabe behilflich, kümmern sich bei Bedarf um die Einreiseformalitäten und begleiten die Gäste zum klimatisierten Reisebus. Nicht zuletzt gilt für TransOcean-Reisende ein erhöhtes Freigepäck von 30 Kilogramm pro Person.

Weitere Infos: http://www.transocean.de
2.839 Zeichen (inkl. Leerzeichen, ohne Überschrift)

http://www.transocean.de
TransOcean Kreuzfahrten GmbH & Co. KG
Stavendamm 22 28195 Bremen

Pressekontakt
http://www.vom-stein-pr.de
vom stein. agentur für public relations gmbh
Einigkeitstr. 24 45133 Essen


Diese Pressemitteilung wurde über PR-Gateway veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel von Sabine vom Stein
16.07.2014 | Sabine vom Stein
Sommer, Sonne, Seminare
17.06.2014 | Sabine vom Stein
TAW setzt Technik-Trend weiter fort
26.05.2014 | Sabine vom Stein
TAW goes Austria
Weitere Artikel in dieser Kategorie
02.02.2023 | Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand
Nachhaltigkeitssiegel 2023 für den Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand
02.02.2023 | Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH
Feengrottensaison gestartet
02.02.2023 | Living Hotels® der Derag Unternehmensgruppe
"Unsere Ausbildung im Hotel - wir hätten es nicht besser treffen können."
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 2
PM gesamt: 384.198
PM aufgerufen: 68.014.964