Pressemitteilung von Myriam Spätling

"Reiter Revue International" im neuen Look


Medien & Kommunikation

Am 21. Dezember erscheint die neueste Ausgabe der Zeitschrift "Reiter Revue International" mit einem neuen grafischen und inhaltlichen Konzept. Mit einem größeren Format, modernem Layout, besserer Papierqualität und konzeptionellen inhaltlichen Veränderungen. Der Erscheinungstag wird von Freitag auf Mittwoch vorgezogen.

"Der Relaunch unterstreicht den innovativen Anspruch von "Reiter Revue International" und betont inhaltlich und optisch die Rolle des erfolgreichen Magazins im Reitsport", so Herausgeber Heinz-Günter Topüth. Gerade wegen der Änderungen im Nutzungsverhalten von Medien sei es wichtig, eine Zeitschrift für die Leser attraktiv zu halten. Besonderen Wert legen die Heftmacher auf die Bebilderung. Durch das größere Format werden dem Leser die Sinnlichkeit und die Emotionen des Reitsports noch besser vermittelt. Mit neuem Layout, leichter Anpassung der Typografie und hochwertigerem Papier soll die Lesefreundlichkeit zudem erhöht werden, die Führung durch Heft und Beiträge verbessert werden.

Die monatlich erscheinende Zeitschrift berichtet über Aktuelles aus dem Reitsport, praxisnahe Fachthemen zu Ausbildung, Haltung und Pferdegesundheit sowie spannende Reportagen aus der Pferdeszene. Zusätzlich versorgt "Reiter Revue International" seine Leser in jeder zweiten Ausgabe mit Lehrfilmen, Porträts und Reportagen auf DVD. Das traditionsreiche und reichweitenstarke Magazin zählt seit über 50 Jahren zu den führenden Zeitschriften im Pferdesport in Deutschland.

Die neue "Reiter Revue International" erscheint mit Ausgabe 01/2012 am Mittwoch, den 21.12.2011 mit DVD zum Copypreis von 5,- Euro im Zeitschriftenhandel, u.a. mit folgenden Themen:

- Der große Jahresrückblick zeigt die schönsten Bilder und spannendsten Momente des Pferdesport-Jahres 2011.

- Das Wintermärchen vom Ziegelhof: die wundersame Rettung von 58 Haflingern vor der Zwangsversteigerung.

- Das Thema des Monats widmet sich der Handeinwirkung des Reiters. Wie man dem Ziel einer weichen Zügelführung näher kommt, wird mit vielen praktischen Tipps und Übungen erklärt.

- Unter der Rubrik Ausbildung startete Teil I der neuen Serie "Grundkurs Dressur". Im Fokus steht das korrekte Reiten einfacher Hufschlagfiguren.

- Hat Deutschland ein Piaffen-Problem? Diese Frage sorgt aktuell für heiße Diskussionen. Namhafte Ausbilder und Experten sagen ihre Meinung.

- Weitere Praxis-Themen befassen sich mit der richtigen Fütterung im Winter und neuen kniffligen Cavaletti-Übungen für Anfänger und Fortgeschrittene.

- Und auf DVD: Im Januar gibt es wieder die DVD zum Heft. Unter anderem mit einem Beitrag zu Bretton Woods, dem neuen Pferd im Stall von Matthias Alexander Rath. Außerdem werden die neuen Dressuraufgaben vorgestellt, die ab dem 1. Januar 2012 in Kraft treten.

- Extra: Kalender 2012 mit den Reitsport-Terminen des Jahres

http://www.lv.de
Landwirtschaftsverlag GmbH
Hülsebrockstr. 2-8 48165 Münster

Pressekontakt
http://www.lv.de
Landwirtschaftsverlag GmbH
Hülsebrockstr. 2-8 48165 Münster


Diese Pressemitteilung wurde über PR-Gateway veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel von Myriam Spätling
19.07.2013 | Myriam Spätling
Deutschland Monitor zum Thema Pferdegesundheit
24.06.2013 | Myriam Spätling
Landlust geht auf Reisen
Weitere Artikel in dieser Kategorie
31.01.2023 | Kunststoff-Initiative Bonn/Rhein-Sieg
Kunststoff-Initiative Bonn/Rhein-Sieg startet mit Rückenwind ins neue Jahr
31.01.2023 | Görs Communications - PR SEO Content Marketing
Suchmaschinenoptimierung für Presseinformationen
28.01.2023 | Augusta Presse & Verlags GmbH
Kauf 1, bekomme 2 geht weiter
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 2
PM gesamt: 384.198
PM aufgerufen: 68.014.946