Pressemitteilung von Jörg Landgraf

Weltweiter Energiezuführungs-Wettbewerb startet zum dritten Mal


Maschinenbau

Die igus GmbH, Köln, führender Hersteller von Energieketten-Systemen mit Leitungen und allem Zubehör, gibt den Startschuss für die dritte Auflage des Wettbewerbs "vector award". Gesucht werden auch diesmal mutige Anwendungen in der Energiezuführung, die mit vielseitigen Energieketten und Leitungen umgesetzt wurden. Teilnahmeschluss ist der 28. Februar 2012, der Preis wird auf dem igus-Stand während der Hannover-Messe (23.-27. April 2012) verliehen. Schirmherr des "vector award" ist die Robotation Academy der Hannover Messe.

Hochkarätige Jury
Der Energieführungs-Wettbewerb ist mit Preisgeldern bis zu 5.000 EUR dotiert. Die Jury besteht aus hochkarätigen Technikern und Wissenschaftlern, u.a. vom Fachverband Automation im Zentralverband Elektrotechnik und Elektronikindustrie (ZVEI), vom Werkzeugmaschinenlabor (WZL) der RWTH Aachen und vom TÜV Rheinland. Infos und Teilnahme unter http://www.vector-award.de bzw. http://www.vector-award.com (englisch).

Grenzen durchbrechen
Jury-Mitglied Harald Nehring, Prokurist Energieführungssysteme bei igus: "Fast täglich stoßen wir auf neue Anwendungen. Der Wettbewerb soll zeigen, welche Grenzen mit Energieketten bereits gesprengt worden sind." Vom Kran- über den Werkzeugmaschinenbau zu Robotik und Reinräumen seien "moderne Kunststoff-Energieketten nahezu universell einsetzbar."

Bei der zweiten Auflage des "vector award" vor zwei Jahren hatten über 110 Einsender teilgenommen, von China, Indien, Korea und Singapur über die USA, Kanada und Brasilien bis quer durch Europa. Gewonnen hatte eine Applikation des Energieversorgers CEZ Group aus Tschechien. Im Braunkohlekraftwerk von Tusimice realisierte die CEZ Group mit 615 Metern den bislang längsten Verfahrweg der Welt mit einer Kunststoff-Energiekette. Unter rauen Umgebungsbedingungen wie Kälte, Hitze und Staub bewährt sich dabei ein Schwerlast-Rollen-Energiekettensystem der igus-Serie "5050RHD" mit "Chainflex"-Spezialleitungen an der Fördereinheit eines Braunkohlebaggers.
http://www.vector-award.de
igus energieketten schleppketten energierohr gelenkrohr führungskette energiezuführung schlauchpakete kunststoffkette schlepprohr Energieführungen

http://www.igus.de
igus GmbH
Spicher Str. 1a 51147 Köln

Pressekontakt
http://www.igus.de/de/presse
igus GmbH
Spicher Str. 1a 51147 Köln


Diese Pressemitteilung wurde über PR-Gateway veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel von Jörg Landgraf
19.02.2013 | Jörg Landgraf
Vom Web zur App
14.02.2013 | Jörg Landgraf
Neu: umspritzte ESD-Steckverbinder
27.11.2012 | Jörg Landgraf
Schnell zu 300 Metern Wunschleitung
19.11.2012 | Jörg Landgraf
Linear- und Leitungsführung in einem
Weitere Artikel in dieser Kategorie
02.02.2023 | Pulsar Photonics GmbH
Mit Lasern in eine mobile Zukunft
31.01.2023 | LagerTechnik-West GmbH & Co. KG
"Verstärkte Lagerhaltung bietet Ausführungsgarantie"
23.01.2023 | SEMA Komponenten GmbH
Ab in die Zukunft - Automotive im 21. Jahrhundert
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 0
PM gesamt: 384.207
PM aufgerufen: 68.016.547