Pressemitteilung von Medima ® - Peters GmbH

Stylisch-bequeme Mode: Well being im Homeoffice


Mode, Trends & Lifestyle

Stylisch-bequeme Mode: Well being im HomeofficeSteif, müde und allgemein unwohl - so fühlen sich viele während der Arbeit im Homeoffice. Dabei können wir uns und unseren Körper mit einfachen Tricks unterstützen. Vitaler, fitter und leistungsstärker: Vom ergonomischen Arbeitsplatz bis zur stylisch-bequemen Homewear (gesehen bei www.medima.de ) reichen die Tipps, die uns in eine produktive Arbeitshaltung versetzen.

Tipps für rückenschonendes Arbeiten
Für eine angenehme und gesunde Atmosphäre ist es wichtig, Schreibtisch und Bürostuhl im Homeoffice ergonomisch auszustatten. Um Spiegelungen zu vermeiden, den Schreibtisch am besten im 90-Grad-Winkel zum Fenster platzieren. So fällt Tageslicht herein, ohne die Augen zu blenden. Gut für konzentriertes Arbeiten: Nicht mit dem Rücken zur Tür sitzen, sondern so, dass sich der Raum und eintretende Menschen überblicken lassen. Wer rückenschonend arbeitet, setzt auf einen höhenverstellbaren Schreibtisch und einen ergonomischen Bürostuhl, der den unteren Rücken stützt.

Produktiv in stylisch-bequemer Homewear
Wer im Homeoffice arbeitet, sollte trotzdem darauf achten, sich jeden Tag "zurechtzumachen". Raus aus dem Schlafanzug, duschen, schminken und Haare fönen -wie wir uns äußerlich geben, beeinflusst unsere innere Haltung. Wenn wir wie zum Arbeitsplatz outdoor zu unserem Schreibtisch indoor gehen, versetzen wir uns in eine produktive Arbeitshaltung. Ein ansehnliches, aber trotzdem gemütliches Outfit kann dabei Wunder bewirken. Frösteln und Frieren beim Stillsitzen zu vermeiden, gelingt am besten in kuscheliger Wärmewäsche mit Angora. Da die Angorahaare innen hohl sind, können sie die durch den Körper erwärmte Luft wie eine natürliche Isolierschicht speichern.

A und O im Homeoffice: Pausen und Bewegung
Beim Homeoffice fehlt der Weg zur Arbeit. Dadurch sparen wir viel Zeit, aber wir bewegen uns auch nicht. Deshalb jede Stunde kurz aufstehen, umhergehen und den Kreislauf in Schwung bringen. Die Mittagspause lässt sich für einen kurzen Spaziergang nutzen. Optional ein kleines Home-Workout einlegen. Nach einer Yoga-Einheit oder einigen Dehnübungen fühlen wir uns wieder vitaler und können produktiver an den Schreibtisch zurückkehren. Tipp für das Arbeitsende: Den Feierabend mit einer festen Uhrzeit einplanen. Dann den Schreibtisch aufräumen, Tassen wegstellen und den Rechner herunterfahren.

Firmenkontakt:

Medima ® - Peters GmbH
Bolstraße 32
72459 Albstadt
Deutschland
07432 / 98 372 – 481
a.stein@medima.de
http://www.medima.de

Pressekontakt:

PR-Werkstatt
Tobias-Mayer-Straße 2
73732 Esslingen
ulrike.cihlar@prwerkstatt.de
07119371930
http://www.prwerkstatt.de


Diese Pressemitteilung wurde über PR-Gateway veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel in dieser Kategorie
21.03.2023 | DoggyBed & CatBed
Ausgesuchte Hundebetten für Sie im Angebot
20.03.2023 | Michael König-Breuss – gsundsi
Michael König Breuss: Wenn nichts mehr hilft, hilft Lichtsprache
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 30
PM gesamt: 386.971
PM aufgerufen: 68.071.253