Pressemitteilung von Virginia Tourism Coporation

Luxusurlaub in den USA: Virginia startet große Initiative in Deutschland


Tourismus & Reisen

Luxusurlaub in den USA: Virginia startet große Initiative in DeutschlandDer Bundesstaat Virginia, im Osten der USA direkt neben der Hauptstadt Washington, DC gelegen, wirbt ab sofort unter dem Slogan "Come Find Your Virginia" verstärkt im Luxussegment um deutsche Gäste. Den Auftakt bildete ein Festakt für Vertreter der Reisebranche in der Privatresidenz des US-Generalkonsuls in München, bei dem sich auch United Airlines als exklusiver Partner der neuen Virginia-Tourismusinitiative vorstellte.

Unter dem Motto "Virginia is for Lovers" ist Virginia international bereits etabliert. Die speziell für das obere Reisesegment entwickelte Kampagne trägt nun den Namen "Come Find Your Virginia" und deutet damit die Vielseitigkeit an, die Virginia gerade auch Besuchern zu bieten hat, die einen gewissen Komfort und Luxus in ihren Ferien zu schätzen wissen.

"Marktuntersuchungen bestätigen uns, dass weltweit Luxusreisen sehr stark gefragt sind", erläutert Rita McClenny, President und CEO der Virginia Tourism Corporation. "Wenn man nun die große Fülle an luxuriösen Unterkünften abseits der bekannten Reisewege mit den vielen historischen Attraktionen sowie der großartigen Natur bei uns verbindet, offeriert Virginia den Besuchern alles, was sie von einem echten Urlaub in den USA erwarten dürfen. Die neue Kampagne ist darauf ausgerichtet, unsere Freunde in Deutschland zu inspirieren. Sie sollen sich bewusstwerden, wie viel es in Virginia gibt, in das man sich verlieben kann, weshalb wir sie herzlich dazu einladen, ihre ganz persönlichen Reiseerlebnisse zu entdecken."

Erlesene Resorts und unvergessliche Erlebnisse

Moderne Grandhotels in historischem Ambiente, in denen schon Präsidenten und Filmstars übernachteten, Resorts mit Spa-Bereich und angrenzendem Golfplatz sowie exquisite Inns - die Möglichkeiten für erlesene Unterkünfte sind so facettenreich wie der US-Bundesstaat selbst. Kulinarisch trumpft Virginia mit fast 400 Weingütern auf, viele davon laden zu besonderen Tastings in exklusivem Rahmen ein, acht Austernregionen sowie einem Drei-Sterne-Restaurant. Von den Blue Ridge Mountains bis hin zur Küste bieten sich zahlreiche einmalige Erlebnisse an: einen 360-Grad-Panoramablick über die Berge aus dem Helikopter oder Heißluftballon genießen, im Pferdesattel bei einem privat geführten Ausritt die Weingüter kennenlernen oder Delfine hautnah in freier Wildbahn erleben. Auch ein spannendes Polospiel oder Nascar-Rennen können verfolgt werden. Golfern stehen zahlreiche Championship-Plätze in landschaftlich malerischer Umgebung zur Verfügung.

Partner United Airlines

Mit United Airlines unterstützt die größte US-Airline im deutschen und schweizerischen Markt die "Come Find Your Virginia"-Initiative. United fliegt täglich von München, zweimal pro Tag von Frankfurt sowie täglich von Zürich und Genf nonstop zum Washington Dulles International Airport. Der Flughafen ist das perfekte Gateway für eine Reise, da er sich direkt in Virginia befindet. Auf allen Flügen bietet United drei Serviceklassen an, darunter die besonders exklusive United Polaris Business Class mit Sitzen, die sich in bequeme Betten für einen erholsamen Schlaf verwandeln lassen, sowie United Premium Plus für jene Fluggäste, die etwas preissensibler sind, aber auf ein gewisses Maß an Komfort nicht verzichten möchten.

"Virginia offeriert Luxusreisenden vielfältigste Erlebnisse, wie es international nur wenige andere Reiseziele vermögen", betont Rita McClenny. "Wir freuen uns, mit United Airlines den perfekten Partner für "Come Find Your Virginia" an unserer Seite zu wissen, der nicht nur ein umfangreiches Flugprogramm ab Deutschland und der Schweiz offeriert, sondern auch über ganz exzellente Produkte im Premiumbereich verfügt."

Thorsten Lettnin, Director Sales Continental Europe, India, Israel, Africa & Middle East bei United Airlines ergänzt: "Wir fliegen mehrfach täglich nonstop von Deutschland sowie der Schweiz zum Washington Dulles International Airport und Fluggäste, die in der United Polaris Business Class anreisen, landen so erholt in Virginia, dass sie sich gleich mit Tatendrang in ihr persönliches Urlaubsabenteuer stürzen können."

Kampagnenstart in der Privatresidenz des US-Generalkonsuls in München

Unter dem Slogan "Come Find Your Virginia" hatten Virginia Tourism und United Airlines am 23. April 2024 Reisebüros und Reiseveranstalter eingeladen, die sich stark für Luxusreisen engagieren. Bei Delikatessen wie frisch aus Virginia eingeflogene Jakobsmuscheln sowie erlesene Tropfen der Virginia Weingüter Barboursville Vineyards und King Family Vineyards wurden verschiedene exklusive Erlebnisse sowie luxuriöse Unterkünfte und Restaurants den Reiseprofis vorgestellt. Diese erlebten bei dem Event auch ein kulinarisches Feuerwerk auf Sterneniveau, zumal eigens ein Sommelier und ein Koch aus Virginia angereist waren und ihr Können demonstrierten. Für den süßen Abschluss sorgte United und servierte Ice Cream Sundaes mit leckeren Toppings, wie sie auch in der United Polaris Business Class kreiert werden.

Nähere Informationen zu den Luxusunterkünften und außergewöhnlichen Aktivitäten in Virginia gibt es unter http://www.virginia.org/united.

(Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)

Firmenkontakt:

Virginia Tourism Coporation
E. Cary St. 901
23219 Richmond, VA
Deutschland
06257 68781

http://www.virginia.org

Pressekontakt:

Claasen Communication GmbH
Breslauer Straße 10
64342 Seeheim-Jugenheim
06257 68781
http://www.claasen.de


Diese Pressemitteilung wurde über PR-Gateway veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel von Virginia Tourism Coporation
Weitere Artikel in dieser Kategorie
22.07.2024 | Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld
Silber für Krefelder Tagungsprofis
22.07.2024 | ARAG SE
Paris 2024: Stadt der Wettkämpfe
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 22
PM gesamt: 413.207
PM aufgerufen: 70.256.464