Pressemitteilung von Julia Beyer

Pucken: Die traditionelle Wickelmethode kehrt zurück ins Kinderzimmer


Familie, Kinder & Zuhause

Berlin, den 14. Dezember 2011 - Viele Eltern kennen das Problem: Das Baby schläft viel weniger als die Bücher behaupten, ist übermüdet und schlecht gelaunt. Ist es endlich eingeschlafen, wacht es nach kurzer Zeit schreiend wieder auf. Diese Schlafprobleme sind oftmals vor allem in dem großen Bewegungsdrang der Kleinen begründet. Viele Babys erschrecken sich selbst, beispielsweise durch unabsichtliches Zucken mit den eigenen Ärmchen, und reißen sich so aus dem Schlaf. Hier kann die Wickelmethode "Pucken" - das etwas strammere Einwickeln - weiterhelfen. Auch zur Vorbeugung von Hüftsfehlstellungen empfehlen Experten die Anwendung der Pucktechnik. Doch was steht eigentlich hinter der traditionellen Wickelform? tausendkind, der Anbieter hochwertiger Baby- und Kinderartikel (http://www.tausendkind.de), hat alle Informationen zusammengestellt:

Was ist "Pucken" und warum hilft es dem Kind?
Pucken beruhigt Neugeborene und kann helfen, die Schreizeiten zu reduzieren, indem die vertraute, bequeme Enge und Geborgenheit des Mutterleibs nachgestellt wird. Pucken gibt den Babys oft den Halt, den sie brauchen, um in einer unruhigen Schlafphase nicht aufzuwachen. Auch wenn es für den erwachsenen Betrachter beengt wirken mag, ist es angenehm für einen Säugling und sollte von Eltern gerne ausprobiert und angewandt werden. Übrigens: Babys können gepuckt werden, bis ein Alter erreicht ist, in dem sie gezielt beginnen nach Dingen zu greifen, was meist mit vier bis fünf Monaten der Fall ist. Spätestens wenn das Kleine in der Lage ist, sich im gepuckten Zustand von dem Rücken auf den Bauch zu drehen, sollte diese Wickelmethode aus Sicherheitsgründen nicht mehr genutzt werden, da sonst in Bauchlage ein erhöhtes Risiko des plötzlichen Kindstod besteht.

Was brauchen Eltern zum Pucken?
Für das Pucken selbst wird ein großes Moltontuch oder eine dünne Decke benötigt. Das Material sollte, wenn möglich, aus Naturfasern bestehen und atmungsaktiv sein (http://bit.ly/sFBmMX). Abhängig von der Jahreszeit sollte nur ein Body (http://bit.ly/s0A3eT) unter dem Pucktuch getragen werden oder zusätzlich ein Strampler (http://bit.ly/vQ2IEh). Als Alternative kann auch der sogenannte Pucksack dienen (http://bit.ly/vBsZss). Er ähnelt optisch einem handelsüblichen Kinderschlafsack, hat allerdings keine Träger, sondern in der Regel ein Gummiband, das über den Bauch gezogen wird. Er wird am besten in den ersten drei Babymonaten verwendet. Auch hierbei gilt es wieder, auf das verwendete Material zu achten.

Wie wird das Kind gepuckt?
Zuerst wird das Pucktuch zu einem Dreieck gefaltet. Das Baby wird dann mittig auf das Tuch gelegt, so dass der Kopf nicht auf dem Tuch liegt. Die Arme des Babys werden fest am Körper angelegt. Sie sollten möglichst gerade neben dem Körper liegen und nicht angewinkelt werden. Nun wird die linke Hälfte des Tuches um den Körper des Babys gewickelt und die untere Hälfte nach oben gefaltet. Abschließend wird die rechte Tuchhälfte um den Körper gewickelt. Der Ratgeber von tausendkind bietet hierzu eine anschauliche Fotoanleitung sowie weitere Tipps: http://bit.ly/uo2v7w.

"Natürlich ist das Pucken keine Durchschlaf-Garantie und Hunger kann es selbstverständlich auch nicht verhindern, aber wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Kleines haltlos mit den Armen rudert und durch sein eigenes Gezappele aufwacht, dann wird Ihnen die Pucktechnik das Leben bestimmt erleichtern", so Katrin Weiß, Mutter der kleinen Leni sowie Gründerin und Geschäftsführerin von tausendkind.
Alle Informationen rund ums Pucken finden sich ebenfalls im großen Ratgeberbereich von tausendkind http://www.tausendkind.de/pucken.

Über tausendkind
tausendkind ist der erste Anbieter hochwertiger Baby- und Kleinkinderartikel, der die Vorauswahl, den Service und das Kauferlebnis des gehobenen stationären Handels professionell online - und damit rund um die Uhr und überall - verfügbar macht.
tausendkind legt großen Wert auf qualitativ hochwertige und besondere Produkte und beschränkt deshalb das attraktive Markenportfolio nicht auf starke und bekannte Marken, sondern fördert auch kleine, besonders design-orientierte Anbieter. Zum Kernsortiment gehören unter anderem Käthe Kruse, Petit Bateau, Sigikid, Room Seven, Oilily und NoNonsense, aber auch weniger bekannte Qualitäts-Marken wie Volltreffer, Liebling Berlin, vincente und Hansekind. Egal, ob Mode, Spielzeug oder Accessoires, durch die Vielfalt des Sortiments wird den Eltern die zeitaufwendige Suche der unterschiedlichen Artikel in verschiedenen Geschäften erspart. Alle angebotenen Produkte entsprechen dabei stets den tausendkind-Qualitätskriterien.
Gegründet wurde die tausendkind GmbH 2010 durch die langjährigen Freundinnen Anike v. Gagern und Kathrin Weiß. Das Konzept wird durch namhafte Investoren wie Gatcombe Park Ventures, die IBB Beteiligungsgesellschaft und die AGRARIA Beteiligungs GmbH unterstützt.

Informationen / Links
http://www.tausendkind.de/
Pressekontakt: Anne Köhnen | presse@tausendkind.de | Telefon: +49 (30) 2576205 14
Babys Kinder Pucken tausendkind Babyentwicklung

http://www.tausendkind.de/
tausendkind GmbH
Torstraße 218 10115 Berlin

Pressekontakt
http://www.piabo.net/
piâbo medienmanagement GmbH
Weinmeisterstraße 12 10178 Berlin


Diese Pressemitteilung wurde über PR-Gateway veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel von Julia Beyer
Weitere Artikel in dieser Kategorie
30.01.2023 | Regenbogen gUG (haftungsbeschränkt)
Regenbogenhaus Kriele: Ein Ort der Ruhe und Geborgenheit
29.01.2023 | Regenbogen gUG (haftungsbeschränkt)
Regenbogenhaus Kriele: Ein Ort der Ruhe und Geborgenheit
29.01.2023 | Villa Knolle Bolle [Träger: Regenbogen gUG (haftungsbeschränkt)]
Villa Knolle Bolle Kriele: Stabilität und Sicherheit für traumatisierte Kinder
29.01.2023 | Villa Knolle Bolle [Träger: Regenbogen gUG (haftungsbeschränkt)]
Villa Knolle Bolle Kriele: Stabilität und Sicherheit für traumatisierte Kinder
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 93
PM gesamt: 383.853
PM aufgerufen: 68.012.544