Pressemitteilung von Halo Collective Inc.

Halo Collective meldet Umsatzsteigerung für seine Budega™-Einzelhandelsgeschäfte in Kalifornien für das vierte Quartal


Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen



Toronto, 25. Januar 2023 /IRW-Press/ Halo Collective Inc. (Halo oder das Unternehmen) (NEO: HALO) (OTCQB: HCANF) (Deutschland: A9K0), ein vertikal integriertes Cannabis-Unternehmen, freut sich, seine vorläufigen ungeprüften Umsatzzahlen für seine Geschäfte in Kalifornien zu melden, wo der Einzelhandelsumsatz in diesem letzten Quartal um 16,8 % gesteigert werden konnte. Der Satz von 16,8 % wurde anhand der vorläufigen ungeprüften Umsatzzahlen berechnet.

Das Unternehmen ist mit seinem Budega-VIP-Programm und seinem neuen Standort in Hollywood, der in diesem Jahr eröffnet werden soll, weiter vorangekommen. Das Unternehmen prüft derzeit neue Vertriebs- und Marketinginitiativen durch eine Reihe von Pop-ups in Kalifornien, was als Voraussetzung für die weitere Expansion der Budega-Einzelhandelskette dienen und die Nachfrage in verschiedenen Regionen dieses Bundesstaats testen soll.


Das Unternehmen konnte seinen Umsatz im Einzelhandelsbereich seiner Geschäftstätigkeit in Kalifornien in jedem Quartal steigern; dieser trug im Jahr 2022 über $ 1,4 Millionen zum Top-Line-Umsatz bei. Der Umsatz von $ 1,4 Millionen wurde anhand der vorläufigen ungeprüften Umsatzzahlen berechnet.

Das Unternehmen erwartet eine kontinuierliche Steigerung des Umsatzes der Einzelhandelsgeschäfte nach Start der neuen Marketinginitiativen und bereitet sich auf eine weitere Einnahmequelle aus seiner dritten Abgabestelle vor, die später in diesem Jahr eröffnet werden soll. BDSA prognostiziert, dass der US-Verbrauch von Cannabis für den Freizeitkonsum und als Medikament bis 2026 auf $ 46 Milliarden ansteigen wird, wobei Kalifornien weiterhin der größte Markt ist und mehr als 50 % der legalen Verkäufe ausmacht. bdsa.com/wp-content/uploads/2022/05/BDSA_Cannabis-by-the-Numbers_Beer-Marketers-Insights-Presentation_May-2022-1.pdf

Laut einer weiteren Schätzung soll der legale Einzelhandelsumsatz in den USA bis 2026 auf $ 52,6 Milliarden steigen. mjbizdaily.com/marijuana-industry-will-add-nearly-100-billion-to-us-economy-in-2022/

Angesichts der reduzierten Kapazität im gesamten Bundesstaat mjbizdaily.com/cannabis-growers-exit-california-market-helping-stabilize-prices/

und des Ausstiegs größerer Akteure http://www.newcannabisventures.com/curaleaf-exits-three-western-states/

ist das Unternehmen davon überzeugt, dass seine Geschäftstätigkeit in Kalifornien in den kommenden Jahren weiterhin gute Ergebnisse liefern wird.


In einer Reihe von Marketinganstrengungen zur Steigerung der Top-Line-Umsätze wurden die folgenden Initiativen gestartet:


- Das Budega-VIP-Programm wird an allen Budega-Standorten mit einem Treuepunkt-Programm für die Kunden zur Verfügung stehen. Das besondere Mitgliedschaftsprogramm umfasst einen Nachlass für seine umsatzstarken Kunden und wird ein Softwareprogramm umfassen, das ein effizienteres Tracking der Kundenkäufe ermöglicht. Das Unternehmen wird auf die Kaufdaten zugreifen, um die gezielte Werbung entsprechend anzupassen.

- Ein Guerillamarketing-Ansatz durch eine Reihe von Pop-ups in ganz Kalifornien. Der Anreiz wird als Voraussetzung für die weitere Expansion der Budega-Einzelhandelsketten dienen, die Nachfrage in verschiedenen Regionen des Bundesstaats testen sowie weiteren Umsatz generieren.


Das Unternehmen diskutiert derzeit innovative Möglichkeiten, um mit der Community in Kontakt zu treten. In den letzten Jahren gab es immer mehr Pop-up-Geschäfte, wobei viele Marken kurzfristige Einzelhandelsstandorte in Städten rund um den Globus eröffneten. In der modernen Erlebnisökonomie ist die Schaffung einer Umgebung, in der die Kunden Dinge anfassen, sehen und riechen können, ein besonderes Erlebnis. Statt nur durch die Regale zu gehen oder im Internet durch die Artikel zu browsen, kann das Erleben eines sorgfältig ausgewählten Bestands helfen, dass Artikel im Gedächtnis der Einkäufer einen Eindruck hinterlassen. Wenn man Artikel nur drei Tage pro Monat sehen kann, schafft dies ebenfalls ein Bewusstsein für die Dringlichkeit und Exklusivität der Artikel, was ein wichtiges Kaufargument für die Kunden darstellen kann.www.forbes.com/sites/blakemorgan/2019/06/03/pop-ups-are-an-adrenaline-shot-for-retail/?sh=2263a9396e65


Halo führt derzeit Gespräche über den Erhalt mehrerer Event-basierter Cannabis-Lizenzen für den Start einer Reihe von Pop-ups in Kalifornien, was dem Unternehmen die Möglichkeit bietet, die Marktakzeptanz in stark frequentierten Regionen und Kommunen in Vorbereitung auf seine Einzelhandelsexpansionspläne zu testen.


