Pressemitteilung von Alexander Koenig

Business und First Class Upgrades günstig bei Lufthansa, Swiss & Co.


Tourismus & Reisen

Wer vermeiden möchte, eingequetscht in der Economy Class zu sitzen, setzt oft seine bei Miles & More & Co. gesammelten Meilen ein und gönnt sich ein Upgrade auf die Business Class. Doch leider sind die Kosten für ein Meilenupgrade in der Regel genauso hoch wie wenn man den ganzen Flug als Prämienticket erworben hätte. Daher empfiehlt Alexander Koenig, Geschäftsführer des Insider-Portal "First Class & More" und Autor des Buches "First Class & More - Insider-Tipps für smartes Reisen" (ISBN 978-3842331068) das Thema Upgrades anders anzugehen.

Bis zum 18.12. bietet er eine Sonderaktion für alle Premium-Mitglieder auf http://www.first-class-and-more.de an. In einem eigens dafür erstellten Sonderdokument beschreibt er einen Weg, bei dem man im gesamten Jahr 2012 und auch Teile von 2013 Business und First Class Upgrades bei den meisten Star Allianz Partnern zum einmaligen Sonderpreis bekommen kann. Es handelt sich dabei um eine Insider-Strategie, welche die wenigsten kennen.

Dabei zahlt man für ein One-Way Upgrade ab Deutschland, Österreich oder Schweiz (wenn verfügbar) bei Lufthansa, Austrian, Swiss, Singapore Airlines, Thai & Co. in etwa die folgenden Preise, dabei ist der erste Preis der für ein Upgrade von Economy auf Business Class und der zweite von Business auf First Class:

Asien (z. B. Shanghai, HongKong, Singapur, Tokio, Bangkok): 420 Euro / 700 Euro
Mittlerer Osten (z. B. Dubai, Abu Dhabi): 225 Euro / 365 Euro
Afrika (z. B. Kapstadt, Johannesburg): 420 Euro / 700 Euro

Genauso sind auch Upgrades nach Nordamerika und Südamerika möglich. Der Vorteil ist der: Man sammelt für den gebuchten Economy bzw. Business Class Flug regulär seine Meilen und zahlt dann relativ wenig für ein zusätzliches Upgrade.

Doch es kommt noch besser: Denn bis zum 18.12. kann man sich nicht nur die Option auf Business und First Class Upgrades im nächsten Jahr sichern, sondern auch die Option auf günstige Business und First Class Flüge. So fliegt man z. B. mit Lufthansa in der First Class nach Tokio für weniger als 2.000 Euro statt regulär ca. 12.400 Euro. Und im Rahmen der Strategie wird man auch sehen, dass man bei Flügen mit Lufthansa & Co. nicht unbedingt immer 300 Euro Steuern zahlen muss, sondern dass es auch mit ca. 50 Euro klappt.

"Wenn man Upgrades geschickt angeht, kann man Luxus wirklich zum Sparpreis genießen und dabei auch noch etwas für sein Meilenkonto tun," so der Reiseexperte Koenig. Mehr Infos auf http://www.first-class-and-more.de
Business Class Upgrade First Class Upgrade Business Class Lufthansa Upgrade Business Class First Class First Class reisen Flug Upgrade Ticket Upgrade Airline Upgrade

http://www.first-class-and-more.de
First Class & More
Iris Blue Building, PO Box 213982 213982 Dubai

Pressekontakt
http://www.first-class-and-more.de
First Class & More
Iris Blue Building, PO Box 213982 213982 Dubai


Diese Pressemitteilung wurde über PR-Gateway veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel von Alexander Koenig
Weitere Artikel in dieser Kategorie
02.02.2023 | Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand
Nachhaltigkeitssiegel 2023 für den Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand
02.02.2023 | Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH
Feengrottensaison gestartet
02.02.2023 | Living Hotels® der Derag Unternehmensgruppe
"Unsere Ausbildung im Hotel - wir hätten es nicht besser treffen können."
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 2
PM gesamt: 384.204
PM aufgerufen: 68.016.152