Pressemitteilung von Ronald Lemke

Tridosha Massageöl - Ayurveda Massage leicht gemacht


Medizin, Gesundheit & Wellness

Das Ayurveda Kräuteröl Tridosha nimmt eine ganz besondere Stellung unter den Ayurvedaölen ein. Es harmonisiert alle drei Doshas und eignet sich besonders für Anfänger mit wenig Fachwissen. Egal ob als Massageöl oder zu Therapiezwecken, das Einsatzgebiet ist vielfältig.

Harmonie für alle drei Doshas

Mit dem Tridosha Ayurveda Kräuteröl finden besonders Anfänger ein hochwertiges Allround-Talent im Massagebereich. Es harmonisiert alle drei Doshas und kann somit für jeden Konstitutionstyp verwendet werden. "Die Selbstmassage mit einem Tridosha Kräuteröl ist aufgrund seiner ausgleichenden Rezeptur besonders für Neulinge im Ayurveda zu empfehlen", rät Massage-Experte Ronald Lemke und verweist damit auf die Unterschiede in den Rezepturen. Da die Ayurveda Massageöle Einfluss auf die jeweiligen Doshas nehmen, sollten sie gründlich ausgewählt werden. Durch ein falsches Dosha-Öl kann sich die Konstitution im schlimmsten Fall verschlechtern. Ein ayurvedisches Tridosha Kräuteröl eignet sich hingegen für alle Doshas gleichermaßen.

Was bedeutet Tridosha?

Tridosha Produkte harmonisieren alle drei Konstitutionstypen und können dadurch ein Gleichgewicht der Körpersäfte wieder herstellen. Nach Ansicht des Ayurveda gerät die innere Balance der drei Doshas, auch Körpersäfte genannt, hin und wieder aus den Fugen. Einem Überschuss oder Mangel eines dieser Körpersäfte, kann durch bestimmte Produkte entgegen gewirkt werden. "Nach Ansicht des Ayurveda können viele der Tridosha Produkte, wie Tees oder Massageöle, die Konstitutionstypen harmonisieren.", erklärt Ronald Lemke. Ein Tridosha Kräuteröl eignet sich somit nicht nur für die Massage, sondern auch zur allgemeinen Erhaltung des Gleichgewichts. Zudem ist es die sicherste Wahl für Menschen, die ihren Konstitutionstypen nicht kennen.

Ayurveda empfiehlt Massagen

Massagen mit den hochwertigen Kräuterölen sind nach ayurvedischer Sichtweise sehr wohltuend für Körper und Geist. Doch nicht nur die Kräuteröle, sondern auch reine Massageöle wie das Sesamöl sollen die Gesundheit fördern. Der Unterschied zu kaltgepressten Massageölen besteht in der Zubereitung. Hierfür werden die Massageöle lange Zeit bei einer bestimmten Temperatur gerührt und nach Bedarf mit Kräutern versehen. Egal ob Basisöl oder Kräuteröl, durch die hohe Temperatur zerkochen die Fettmoleküle und ermöglichen ein tiefes Eindringen in das Gewebe. Zudem werden die ätherischen Öle in den Pflanzen gelöst und können besser auf der Haut einwirken Diese traditionelle Herstellung der Ayurveda Öle erfolgt noch heute an Jahrtausende alten Rezepturen.
Ayurveda Massage Massageöl Kräuteröl Entspannung Therapeut

http://www.massage-expert.de
TrendShed GbR (C. Kaczirek, R. Lemke)
Lärchenweg 1 24214 Lindau

Pressekontakt
http://www.Massage-Expert.de
TrendShed GbR (C. Kaczirek, R. Lemke)
Lärchenweg 1 24214 Lindau


Diese Pressemitteilung wurde über PR-Gateway veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel von Ronald Lemke
21.01.2011 | Ronald Lemke
Wie Sie Ihren Rücken fit halten
Weitere Artikel in dieser Kategorie
29.01.2023 | TF MedicalSelectiveCare
Thomas Fahlenbach: Hyaluron bremst die Faltenbildung
29.01.2023 | Ayurvedaschule Wolfgang Neutzler
Ayurveda Schwangerenmassage - Kursleiter Ayurveda-Babymassage
28.01.2023 | Age Suit Germany GmbH
3 wichtige Erkenntnisse über Demenz aus dem Jahr 2022
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 19
PM gesamt: 383.757
PM aufgerufen: 68.012.157