Pressemitteilung von Thomas Schächtl

Poinger Adventskalender spielt Spende ein


Familie, Kinder & Zuhause

Das Geld stammt aus dem Verkauf des ersten Poinger Adventskalenders. Zusammen mit der Gemeinde und dem Gewerbeverein initiierte die ARGE Poing am Bergfeld den ersten Poinger Adventskalender. Der Kalender im Taschenbuchformat wurde ab dem ersten Advent in 24 Poinger Geschäften angeboten. Ein Euro pro Kalender sollte als Spende, Familien und Kindern zu Gute kommen. Die ARGE Poing am Bergfeld entschloss sich deshalb, den Betrag von 500.- Euro, der Grund- und Mittelschule Poing zu übergeben. Dort soll das Geld Familien helfen, die ihre Kinder aus monetären Gründen nicht zu Klassenfahrten und Ausflügen mitschicken können. Die Rektorin Sabine Fleischmann nahm das Geld am Donnerstag, den 22.12.2011, dankbar in Empfang: "Herzlichen Dank für die Spende. Mit dem Geld haben wir die Möglichkeit, aktiv gegen versteckte Armut vorzugehen. Es ist ein Beitrag zu einem unbeschwerten Schulalltag, um alle Kinder unabhängig von ihrer derzeitigen sozialen Situation daran teilhaben zu lassen.", so Simone Fleischmann.

Die Adventskalender-Aktion startete bereits am Poinger Marktsonntag im Herbst. Dort konnten die Poinger Bürger am Stand der ARGE und des Gewerbevereins die Motive des Weihnachtskalenders bestimmen. Darüber hinaus, porträtierte ein Künstler die Poinger als Kalender-Motiv. Als Modell stellten sich unter anderen der erste Bürgermeister Albert Hingerl mit Gattin und der Gewerbevereinsvorsitzende Günter Furtner zur Verfügung. Wegen des großen Erfolgs soll die Aktion im kommenden Jahr wiederholt werden: "Allen Käufern des Poinger Adventskalenders ein großes Vergelts Gott. Und natürlich auch Danke an alle "Kalender-Verteil-Stationen", die mitgeholfen haben, den Kalender unters Volk zu bringen. Bei so viel Engagement können wir den Adventskalender nächstes Jahr sicher wieder anbieten.", so Helmut Sloim von der ARGE Poing am Bergfeld.
Poing ARGE Familie Advent Grund- Mittelschule Fleischmann

http://www.zauberwinkel.de
ARGE Poing
Hohenzollern Str. 150 80796 München

Pressekontakt
http://www.allmender.de
Allmender GmbH
Destouchesstraße 57 80803 München


Diese Pressemitteilung wurde über PR-Gateway veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel von Thomas Schächtl
21.03.2016 | Thomas Schächtl
Besichtigung eines Holz100-Hauses in Otterfing
10.11.2015 | Thomas Schächtl
400,00 Euro für einen guten Zweck
15.11.2013 | Thomas Schächtl
Dachaus erster Wunschbaum
21.10.2013 | Thomas Schächtl
Herrliches Wetter am Marktsonntag in Poing
Weitere Artikel in dieser Kategorie
30.01.2023 | Regenbogen gUG (haftungsbeschränkt)
Regenbogenhaus Kriele: Ein Ort der Ruhe und Geborgenheit
29.01.2023 | Regenbogen gUG (haftungsbeschränkt)
Regenbogenhaus Kriele: Ein Ort der Ruhe und Geborgenheit
29.01.2023 | Villa Knolle Bolle [Träger: Regenbogen gUG (haftungsbeschränkt)]
Villa Knolle Bolle Kriele: Stabilität und Sicherheit für traumatisierte Kinder
29.01.2023 | Villa Knolle Bolle [Träger: Regenbogen gUG (haftungsbeschränkt)]
Villa Knolle Bolle Kriele: Stabilität und Sicherheit für traumatisierte Kinder
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 91
PM gesamt: 383.851
PM aufgerufen: 68.012.526