Pressemitteilung von Smart Commerce SE

2023: Ein erfolgreiches Geschäftsjahr für Smart Commerce


Internet & Ecommerce

2023: Ein erfolgreiches Geschäftsjahr für Smart CommerceDer Aufsichtsrat des eCommerce-Dienstleisters Smart Commerce SE hat den Jahresabschluss 2023 bestätigt. Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hat den uneingeschränkten Bestätigungsvermerk erteilt:

- Umsatzwachstum der Smart Commerce Gruppe lag bei plus 19 % und stieg auf 12,3 Mio. EUR
- 12. profitables Geschäftsjahr in Folge: EBIT der Gruppe über 1,6 Mio. EUR und EBIT-Rendite bei 13,3 %
- Die Summenbilanz der Gruppe wuchs um 29 % auf über 9,1 Mio. EUR
- Übernahme der Digitalagentur deepr aus Stuttgart im Mai 2023
- Smart Commerce plant weiteres Wachstum auch durch Zukäufe

Angesichts des anhaltenden Wachstums von Mitarbeitern, Umsatz und Bilanzsumme hat Smart Commerce SE erstmals die Kriterien einer mittelgroßen Aktiengesellschaft übertroffen und ist damit prüfungspflichtig. Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hat mit Wirkung zum 12. März den uneingeschränkten Bestätigungsvermerk für den Jahresabschluss 2023 der Smart Commerce SE erteilt.

Die Gesellschaft war seit Gründung 2012 durchgängig profitabel; 2023 war das elfte vollständige profitable Wirtschaftsjahr in Folge seit der Gründung; mit dem profitablen Gründungs-Rumpfgeschäftsjahr 2012 sind es 12 profitable Geschäftsjahre. Die Gewinnerwartung wurde im abgelaufenen Geschäftsjahr übertroffen; das EBIT der Smart Commerce Gruppe (Smart Commerce SE plus Quajoo GmbH plus deepr GmbH) lag mit über 1,6 Mio. EUR bei 13,3 % (Ziel war 10 %). Die Gruppe hat ca. 12,3 Mio. EUR Umsatz im Geschäftsjahr 2023 erreicht und ist damit beim Umsatz 19 % gewachsen; dieses Wachstum entspricht genau der jährlichen Wachstumsrate (CAGR) der letzten fünf Jahre, 2018 bis 2023.

Die Übernahme der Digitalagentur deepr aus Stuttgart im Mai war das herausragende Ereignis 2023. Auf dem Weg zum Full-Service-Dienstleister verstärkt deepr die Smart Commerce SE mit komplementärem Know-how in den Bereichen Marketing Analyse & Performance Reviews (z. B. Smart Check Up), Kreation & UI/UX sowie Online-Marketing. Zu den Kunden von deepr zählen unter anderem Bosch, Mercedes-Benz, Dunkin', die Funke Mediengruppe, Caramba oder nexmart.

Kernelement der Wachstumsstrategie 2028 sind weitere M&A Aktivitäten. Für 2024 und die folgenden Jahre hat die Smart Commerce Gruppe sich (1) eine ambitionierte Erweiterung des aktuellen E-Commerce-lastigen Service-Portfolios mit CRM-, CMS-, PIM-, Analytics- und KI-Services, (2) weitere anorganische Wachstumsschritte und (3) die Akquisition und Entwicklung neuer Platinum Accounts vorgenommen.

Honorarfreies Bildmaterial zur Meldung: Link

(Bildquelle: Bild: Smart Commerce SE)

Firmenkontakt:

Smart Commerce SE
Steinweg 10
07743 Jena
Deutschland
03641 3161020

http://www.smartcommerce.de/

Pressekontakt:

Art-Kon-Tor Media GmbH
Mälzerstraße 3
07745 Jena
03641 87611-80
http://www.art-kon-tor-media.de


Diese Pressemitteilung wurde über PR-Gateway veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel von Smart Commerce SE
03.07.2023 | Smart Commerce SE
Smart Commerce übernimmt Digitalagentur deepr
Weitere Artikel in dieser Kategorie
17.05.2024 | metaprice GmbH
metaprice erklärt die Amazon ASIN
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 4
PM gesamt: 410.314
PM aufgerufen: 69.719.312