Pressemitteilung von Ulrich Rohde

Efficient Frontier startet ROI-Programm zur Bewertung von Social Media-Kampagnen


Werbung, Marketing & Marktforschung

Hamburg 15. Dezember 2011 - Efficient Frontier, ein weltweit führender Anbieter für Performance-Marketing Technologien und Services, und dessen Tochterunternehmen Context Optional haben das erste umfassende Programm zur Bewertung des ROI (Return on Investment) in Sozialen Netzwerken ins Leben gerufen. Das ROI-Programm wurde entwickelt, um den Einfluss von Marken-Werbung und -Kampagnen, die in Sozialen Medien platziert werden, auf den Umsatz zu ermitteln. Ziel des Programms ist es, zweifelsfrei festzustellen, wo der tatsächliche Wert der Sozialen Medien liegt. Der Schwerpunkt des Programms liegt zunächst auf Facebook und Twitter.
Efficient Frontier lädt derzeit Markenanbieter zur Teilnahme an dem Programm ein, um folgende Fragen zu beantworten:
- Wie viel Umsatz generieren Facebook-Fans und Twitter-Follower im Vergleich zu Nicht-Fans?
- Welcher Anteil des Umsatzes wird durch Click-out Links innerhalb von Postings des Anbieters generiert?
- Welche Interaktionsarten sind besonders umsatzfördernd (zum Beispiel: Gewinnspiele, Umfragen, Coupons)?
- Werden Facebook-Fans und Twitter-Follower eher zu Käufern als Nicht-Fans?
- Generiert ein Facebook-Fan mehr Umsatz pro Kauf?
- Kauft ein Facebook-Fan öfter?
- Wie lässt sich der Wert der Fan-Interaktion auf Facebook beziffern?
- Erhöhen "Gefällt mir"-Klicks den Website-Traffic?
- Welche Bereiche funktionieren bei Facebook wirklich gut?

Das ROI-Programm wurde von Dr. Siddharth Shah, Senior Director of Business Analytics bei Efficient Frontier ins Leben gerufen. "Es gibt einzelne, vorläufige Hinweise darauf, dass sich das Ausmaß der Interaktion zwischen einem Markenanbieter und einem Fan direkt in einer Umsatzsteigerung auswirkt. Richtig bewiesen ist das aber noch nicht. Wir bieten Markenanbietern, die über eine Vielzahl harter Marketing-Daten durch Ihre Social Media-Aktivitäten verfügen, aktiv unsere Zusammenarbeit an. Gemeinsam werden wir dann feststellen können, ob der Umsatz des Markenanbieters tatsächlich signifikant beeinflussbar ist oder nicht, statt uns auf Einzelberichte und kleine Stichproben zu verlassen", erklärt Dr. Siddharth Shah das ROI-Programm. "Die Efficient Frontier-Plattform mit ihrer Datenintegration in die Social Marketing Suite von Context Optional versetzt uns in die einzigartige Lage, End-to-End-Werbekampagnen aus allen Bereichen des Online-Marketing bis hin zur Interaktion in Sozialen Medien zu erfassen und zu analysieren. Wir arbeiten bereits jetzt mit Markenanbietern zusammen, um den Wert der Sozialen Netze in ihren Marketing-Kampagnen aufzuzeigen, aber wir wollen die Reichweite dieses Programms und seiner Ergebnisse erweitern", So Shah weiter.
social media return on investment online marketing

http://www.efrontier.com
Efficient Frontier / Context Optional
Winsstrasse 60 10405 Berlin

Pressekontakt
http://www.efrontier.com
Ulrich Rohde, PR & Marketing Consultant
Winsstrasse 60 10405 Berlin


Diese Pressemitteilung wurde über PR-Gateway veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel von Ulrich Rohde
Weitere Artikel in dieser Kategorie
30.01.2023 | Promotionbasis GmbH
Promotionbasis feiert 20-jähriges Jubiläum
30.01.2023 | Promotionbasis GmbH
Promotionbasis feiert 20-jähriges Jubiläum
26.01.2023 | FELZMANN GmbH Verpackungsmittel und Verpackungsmaschinen
Individuelle Verpackungen vom Profi
26.01.2023 | JM Event Attraktion GmbH
Die JM Event Attraktion GmbH wird CO2 neutral
26.01.2023 | VGVFI Verlagsgesellschaft für Verbraucher- und Firmeninformationen mbH
Weniger Papiermüll durch digitale Visitenkarten
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 89
PM gesamt: 383.849
PM aufgerufen: 68.012.518