Der kalifornische Cannabismarkt umfasst weiterhin eine große Kundenbasis für den legalen Freizeitkonsum, und Halo hat die Absicht, sich weiterhin an diesen in dem Bundesstaat entstehenden Markttrends zu orientieren. Wir werden die Effizienz der geplanten Pop-up-Anreize weiter evaluieren, während wir verschiedene Regionen in dem Bundesstaat testen. Unser Budega-Einzelhandelswachstum hat sich seit dem ersten Start als stark erwiesen, sodass wir davon ausgehen, dass dieser Bereich des Unternehmens mit der weiteren Expansion an neue Standorte zu den Top-Line-Umsätzen beitragen wird, erklärte Katie Feld, Chairman und Chief Executive Officer von Halo Collective.


Das Unternehmen hat die bundesstaatliche Einzelhandelslizenz für den Standort in Hollywood erhalten und durchläuft die notwendigen Schritte für den Bau und Ausbau der Neueröffnung.


Über Halo Collective


Halo konzentriert sich auf die Westküste der Vereinigten Staaten, wo es über vertikal integrierte Betriebe verfügt, die die gesamte Wertschöpfungskette vom Samen bis zum Verkauf abdecken. Halo kultiviert, extrahiert, produziert und vertreibt hochwertige Cannabis-Blüten, Pre-Rolls, Vape Carts, Edibles und Konzentrate. Halo vertreibt diese Produkte unter einer Reihe von Marken wie Hush, Winberry Farms, seiner Einzelhandelsmarke Budega und unter Lizenzvereinbarungen mit FlowerShop*. Darüber hinaus hat Halo in Los Angeles zwei Abgabestellen unter der Marke Budega in North Hollywood bzw. Hollywood eröffnet und plant, im Jahr 2023 eine weitere in Hollywood zu eröffnen.


Im Nicht-THC-Sektor expandiert Halo in Gesundheits- und Wellness-Bereiche, darunter CBD und funktionelle Nahrungsergänzungsmittel. Halo verfügt durch eine Reihe von Übernahmen über Produktangebote in Form von Getränken (H2C-Getränke) und auflösbaren Wirkstoffstreifen (Dissolve Medical).


Halo hat erfolgreich eine Reihe von Unternehmen übernommen und integriert, die anschließend umstrukturiert wurden, um Akanda Corp. (NASDAQ: AKAN) zu gründen, ein internationales Unternehmen für medizinisches Cannabis und Wellness, dessen größter Aktionär Halo ist. Halo hat auch eine Reihe von Softwareentwicklungsanlagen erworben, darunter CannPOS, Cannalift, CannaFeels und eine diskrete sublinguale Dosierungstechnologie, Accudab. Halo beabsichtigt, diese Unternehmen (einschließlich ihres geistigen Eigentums und ihrer Patentanmeldungen) in eine Tochtergesellschaft mit dem Namen Halo Tek Inc. umzuorganisieren und zu einem noch zu bestimmenden Zeitpunkt eine Ausschüttung der Aktien von Halo Tek Inc. an die eingetragenen Aktionäre vorzunehmen.


Weitere Informationen zu Halo finden Sie in den Offenlegungsunterlagen von Halo auf SEDAR unter http://www.sedar.com.


Kontakt zu Halo Collective: Email | Website | LinkedIn | Twitter | Instagram


Kontaktinformationen


Halo Collective Inc.

Investor Relations

info@haloco.com

http://www.haloco.com/investors


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Marshall Minor, Interim Chief Financial Officer des Unternehmens unter (541) 646-5694 oder marshall@haloco.com.


Vorsichtshinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen


Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze und kann auch Aussagen enthalten, bei denen es sich um zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe Harbor-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 handelt. Bei solchen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen handelt es sich um keine historischen Tatsachen oder Informationen oder Darstellungen der aktuellen Situation, sondern um Halos Annahmen im Hinblick auf zukünftige Ereignisse, Pläne oder Ziele, von denen viele naturgemäß ungewiss sind und nicht im Einflussbereich von Halo liegen. Im Allgemeinen sind solche zukunftsgerichteten Informationen oder zukunftsgerichteten Aussagen anhand der Verwendung von in die Zukunft gerichteten Begriffen zu erkennen, wie z.B. plant, erwartet, erwartet nicht, wird erwartet, budgetiert, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, beabsichtigt nicht, glaubt bzw. Abwandlungen solcher Begriffe und Phrasen, oder an Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse umgesetzt werden können, könnten, würden, dürften oder werden bzw. eintreten oder erzielt werden. Zukunftsgerichtete Informationen können sich auf erwartete Ereignisse oder Ergebnisse beziehen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Erwartungen in Bezug auf eine verbesserte Leistung, die Pläne des Managements in Bezug auf Pistil Point und den kalifornischen Markt, Pläne in Bezug auf die Rationalisierung von Geschäftssegmenten, die Pläne des Managements in Bezug auf sein Portfolio von Cannabisgeschäften und die Absicht, in den Bereich Gesundheit und Wellness zu expandieren, die vorgeschlagene Vertriebsvereinbarung mit SWAY Energy Corporation, das erwartete Eröffnungsdatum der kalifornischen Dispensaries des Unternehmens und die vorgeschlagene Ausgliederung durch Halo Tek Inc.


