Pressemitteilung von Wiebke Becker

Erbrechtsberatung in Siegen und Kreuztal - kompetente Beratung rund um das Erbrecht


Politik, Recht & Gesellschaft

Da heißt es in Artikel 14 Abs.1:" Das Eigentum und das Erbrecht werden gewährleistet". Auch auf Grund vieler Gesetzesnovellen - seit 2010 gelten im Erbrecht (http://www.erbrechtsiegen.de/) neue Regelungen, die dem Erblasser mehr Gestaltungsraum geben -, ist es dringend angeraten, die Erbrechtsberatung in Siegen und Kreuztal in Anspruch zu nehmen.

Was kann während einer Erbrechtsberatung in Siegen und Kreuztal (http://www.erbrechtsiegen.de/) zum Tragen kommen?

Allgemein gesagt, regelt das Erbrecht alle Fragen, die sich im Falle des Erbens und Vererbens ergeben. Aus der Sicht des "Vererbers" - das Gesetz nennt ihn "Erblasser" - ist geregelt, wie er sein Vermögen rechtswirksam an den Erben übertragen kann - aber auch, wie er bestimmte Personen rechtswirksam von seinem Erbe ausschließen oder bestimmte Bedingungen an das Erbe knüpfen kann. Für denjenigen, der erbt, regelt das Erbrecht die Rechte und Pflichten des Erben, sowie deren Haftung, Ausschluss oder Beschränkung. Auch die Rechte der Personen, die bei der Erteilung des Erbes nicht berücksichtigt wurden, sind gesetzlich verankert. Der Gesichtspunkt der Rechtswirksamkeit der Durchsetzung etwaiger Ansprüche spielt hierbei eine entscheidende Rolle. Da diese Dinge für den Laien verwirrend sind, ist man bei der Erbrechtsberatung in Siegen und Kreuztal besonders gut aufgehoben.

Im Erbrecht sind Sachverhalte wie: die Bestimmung der Erbfolge, die Errichtung von Testamenten und Erbverträgen, Pflichtteilansprüche, Bedingungen der Testamentserstellung und gegebenenfalls die Anfechtung des Testaments oder die Ausschlagung des Erbes geregelt. Aber auch Themen wie die Patientenverfügung - und Vollmacht oder aber auch die Anfechtung des Erbes sowie das Vermächtnis geregelt.

Eine gravierende Rolle spielt auch der Kostenfaktor, der mit einem Erbvorgang verbunden sein kann - eine Erbrechtsberatung in Siegen und Kreuztal ist folglich absolut unverzichtbar. So können die Bestattungsgebühr, die Verfahrensgebühr, die Kosten des Nachlassgerichtes und die Notarkosten eine Erbrechtsberatung in Siegen und Kreuztal im individuellen Fall erforderlich machen. Auch können hierbei die anfallenden Kosten für die konkrete Erbrechtsberatung in Siegen und Kreuztal geklärt werden, damit man diese einplanen kann.

Schon zu Lebzeiten eine Erbrechtsberatung in Siegen und Kreuztal einholen
Der Tod eines Angehörigen bringt in aller Regel - abgesehen von der Trauer - auch viele andere organisatorische Angelegenheiten, wie zum Beispiel die Beerdigung, mit sich. So ist man gut beraten, wenn man schon vor dem Todesfall eine Erbrechtsberatung in Anspruch nimmt. Auch ist davon auszugehen, dass es, durch die oft komplexen und vielschichtigen juristischen Zusammenhänge, nicht bei einer Erbrechtsberatung in Siegen und Kreuztal bleiben wird. Ein vorzeitiges Bild der kommenden Situation, um sich einen Überblick über die nächsten Schritte machen zu können, ist deshalb mehr als angeraten. Am Besten macht man sich vor der Erbrechtsberatung in Siegen und Kreuztal eine "Check-Liste", in die man alle Fragen und zu regelnden Punkte einträgt - so können diese organisiert und nacheinander abgearbeitet werden.

Die Erbrechtsberatung in Siegen und Kreuztal hilft dem betroffenen Mandanten zu mehr Planungs- und Rechtssicherheit und macht Lösungsvorschläge in allen Angelegenheiten, die mit dem Erbrecht verbunden sind - dies bedeutet für den Mandanten, dass ihm viele organisatorische Schritte abgenommen oder doch auf jeden Fall erleichtert werden. http://www.erbrechtsiegen.de/
Erbrechtsberatung in Siegen und Kreuztal

http://www.erbrechtsiegen.de/
Rechtsanwälte Kotz GbR - Rechtsanwaltskanzlei Kotz
Siegener Strasse 104 57223 Kreuztal

Pressekontakt
http://www.pr-agentur-beratung.de/
becker designportal UG (haftungsbeschränkt)
Bussardstr. 73 82194 Gröbenzell


Diese Pressemitteilung wurde über PR-Gateway veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel von Wiebke Becker
Weitere Artikel in dieser Kategorie
31.01.2023 | Deutsches Psychotherapeuten Netzwerk - DPNW
Vdek-Papier ist ein Frontalangriff auf die Psychotherapie
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 2
PM gesamt: 384.198
PM aufgerufen: 68.014.923