Pressemitteilung von Dominik Rzepka

Algerien forciert Erneuerbare Energien 120 Milliarden US-Dollar für 22.000 MW


Elektro & Elektronik

Die Grundlage für das 120 Milliarden Dollar schwere Energie Programm bildet das enorme Potential Algeriens auf dem Gebiet der Solarenergie. Eine Studie im Auftrag des BMU vom Deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR) zeigt, dass Algerien über ein Potential an solarthermischer Energie von 169.440 TWh/a sowie 13,9 TWh/a an photoelektrischer Energie verfügt. Nach Aussagen der algerischen Regierung könnte man mit der Sonnenenergie aus der Sahara (86% der Fläche Algeriens) 60mal den gesamten Strombedarf Westeu-ropas decken.
Bis 2020 sollen im Rahmen des Programms 60 Photovoltaik- und Solarthermie-Anlagen sowie Windparks und Hybridkraft-werke entstehen. Ziel ist es bis 2030 zusätzliche Produkti-onskapazitäten von 12.000 MW für den Eigenbedarf zu instal-lieren. Davon sollen 2.000 MW aus Windenergie, 2.800 aus Photovoltaik und 7.200 aus Solarthermie gewonnen werden. Für die Realisierung des Projektes ist das Land auf Partner und Know-how aus dem Ausland angewiesen. Laut ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie teilen sich Deutschland, Frankreich, China und Italien rund zwei Drittel der Elektroeinfuhren in das größte Land auf dem afri-kanischen Kontinent. Im Jahr 2010 betrugen die Elektroim-porte nach Algerien 2,678 Milliarden Euro.
Die Heidelberger Messespezialisten von fairtrade und ihr deutsch-algerisches Team haben dieses Potential erkannt. Nach dem großen Erfolg der Messe elec expo & EneR Event im November 2011 in Marokko, mit 213 Ausstellern und 5.246 Fachbesuchern, greifen auch die 6. electro, automation & energy und die elcomUkraine im April 2012 genau diese Themen auf. Algeriens Leitmesse für erneuerbare und kon-ventionelle Energie, Energieeffizienz, Elektrotechnik, Be-leuchtung und Automation findet vom 7. - 10. Mai 2012 in Algier statt.
Algerien Algier Energie Photovoltaik MW Elektrotechnik Milliarden Leitmesse Messe Beleuchtung fairtrade

http://www.electro-automation.info
fairtrade Messe
Kurfürsten Anlage 36 69115 Heidelberg

Pressekontakt
http://www.fairtrade-messe.de
fairtrade Messe GmbH
Kurfürsten Anlage 36 69115 Heidelberg


Diese Pressemitteilung wurde über PR-Gateway veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel von Dominik Rzepka
Weitere Artikel in dieser Kategorie
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 0
PM gesamt: 384.207
PM aufgerufen: 68.016.603