Pressemitteilung von Brigitte Wenske

aspenONE Supply Chain Lösung mit neuer, überarbeiteter Benutzeroberfläche


IT, NewMedia & Software

München, 12. Dezember 2011 - Aspen Technology, Inc. (NASDAQ: AZPN), ein führender Anbieter von Software und Services für die Prozessindustrie, stellt ein neues Release der aspenONE Supply Chain Lösung für die chemische Industrie, die Spezialchemie-Industrie, die Polymer-Industrie, CPG (Consumer Package Goods) , Life Science Unternehmen und andere Unternehmen in der Prozessindustrie vor.

Die neu entwickelte Benutzeroberfläche von Aspen Supply Chain Planner und Aspen Plant Scheduler Family vereinfacht die Navigation durch die Komplexität der Supply Chain.

Prozessplaner haben einen schnelleren Zugriff auf die wichtigsten Informationen und können somit auf unerwartete Marktentwicklungen profitabel reagieren sowie die bestmögliche Entscheidung für die Supply Chain finden.

Merkmale:

- Die überarbeitete Oberfläche unterstützt die Datenvisualisierung, die Anzeige auf mehreren Bildschirmen, die aktive Benutzerunterstützung, eine verbesserte Navigation, standardisierte Workflows und vom Anwender konfigurierbare Layouts. Damit können Unternehmen der Prozessindustrie die Investitionsrendite (ROI) mit weiteren GUI-Funktionen, die standardmäßig verfügbar sind, beschleunigen.

- Personalisierte Anwenderlayouts erhöhen die Produktivität, da bevorzugte Layouts und Bildschirmkonfigurationen mit einem Mausklick abgerufen werden können. Das vereinfacht die Adaption der Anwendung an spezielle Geschäftsanforderungen.

- Verbesserte Datenbearbeitungs-, Filter- und Analyseeinrichtungen verkürzen fundierte Business-Simulationen und Analysen von "Was-wäre-wenn-Szenarien", so dass Entscheidungen einfacher und besser informiert getroffen werden können.

- Erweiterte visuelle Berichte über Ausnahme-Szenarios verbessern den Support des Sales & Operations Planning (S&OP)-Prozesses. Planer können die kritischsten und dringendsten Probleme schnell mithilfe von vorkonfigurierten Analyseschritten bestimmen, die Wege zur Behebung dieser Probleme aufzeigen.

- Die Drag-and-Drop-Funktionalität des modernisierten Planungsboards zeichnet sich durch verbesserte Aufgliederungen (Drill-downs) und eine aktive Benutzerunterstützung aus, so dass in kürzerer Zeit bessere Produktionsfeinpläne erstellt werden können.

- Das neue Release der aspenONE Supply Chain-Lösung ist ab sofort im Handel erhältlich. Weitere Informationen finden Sie unter: Aspen Technology, Inc.

Hintergrundinformation zur aspenONE Supply Chain-Lösung

Die Supply Chain-Lösungen von AspenTech ermöglichen Chemie-, Spezialchemie-, CPG-Unternehmen sowie Life Science Unternehmen und anderen Prozessindustrien selbst hochkomplexe Planungs- und Feinplanungsprozesse exakter zu modellieren. Damit lassen sich die Beschaffung, die Produktion, der Bestand und die Distribution einfacher optimieren, Bedingungen auf Detailebene modellieren und Alternativen für eine schnelle Entscheidungsfindung exakt evaluieren.

Stellungnahme

Manolis Kotzabasakis, Executive Vice President, Products von AspenTech
"AspenTech ist bestrebt, schnelle, flexible und bedienerfreundliche Lösungen zur Optimierung der Supply Chain anzubieten. Seit Jahren arbeiten die weltweit führenden Unternehmen aus Chemie- und Prozess-Industrie mit den leistungsstarken Funktionalitäten von Aspen Supply Chain Planner und Aspen Plant Scheduler, um ihre Planungen und Feinplanungen profitabler zu gestalten. In diesem Release haben wir High Performance mit einem intuitiven und ansprechenden Benutzerlayout kombiniert. Dieses unterstreicht unsere Vision für aspenONE - das Lösen von ganz einfachen bis hin zu sehr komplexen Optimierungsproblemen, mit einer unglaublich einfach zu bedienenden Software."
Aspen Technology Supply Chain AspenOne Benutzeroberfläche

http:// http://www.aspentech.com
AspenTech Europe SA/NV
Kreuzberger Ring 46 65205 Wiesbaden

Pressekontakt
http://www.lucyturpin.com
Lucy Turpin Communications GmbH
Prinzregentenstr. 79 81675 München


Diese Pressemitteilung wurde über PR-Gateway veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel von Brigitte Wenske
28.09.2012 | Brigitte Wenske
Cook Medical investiert in Deutschland
Weitere Artikel in dieser Kategorie
24.06.2024 | Real-Time Innovations, Inc. (RTI)
Levita Magnetics wählt RTI Connext für Robotersystem MARS
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 49
PM gesamt: 411.878
PM aufgerufen: 70.053.151