Pressemitteilung von Dirk T. Schnoeckelborg

USAinc.de informiert: Steuerfalle für Firmengründer in den USA?


Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen

Die Rechtsform einer Limited Liability Company (kurz: LLC) in den USA ist für viele Firmengründer die perfekte Wahl, um Geschäfte in den USA, aber auch weltweit zu tätigen.

Für deutsche Unternehmer bietet der Rechtsrahmen der US-LLC große Vorteile, von denen hier nur die hohe Flexibilität in der Gestaltung, der solide Schutz des privaten Vermögens vor Gläubigern der Gesellschaft und die verhältnismäßig geringen formellen Voraussetzungen bei der Gründung exemplarisch genannt werden sollen.

Insbesondere für deutsche Unternehmer, welche die Gründung einer LLC in den USA planen, gibt es aber wesentliche Punkte zu beachten, um erhebliche Steuernachteile in Deutschland zu vermeiden.

Eine US-LLC ist - aus deutscher Sicht und vereinfacht betrachtet - eine Mischform aus Personen- und Kapitalgesellschaft. Dieser Umstand führt in der Praxis immer wieder zu Problemen bei der steuerlichen Einordnung durch deutsche Finanzbehörden. In den meisten Fällen ist die Einordnung als Personengesellschaft gewünscht, um eine Doppelversteuerung der Erträge aus dem Betrieb der LLC zu vermeiden.

Maßgeblich für die Einschätzung des deutschen Fiskus, ob es sich bei der LLC in den USA um eine Personen- oder eine Kapitalgesellschaft handelt, ist das sogenannte "Operating Agreement" der LLC. Dieses Operating Agreement stellt im weiteren Sinne den Gesellschaftsvertrag dar und sollte deshalb schon bei der Gründung der Limited Liability Company auf die Vorgaben der deutschen Steuerbehörden ausgerichtet werden. Mehr zum Operating Agreement einer LLC erfahren Sie unter anderem im Blog für Firmengründer in den USA: http://usainc.de/blog/2011/11/firmengruendung-usa-llc-operating-agreement-einer-llc/

Das Bundesministerium für Finanzen hat einen Katalog aufgestellt, nach dessen Kriterien die LLC entweder als Kapital- oder als Personengesellschaft eingestuft wird. Den Volltext dieser Richtlinie erhalten Sie auf Nachfrage bei den Experten von USAinc.de (http://www.USAinc.de), die Firmengründer in den USA im Rahmen einer kostenfreien Erstberatung schon vor der Gründung einer US-LLC umfangreich beraten. Diese Beratung beinhaltet auf Wunsch auch die steuerliche Optimierung der LLC hinsichtlich der steuerlichen Wechselwirkungen Deutschland-USA.
Firmengründung USA USA LLC Operating Agreement Limited Liability Company Corporation US-LLC

http://www.USAinc.de
USAinc.de
Kaiser-Wilhelm-Ring 27-29 50672 Köln

Pressekontakt
http://www.USAinc.de
USAinc.de
Kaiser-Wilhelm-Ring 27-29 50672 Köln


Diese Pressemitteilung wurde über PR-Gateway veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel von Dirk T. Schnoeckelborg
Weitere Artikel in dieser Kategorie
30.01.2023 | Aspermont Limited
Aspermont: Jahreshauptversammlung 2023
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 41
PM gesamt: 383.801
PM aufgerufen: 68.012.388