Pressemitteilung von Dammann-Götsch Consulting

Innovative Unternehmensführung im Einkauf: Sinn und Zweck als Schlüssel zum Erfolg


Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen

Innovative Unternehmensführung im Einkauf: Sinn und Zweck als Schlüssel zum ErfolgIn der heutigen Unternehmenswelt wird der Begriff "Purpose" immer bedeutsamer. Der Ausdruck, der aus dem Englischen stammt, und "Zweck" oder "Bestimmung" bedeutet, erweitert sich zunehmend über die persönliche Sinnfrage hinaus und wird zu einem entscheidenden Konzept auf Unternehmensebene. Auch wenn er in vielen Einkaufsabteilungen noch nicht allgegenwärtig ist, stellt Einkaufsexpertin Tanja Dammann-Götsch klar: Purpose ist als einer der Erfolgsfaktoren in der Transformation zu einem innovativen und krisenfesten Einkauf zu betrachten. Einkaufsleiterinnen und -leiter sind dazu aufgefordert, Purpose als einen entscheidenden Faktor bei der Transformation zu einem zukunftsfähigen Einkauf zu berücksichtigen. Unternehmen, die sich zu gesellschaftlicher Verantwortung bekennen und Werte in Einklang mit einem definierten Purpose setzen, würden tiefgreifende Auswirkungen auf den Einkauf haben.

Die Sinnfrage in der Geschäftswelt beziehe sich auf den gesellschaftlichen und sozialen Zweck des unternehmerischen Handelns. Unternehmen seien gefordert, eine klare Verpflichtung zur sozialen und gesellschaftlichen Verantwortung zu formulieren, jenseits der allgemeinen Gewinnmaximierung. Diese Sinnhaftigkeit würde künftig vermehrt von Mitarbeitenden, Lieferanten und Kunden eingefordert werden, ist Tanja Dammann-Götsch sich sicher. Die Expertin führt weiter aus, dass im Einkauf dabei eine Schlüsselrolle darin zukommen wird, operative und strategische Aufgaben im Einklang mit dem definierten Purpose auszurichten.

Obwohl der Begriff im Einkaufsbereich noch nicht weit verbreitet sei, zeichne sich bereits eine große Bedeutung des zugrundeliegenden Konzepts im Arbeitsalltag ab, klärt die Expertin auf. Ergebnisse einer Blitzumfrage unter Fach- und Führungskräften, überwiegend aus dem Einkaufsbereich, verdeutlichen, dass Einkäufer stark auf Werte wie Nachhaltigkeit und Wertschätzung gegenüber KollegInnen und Lieferanten setzen. Die Umfrage hebe die Relevanz von Purpose im Einkauf für Erfolg, Klarheit, Wertschätzung, Nachhaltigkeit und die aktuelle Marktsituation hervor. Besonders für Nachhaltigkeit, Kommunikation und Innovation werde der Purpose im Einkauf als entscheidend angesehen.

Im Einkauf stehe die Sinnfrage im Fokus, führt Tanja Dammann-Götsch weiter aus. Die Hauptaufgabe des Einkaufs bleibe die kostengünstige und pünktliche Beschaffung von Gütern, Dienstleistungen und Energie in angemessener Qualität und Menge. Darüber hinaus umfasse der Verantwortungsbereich des Einkaufs im Rahmen des Purpose aber auch Aspekte wie Nachhaltigkeit, Klimaschutz, Menschenrechtskonformität gemäß dem Lieferkettengesetz, globale und lokale Lieferkettenlogistik, Materialversorgungssicherheit und Innovation.

Anhand eines konkreten Beispiels aus dem Bereich der erneuerbaren Energien zeigt Tanja Dammann-Götsch auf, wie ein klar definierter Purpose die interne und externe Wirkung beeinflussen kann. Hier stand die Gewinnung, Bindung und Weiterbildung von Mitarbeitenden im Mittelpunkt der Neuausrichtung des Einkaufs. Der Unternehmenszweck "Menschen und Unternehmen auf der ganzen Welt mehr Unabhängigkeit in der Anwendung von Energie zu ermöglichen", bestimmte die Unternehmensphilosophie, die auf Wertschätzung aller Mitarbeitenden setzte. Die Expertin resümiert, dass Maßnahmen wie die Einführung modernster Technik, Software und Arbeitsumgebungen zur Förderung von Effizienz und Unabhängigkeit sowie ein Fokus auf Nachhaltigkeit den Arbeitsalltag neben einem klar definierten Purpose prägten und so zum spürbaren Erfolg des Unternehmens beitrugen.

Für weitere Einzelheiten zur Umfrage und andere, spannende Fragen verweist die Einkaufsexpertin auf ihr Buch "Der Einkauf im Wandel".

Mehr Informationen und Kontakt zu Dammann-Götsch Consulting - Erfolgsfaktor Einkauf - gibt es hier: https://www.dammann-goetsch.consulting/

Firmenkontakt:

Dammann-Götsch Consulting
Hanauer Straße 30
63755 Alzenau
Deutschland
+49 6023 9690741‬

https://www.dammann-goetsch.consulting/

Pressekontakt:

Dammann-Götsch Consulting
Hanauer Straße 30
63755 Alzenau
+49 6023 9690741‬
https://www.dammann-goetsch.consulting/


Diese Pressemitteilung wurde über PR-Gateway veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel von Dammann-Götsch Consulting
23.01.2024 | Dammann-Götsch Consulting
Krisen - Katalysator für erfolgreiche Einkaufsstrategien?
21.12.2023 | Dammann-Götsch Consulting
Digitalisierung im Einkauf: Apps als Treiber für Effizienz
30.11.2023 | Dammann-Götsch Consulting
Wie der Einkäuferberuf im Jahr 2035 gestaltet sein könnte
31.10.2023 | Dammann-Götsch Consulting
Die Zukunft des Einkaufs: Shoring-Strategien im Wandel
30.08.2023 | Dammann-Götsch Consulting
Einkauf international - eine große Lernchance
Weitere Artikel in dieser Kategorie
18.07.2024 | JS Research
Uran und Künstliche Intelligenz
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 1
PM gesamt: 413.073
PM aufgerufen: 70.225.651