Pressemitteilung von Marketwire Client Services

Royal Coal gibt Änderungen zum Vertrag mit Sandstorm Metals & Energy bekannt


Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen

(ddp direct) Royal Coal Corp. ("Royal Coal") (TSX VENTURE: RDA)(FRANKFURT: RLC), ein US-Produzent schwefelarmer Kraftwerkskohle mit hohem Heizwert in den Zentral-Appalachen, gibt bekannt, dass er den Abnahmevertrag über Kohle und das Überbrückungsdarlehen mit Sandstorm Metals & Energy Ltd. (Â?SandstormÂ") (TSX VENTURE: CSCO) geändert hat. Der Vertrag steht unter der Bedingung, dass Royal Coal im Wege einer Eigenkapitalfinanzierung 5 Mio. Dollar aufbringt. Gemäß dem am 26. November 2010 bekanntgegebenen Kohleabnahmevertrag ist Sandstorm berechtigt, 18% der ersten sechs Mio. Tonnen produzierter Kohle und anschließend 12% der während der Lebensdauer der Big-Branch-Mine, der Big Branch Extension und der SID-Mine produzierten Kohle zu 55 USD/Tonne abzunehmen. Als Teil des Vertrages hat Royal Coal die Garantie geboten, dass Sandstorm ein Mindest-Cashflow von 2 Mio. USD in 2011 und jeweils 2,5 Mio. USD in den Jahren 2012, 2013, 2014 und 2015 erhalten wird. Sandstorm hat der Vertragsänderung zugestimmt, sodass die Verpflichtung zur Lieferung eines festen Prozentsatzes Kohle bis 31. Dezember 2012 verschoben wird. Gemäß dem geänderten Kohleabnahmevertrag sind insgesamt 4,4 Mio. USD zugunsten von Sandstorm bis 30. Juni 2013 fällig. Dieser Betrag steht für den unbezahlten Teil des garantierten Cashflows für 2011 und den garantierten Cashflow in Höhe von 2,5 Mio. USD in 2012, zuzüglich Zinsen. Außerdem bleiben die garantierten Cashflows für Sandstorm in Höhe von jeweils 2,5 Mio. USD in 2013, 2014 und 2015 bestehen. Der Kohleabnahmevertrag ist vorrangig vor allen Vermögenswerten von Royal Coal besichert.

Im August 2011 hatte Sandstorm ein Überbrückungsdarlehen in Höhe von 3 Mio. USD an Royal Coal gewährt, damit es die Charlene-Verladeanlage kaufen konnte. Royal Coal hatte sich verpflichtet, den Überbrückungskredit mit monatlichen Zahlungen an Sandstorm in Höhe von 375.000 USD ab Januar 2012 zurückzuzahlen. Das Überbrückungsdarlehen verzinst sich mit 15% p.a.

Die früher bekanntgegebene Förderabgabe in Höhe von 2,7% auf die Bruttoerlöse, die Sandstorm an der Big Branch Mine, der Big Branch Extension und der SID Mine erworben hatte, ist weiterhin in monatlichen Beträgen zu zahlen.

"Die Änderungen verschaffen Royal Coal Flexibilität bei der Rückzahlung der Schulden und erlauben es dem Unternehmen, sich auf kurz- und mittelfristige Produktions- und Cashflow-Steigerungen zu konzentrieren", sagte Tom Griffis, Vorstandsvorsitzender von Royal Coal.

Über Royal Coal

Royal Coal ist ein kanadisches Bergbauunternehmen, das in der Exploration und Förderung von Kohle tätig ist. Das Unternehmen mit Sitz in Toronto (Ontario) unterhält eine Regionalniederlassung in Hazard im US-Bundesstaat Kentucky und spezialisiert sich auf die Entwicklung von Tagebauprojekten zur Kohleförderung in der Kohleregion in den Zentral-Appalachen, die sich auf Teile der Bundesstaaten West Virginia, Virginia, Kentucky, Ohio und Tennessee erstreckt.

Weder die TSX Venture Exchange noch die zuständige Regulierungsstelle (gemäß der Definition in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen für die Angemessenheit oder Fehlerfreiheit dieser Veröffentlichung die Verantwortung.

Kontakt: Royal Coal Corp. Tom Griffis Chairman (416) 861-8775 Royal Coal Corp. Richard Buzbuzian Investor Relations (647) 501-3290

Kontakt:
Royal Coal Corp.
Tom Griffis
Chairman
(416) 861-8775

Royal Coal Corp.
Richard Buzbuzian
Investor Relations
(647) 501-3290

http://www.marketwire.com
Marketwire
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325 90245 El Segundo

Pressekontakt
http://www.marketwire.com
Marketwire
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325 90245 El Segundo


Diese Pressemitteilung wurde über PR-Gateway veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel von Marketwire Client Services
08.08.2014 | Marketwire Client Services
Enghouse Systems übernimmt Jinny Software
Weitere Artikel in dieser Kategorie
05.02.2023 | JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Wochenrückblick KW 05-2023 - Mit Vollbremsung ins Wochenende!
04.02.2023 | JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Zinnpreis auf dem Weg nach oben
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 0
PM gesamt: 384.207
PM aufgerufen: 68.016.587