Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 19
  Pressemitteilungen gesamt: 373.523
  Pressemitteilungen gelesen: 58.631.413x
14.01.2022 | Kunst & Kultur | geschrieben von Herr Marco Krause¹ | Pressemitteilung löschen

Media Exklusiv: Kulturgut schützen mit Faksimiles

Die Gütersloher Media Exklusiv GmbH bietet hochwertige Faksimiles an. Mit einem Faksimile erwirbt man nicht nur hochwertige und aufwendig gefertigte Bücher, ihr Wert geht weit darüber hinaus. Doch steckt ihr Wert hauptsächlich im Immateriellen - womit sie grundsätzlich als Kapitalanlage nicht geeignet sind, zumal keine Steigerung des Wertes möglich ist. Es gibt jedoch andere Gründe, die den hohen Aufwand zur Herstellung jedes einzelnen Faksimiles im Portfolio von Media Exklusiv rechtfertigen.



• Warum sind handelsübliche Bücher günstiger als Faksimiles?

• Kunstliebhaber schätzen Faksimiles

• Faksimiles sind bei Sammlern beliebt

• Faksimiles: Schutz von Kulturgut





WARUM SIND HANDELSÜBLICHE BÜCHER GÜNSTIGER ALS FAKSMILES?



Media Exklusiv bietet hochwertige Faksimiles an, deren Herstellung einen immensen Aufwand bedeutet. Nur auf diese Weise kann beispielsweise eine Nachbildung einer mittelalterliche Originalhandschrift entstehen, die so gut wie gar nicht vom Original unterschieden werden kann. In diesem Zusammenhang scheuen die Hersteller weder Zeit noch Kosten oder Aufwand. Am Ende steht immer die Präsentation eines perfekten Faksimiles. Das Original steht dabei immer als Gradmesser im Vordergrund, was bedeutet, dass Farben und verwendete Materialien möglichst 1:1 nachgebildet werden, inklusive alterungsbedingte Prozesse oder schadhafte Stellen. Die Herstellung eines Faksimiles, das bei Media Exklusiv zu finden ist, beschäftigt mitunter bis zu 30 Spezialisten und kann unter Umständen bis zu zwei Jahre andauern.





KUNSTLIEBHABER SCHÄTZEN FAKSIMILES



Media Exklusiv legt Wert darauf, dass jede Auflage eines Faksimiles streng limitiert wird. In der Regel umfasst diese Auflage dann nur weltweit wenige hundert Exemplare. Nach der Herstellung des letzten Faksimiles werden die Druckstöcke einer Auflage komplett vernichtet. Das macht den Moment besonders, in dem man solch ein Faksimiles das erste Mal in den Händen hält. Normalerweise ist die Betrachtung alter Handschriften oder gar das Durchblättern nur eingeschränkt möglich, da diese behüteten Schätze sich in Nationalbibliotheken oder Museen hinter Panzerglas befinden. Ein Faksimile bietet jedem Kunstliebhaber diese Möglichkeit und ist deshalb für die Liebhaber alter Kunst von besonderer Bedeutung.





FAKSIMILES SIND BEI SAMMLERN BELIEBT



Sammlungen zu bestimmten Genres werden besonders gerne von Liebhabern der Faksimiles von Media Exklusiv angelegt. Dabei stehen für den Sammler mittelalterliche Handschriften im Vordergrund, die sich mit einem bestimmten Thema befassen. Originalhandschriften existieren beispielsweise zu Themen wie Heilpflanzen, Alchemie, Geografische Kartensammlungen, Bestarien, Architektur, Werke über Musik und Dichtkunst, Kalendarien, und Beschreibungen über die Jagd.





FAKSIMILES: SCHUTZ VON KULTURGUT



Mittelalterliche Bücher und historische Handschriften gelten als kulturelles Erbgut der Menschheit. Leider nagt auch hier der Zahn der Zeit, sprich der Verfall, an diesen Schätzen, die dann nur mühevoll konserviert werden können. Dazu sind klimatisierte Räume notwendig und manchmal sogar Vakuumbereiche und Schutz vor Feuchtigkeit, Licht, Rauch oder Trockenheit. Für kurze Zeit sind sie dann in der Öffentlichkeit zu sehen, wenn sie ihre Schutzbereiche verlassen können. Media Exklusiv bietet daher die Möglichkeit für Wissenschaftler, Interessierte und Liebhaber, mit den Faksimiles einen uneingeschränkten Zugang zu diesen wertvollen Werken zu bekommen, während die Originale weiterhin in ihren Schutzräumen sicher gelagert bleiben können.



Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Media Exklusiv GmbH
Herr Marco Krause
Am Anger 35
33332 Gütersloh
Deutschland

fon ..: 05241 - 9951630
web ..: https://media-exklusiv.com/
email : info@media-exklusiv.com

Pressekontakt
Media Exklusiv GmbH
Herr Marco Krause
Am Anger 35
33332 Gütersloh

fon ..: 05241 - 9951630
web ..: https://media-exklusiv.com/
email : media-exklusiv@clickonmedia-mail.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de