Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 55
  Pressemitteilungen gesamt: 297.898
  Pressemitteilungen gelesen: 38.529.408x
03.05.2018 | Auto & Verkehr | geschrieben von Sven Tornow¹ | Pressemitteilung löschen

RemoteKEY Komfortsteuerung der Firma Mods4cars für Mercedes-Benz im neuen Gehäuse

Las Vegas, Nevada - 3. Mai 2018

Die Firma Mods4cars hat das Design ihrer RemoteKEY Komfortmodule überarbeitet. Ab sofort wird das RemoteKEY für Mercedes-Benz im neuen Gehäuse versandt. Es handelt sich um eine nachrüstbare Steuerung, welche mehr Komfort und zahlreiche Zusatzfunktionen liefert.

So macht die RemoteKEY Komfortsteuerung unter anderem das Öffnen und Schließen der Fenster über die bestehende Original-Fernbedienung möglich. Außerdem kann das Schiebedach über den Fahrzeugschlüssel geöffnet und geschlossen werden. Die Chirp-Funktion lässt auf Wunsch beim Betätigen der Zentralverriegelung ein kurzes Hupsignal ertönen. Dank des RemoteKEY Moduls ver- bzw. entriegelt die Zentralverriegelung während bzw. nach der Fahrt. Per Fernbedienung können die Scheinwerfer aktiviert werden, um das Fahrzeug aufzufinden.

Zudem enthält die RemoteKEY Komfortsteuerung eine TV-Freischaltung. Sie ermöglicht die Aktivierung der TV- und DVD-Wiedergabe während der Fahrt. So kann der Beifahrer die Unterhaltungstechnik bedienen und auf längeren Reisen DVDs abspielen. Da das Modul im Fahrzeug verbaut wird, bleiben die Funktionen auch nach Inspektionsarbeiten durch eine Werkstatt erhalten. Die Aktivierung und Deaktivierung der TV-Freischaltung erfolgt über eine Tastenkombination am Lenkrad.

Die Komfortsteuerung kann bedarfsweise komplett deaktiviert werden. Alle Funktionen können nach den persönlichen Wünschen programmiert werden. Dazu dient der am RemoteKEY angebrachte USB-Anschluss. Dieser macht es möglich, die Steuerung am PC zu konfigurieren und Softwareaktualisierungen, die Mods4cars kostenfrei zur Verfügung stellt, einzuspielen.

Seit 2002 entwickelt die Firma Mods4cars nachrüstbare Komfort- und Cabriosteuerungen für alle gängigen Fahrzeugmarken. "Der Grundgedanke unserer Produkte ist es, die Bedienung einzelner Abläufe beim Fahrzeug einfacher und komfortabler zu gestalten." erklärt PR-Sprecher Sven Tornow. "Mit dem neuen Gehäuse haben wir nun auch die Installation unserer Module vereinfacht." so Sven Tornow weiter. Zwei am Modul angebrachte LEDs geben Hilfestellung bei der Installation. Dank der schmaleren Form lässt sich das RemoteKEY leichter im Fahrzeug verbauen.

Nachrüstbare Verdeck- und Komfortmodule aus dem Hause Mods4cars sind für folgende Fahrzeugmarken verfügbar: Alfa, Audi, Bentley, BMW, Chevrolet, Ferrari, Ford, Infiniti, Jaguar, Lamborghini, Land Rover, Maserati, Mazda, McLaren, Mercedes-Benz, Mini, Nissan, Opel, Peugeot, Porsche, Renault, Volkswagen und Volvo.

Die RemoteKEY Komfortsteuerung ist für 249,00 Euro erhältlich und für die folgenden Modelle verfügbar: C-Klasse (203), E-Klasse (211), S-Klasse (220), ML-Klasse (W164), GL-Klasse (X164) und R-Klasse (W251/V251).

Weitere Informationen unter:
http://www.mods4cars.com

###

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.mods4cars.com
Mods4cars LLC
E. Flamingo Rd #3100 1350 89119 Las Vegas (NV) - USA

Pressekontakt
http://www.mods4cars.com
Mods4cars LLC
E. Flamingo Rd #3100 1350 89119 Las Vegas (NV) - USA

Weitere Meldungen in der Kategorie "Auto & Verkehr"

| © devAS.de