Durch die Kennzeichnung solcher Informationen und Aussagen auf diese Weise will Halo den Lesern zur Kenntnis bringen, dass solche Informationen und Aussagen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten sowie anderweitigen Faktoren unterliegen, welche dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Informationen und Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Darüber hinaus hat Halo in Zusammenhang mit den zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung bestimmte Annahmen getroffen. Obwohl Halo die Annahmen und Faktoren, auf denen die Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen basiert, sowie die darin enthaltenen Erwartungen für angemessen hält, darf solchen Informationen und Aussagen nicht vorbehaltslos vertraut werden. Es besteht keine Zusicherung oder Garantie, dass sich solche zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von den Inhalten solcher Informationen und Aussagen abweichen. Die Schlüsselfaktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen prognostizierten Ergebnissen abweichen, sind unter anderem die folgenden: die Unfähigkeit des Managements, den operativen Betrieb der übernommenen Unternehmen erfolgreich zu integrieren, Änderungen auf dem Verbrauchermarkt für Cannabisprodukte, Änderungen der erwarteten Ergebnisse der vorgeschlagenen Änderungen am Betrieb von Halo, Verzögerungen bei der Erlangung erforderlicher Lizenzen oder Genehmigungen, die für den Aufbau der Betriebe in Oregon, der Abgabestellen oder des kanadischen Betriebs erforderlich sind, die vorgeschlagene Ausgliederung von Halo Tek Inc., Verzögerungen oder unvorhergesehene Kosten im Zusammenhang mit dem Bau, die Fähigkeit der Mitbewerber, ihre Geschäftstätigkeit in Nordkalifornien auszuweiten, Verzögerungen oder unvorhergesehene Schwierigkeiten im Zusammenhang mit dem Anbau und der Ernte von Halos Rohmaterial, Änderungen der allgemeinen wirtschaftlichen, geschäftlichen und politischen Bedingungen, einschließlich Änderungen an den Finanzmärkten; und die anderen Risiken, die im Jahresinformationsblatt des Unternehmens vom 31. März 2022 und anderen Offenlegungsdokumenten, die auf dem Profil des Unternehmens unter http://www.sedar.com verfügbar sind, offengelegt werden. Sollten eines/r oder mehrere dieser Risiken, Unsicherheiten oder anderweitige Faktoren eintreten bzw. sollten sich die den zukunftsgerichteten Informationen oder Aussagen zugrunde liegenden Annahmen als unrichtig erweisen, dann könnten sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die hier beabsichtigt, geplant, prognostiziert, angenommen, geschätzt oder erwartet werden.


Die in dieser Pressemeldung beschriebenen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemeldung und Halo hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Informationen und/oder zukunftsgerichtete Aussagen, die hier enthalten sind bzw. auf die hier Bezug genommen wird, zu aktualisieren, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist. Sämtliche nachfolgenden zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen in schriftlicher und mündlicher Form, die entweder das Unternehmen Halo oder in dessen Namen agierende Personen betreffen, sind ausdrücklich zur Gänze mit diesem Vorbehalt versehen.


Werbeverbot


Diese Pressemitteilung stellt weder ein Verkaufsangebot oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots für die hierin beschriebenen Wertpapiere dar, noch dürfen diese Wertpapiere in einem Staat oder einer Gerichtsbarkeit verkauft werden, in dem/der ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf vor der Registrierung oder Qualifizierung gemäß den Wertpapiergesetzen eines solchen Staates oder einer solchen Gerichtsbarkeit ungesetzlich wäre.


Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf http://www.sedar.com , http://www.sec.gov , http://www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Aktien Aktienkurs Aktienmarkt Börse Börsen News Finanz Finanzen Geld Nachrichten Nachrichten Aktuell Nachrichten Aktuel

Halo Collective Inc.
Marshall Minor
504 - 100 Park Royal
V7T 1A2 West Vancouver, BC
Kanada

email : marshall@haloco.com

Pressekontakt:

Halo Collective Inc.
Marshall Minor
504 - 100 Park Royal
V7T 1A2 West Vancouver, BC

email : marshall@haloco.com

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel von Halo Collective Inc.
Weitere Artikel in dieser Kategorie
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 2
PM gesamt: 408.491
PM aufgerufen: 69.362.354