Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 49
  Pressemitteilungen gesamt: 314.791
  Pressemitteilungen gelesen: 40.912.394x
08.03.2019 | Auto & Verkehr | geschrieben von Joachim Berner¹ | Pressemitteilung löschen

KFZ-Frühjahrsputz nicht nur von außen

KFZ-Sachverständige Berner geben Tipps für den Alltag

Streusalz, Vogelkot und Baumharz haben dem Auto im Winter arg zugesetzt. Sie sollten jetzt unbedingt in einer gründlichen Autowäsche entfernt werden. Dabei sollte nach Möglichkeit vorher ein Dampfstrahler eingesetzt werden, um alle Winter-Rückstände zu entfernen. Reste vom Streusplit könnten sonst den Lack bei der Autowäsche beschädigen.

Auch die Autoscheiben sind vom Winter Dreck zu befreien, insbesondere von innen. Mit einem normalem Haushalts-Glasreiniger und Küchenpapier lässt sich schnell schlierenfreier Durchblick schaffen. Die Scheibenwischer Blätter sind gründlich zu reinigen und nötigenfalls auszutauschen.

Wenn die Reifen gewechselt werden müssen, darf nicht vergessen werden, einen Blick auf die Bremsen zu werfen - sie können im Notfall Leben retten. Bremsbelege und -klötze sind deshalb rechtzeitig auszutauschen. Bei den Reifen bitte mit Kreide vermerken, von welchem Rad sie stammten.

Ähnlich wichtig ist die Profiltiefe der Autoreifen, damit sie bei regennasser Fahrbahn sicheren Griff haben. Unter vier Millimeter Profiltiefe wird es kritisch. Der korrekte Luftdruck in den Reifen trägt wesentlich zur Verkehrssicherheit bei. Er ist z. B. hinter der Tankklappe oder in den Türrahmen abzulesen. Die Winterreifen können sowohl stehend als auch liegend in einem trockenen Keller gelagert werden, wenn sie auf Felgen aufgezogen sind.

Bei der Gelegenheit ist ein Blick in den Kofferraum sinnvoll, ob dort noch Schneeketten, Schlittschuhe und andere schwere Winter Ausrüstungen herumliegen. Jedes Kilo, das weniger mit herumgeschleppt wird, spart Kraftstoff.

Bei einem Oldtimer oder anderen besonders wertvollen Fahrzeugen lohnt sich die Anfertigung eines Gutachtens von einem unabhängigen Sachverständigen, wie dem KFZ-Büro Berner aus Burgwedel. Das kostet pro Fahrzeug nur 100 EUR und sichert die Ansprüche der Besitzer in einem Schadensfall. Das KFZ Sachverständigenbüro Berner kennt sich damit besonders gut aus, weil privat selbst Oldtimer gefahren werden.

Unter der Telefonnummer 05136 959 51-0 ist das Büro Berner täglich geöffnet, damit ein eingetretener Schaden so schnell wie möglich begutachtet werden kann. Weitere Informationen, Checklisten und viele aktuelle Berichte finden sich auf der Homepage http://www.svberner.de

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.svberner.de
KFz Sachverständigenbüro Berner GmbH
Wundramweg 5 31303 Burgdorf

Pressekontakt
http://www.svberner.de
KFz Sachverständigenbüro Berner GmbH
Wundramweg 5 31303 Burgdorf

Weitere Meldungen in der Kategorie "Auto & Verkehr"

| © devAS.de