Pressemitteilung von Julien Uhlig

ZIM Nemo-Netzwerk Therm auf SAENA-Fachtagung in Dresden


Umwelt & Energie

Im Rahmen der 3. SAENA Fachtagung am 20. September 2012 in Dresden hat das Netzwerkmanagement von Therm seinen Mitgliedern besonderes Kommunikationsforum für den fachlichen Austausch und dem Knüpfen von neuen Kontakten geboten: ein Speed-Dating für Firmen. Gemeinsam mit den Unternehmen der Netzwerke PolymerTherm und Enosachs konnten sie so viele Kontakte in kurzer Zeit knüpfen und sich rasch einen Überblick über die Firmenvielfalt verschaffen.

Das Netzwerk Therm wird vom Autark Institut in Görlitz/Sachsen betreut und beschäftigt sich mit der Nutzung von phasenweise anfallender industrieller Abwärme. Charakteristisch für dieses Netzwerk ist die weite räumliche Verteilung der Netzwerkpartner von Köln bis Zittau. Dem Netzwerkmanagement ist es daher ein Anliegen, Netzwerktreffen zu organisieren, die für alle Partner in der oft begrenzten Zeit einen wirklichen Mehrwert darstellen. Mit den Firmen der Netzwerke PolymerTherm mit dem Fokus auf PCM-Composites auf Paraffin-Basis und Enosachs mit dem Schwerpunkt auf dem optimierten Energieeinsatz in Unternehmen ergeben sich interessante fachliche und unternehmerische Schnittmengen.

Der Vormittag der 3. SAENA-Fachtagung "Energie-Effizienz-Strategie- strategische und operative Möglichkeiten der Energiebereitstellung" stand daher im Zeichen des netzwerkübergreifenden Speed-Datings. Das Netzwerk Therm war mit den Netzwerkmanagern Hubert Krause, Wolfgang Ullrich und Dr. Corinna Hengsberger vertreten. Frau Nadine Kaiser vom PolymerTherm-Netzwerkträger tip innovation aus Gera war ebenso vom Speed-Dating angetan: "Ich hätte nie gedacht, dass ich so viele Kontakte in so kurzer Zeit herstellen könnte."

Am Nachmittag referierte Dr. Rainer Tamme vom Deutschen Institut für Luft und Raumfahrt (DLR) für das Autark Institut über die Nutzung phasenweiser anfallender industrieller Abwärme. Das Autark Institut war darüber hinaus mit einem Messestand auf der Fachtagung vertreten. Regina Krause, Hubert Krause und Corinna Hengsberger repräsentierten neben Therm auch die weiteren Netzwerke des Autark-Instituts: Holzstrom und Autark.
Weitere Infos: http://www.autarkinstitut.de/therm/inhalte

http://www.autarkinstitut.de
AUTARK- Institut für Energieforschung, Transfer und Beratung GmbH
Grüner Graben 2 02826 Görlitz

Pressekontakt
http://www.autarkinstitut.de
AUTARK- Institut für Energieforschung, Transfer und Beratung GmbH
Grüner Graben 2 02826 Görlitz


Diese Pressemitteilung wurde über PR-Gateway veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel von Julien Uhlig
12.10.2012 | Julien Uhlig
Mit weniger Energie mehr erreichen
16.04.2012 | Julien Uhlig
Autark Institut auf der Hannover Messe
Weitere Artikel in dieser Kategorie
02.03.2024 | Tankhandel/ZIEGLMEIER Tankstellen GmbH
Diesel Abfüllplätze: Umweltfreundliche und gesetzeskonforme Betankung
01.03.2024 | Jackery Technology GmbH
Jackery auf der Internationalen Eisenwarenmesse in Köln
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 0
PM gesamt: 406.379
PM aufgerufen: 69.141.887