Pressemitteilung von Ulrike Peter

Die richtige Strategie gewinnt: EMIRAT AG sichert Gewinnspiele auf Online-Plattformen wie Facebook ab


Werbung, Marketing & Marktforschung

München, 19. Dezember 2011 - Verkaufsfördernde Maßnahmen auf Internet-Plattformen halten vermehrt Einzug in die Marketingabteilungen. Auf Grund der hohen Nutzerzahlen richten Unternehmen zunehmend ihre Marketingkonzepte auch auf Social Media-Plattformen aus. Facebook zum Beispiel verzeichnet deutschlandweit über 20 Millionen aktive Mitglieder. Gewinnspiele haben sich dabei als Tool etabliert, um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und mehr Fans zu generieren. Dies zeigt auch die erhöhte Nachfrage bei der EMIRAT AG nach derartigen Konzepten. Das Unternehmen entwickelt dafür individuelle Gewinnspielkonzepte und übernimmt die Auszahlung der Preisgelder im Gewinnfall.

Gewinnspiel-Anwendungen (Apps), die von Unternehmen in deren Facebook-Fanpages eingebunden werden, liegen derzeit im Trend. Das Ziel dabei ist es, eine breite Fan-Base zu generieren, um damit Markenbildung zu betreiben und an Popularität zu gewinnen. Das häufige Prinzip: Um teilzunehmen, muss man Fan des Facebook-Profils des veranstaltenden Unternehmens werden und sich dann mit seinen persönlichen Daten im Registrierungsformular des Gewinnspiels anmelden. Die Teilnahme könnte zusätzlich an verschiedene Voraussetzungen wie die Beantwortung von Fragen, eine Newsletter-Anmeldung etc. geknüpft sein. In der Vorweihnachtszeit lassen sich z.B. Adventskalender, bei denen sich hinter bestimmten Türchen Buchstaben für ein Lösungswort verbergen, in die Fanpages integrieren.

Online-Schachzug ohne Risiko
Für den Veranstalter zählt dabei: je höher der ausgelobte Gewinn, desto größer die Teilnehmerzahlen. Unternehmen können sich so aus der breiten Masse hervorheben und den Fans einen hohen Anreiz bieten. Und an dieser Stelle kommt die EMIRAT AG ins Spiel: Denn sie versichert das finanzielle Risiko, das Unternehmen mit dem Ausloben hoher Geld- und Sachpreise eingehen. Somit sind sie in der Lage, beliebig hohe Preise auszuloben, ohne dabei ihr eigenes Budget im Gewinnfall zu belasten.

"Wir gewährleisten die Absicherung der Marketing-Aktion, da wir im Gewinnfall die Ausschüttung der Preisgelder übernehmen", erklärt Ralph Clemens Martin, Vorstand der EMIRAT AG, und fährt fort: "Der Kunde hingegen zahlt lediglich eine zuvor errechnete Prämie, die sich prozentual am Preisgeld, den Teilnehmerzahlen und dem Spielmechanismus bemisst. So lassen sich im Internet durch das Ausloben von beispielsweise einer Weltreise oder eines Porsches hohe Zugriffs- und Fanraten erzielen. Gleichzeitig können Adressdaten und neue Newsletter-Abonnenten durch die Registrierung generiert werden, ohne dabei ein horrendes Budget einsetzen zu müssen."

Mit der richtigen Taktik im Web punkten
Ein Beispiel für ein mögliches Gewinnspiel aus dem breitgefächerten Portfolio der EMIRAT AG, das sich in eine Fanpage integrieren ließe, ist der "Secret Code". Das Gewinnspiel läuft über einen bestimmten Zeitraum, in dem Teilnehmer eine x-stellige Zahlenkombination online eingeben. Knackt ein Spieler die vorab generierte Gewinnkombination - den "Secret Code" - so ist dieser der Gewinner des entsprechend ausgelobten Preises, welcher durch die EMIRAT AG abgesichert wird. Das Absicherungskonzept lässt sich auf sämtliche wahrscheinlichkeitsbasierte Online-Gewinnspiele übertragen.
EMIRAT AG Gewinnspielabsicherung Verkaufsförderung Social Media-Plattformen Gewinnspielkonzepte Online-Gewinnspiele

http://www.emirat.de
EMIRAT AG
Elisabethplatz 1 80796 München

Pressekontakt
http://www.attentio.cc
attentio :: pr-agentur GmbH
Bahnhofstraße 18 57627 Hachenburg


Diese Pressemitteilung wurde über PR-Gateway veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel von Ulrike Peter
Weitere Artikel in dieser Kategorie
17.05.2024 | Görs Communications - PR SEO Content Marketing
Verzahnung von Marketing + Pressearbeit (PR/Media Relations)
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 0
PM gesamt: 410.033
PM aufgerufen: 69.676.705