Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 48
  Pressemitteilungen gesamt: 328.110
  Pressemitteilungen gelesen: 42.932.937x
03.09.2019 | Auto & Verkehr | geschrieben von Herr David Marti¹ | Pressemitteilung löschen

Skroller, die Rückenlehne für E-Scooter, kommt in die Städte

Dies ist ein Weckruf für alle, die sich täglich im Stau befinden oder in überfüllten Verkehrsmitteln gepresst sind. Gestresste Pendler leiden unter schädlichen Abgasen, lautem Hupen und endlosen Fahrten. Aber es gibt einen Ausweg: Die E-Scooter-Welle fegt diese ungeliebte Routine beiseite und elektrisiert Pendler weltweit.



Diejenigen, die bereits auf die Welle aufgesprungen sind, sind engagierte Befürworter des neuen erschwinglichen und umweltfreundlichen Transportmittels, das Staus verringert, Stadtansichten aufräumt und echten Fahrspaß bietet. Es ist unsere Alternative zu einer sinnlosen Routine, wie Schafe zu pendeln. Aber genau wie der Sattel eines Pferdes braucht der E-Scooter etwas, das den Komfort, die Stabilität und die Kontrolle des Fahrers verbessert.



Sich mit verletzten Beinen, Rückenschmerzen und dem sofortigen Verlust an Stabilität und Kontrolle beim kleinsten Straßenriss abzufinden, ist definitiv keine "intelligente Mobilität". Sowohl neue als auch erfahrene Fahrer sehnen sich deshalb nach einem Gerät, das die Belastung des Körpers verringert, die Kontrolle verbessert und ungeschickte Rücksitze vermeidet.



Anders als bei allen anderen zweirädrigen Fahrzeugen fehlt bei E-Scootern neben den Händen ein weiterer Ankerpunkt. Beim Fahrrad lenken die Hände nur, die Balance liegt hingegen auf dem Körper. Wenn sich sowohl die Lenkung als auch das Gleichgewicht auf ein Körperteil stützt, führt dies zwangsläufig zu einem Kontrollverlust und damit zu einer unsicheren Fahrt insgesamt.



Skroller verbindet den Körper mit der Lenkstange des Scooters und bildet so einen Mittelpunkt für das Gleichgewicht. Fahrer können ihr Gewicht beim Wenden dadurch jetzt zur Seite verlagern, so dass sich die Fahrt ruhiger und sicherer gestaltet. Jede Kurve lässt sich so kontrolliert fahren, auch wenn die Hände frei sind!



Die Funktion wird durch ein Band mit bequemen Kissen erreicht, das leicht um die Taille herum befestigt wird. Der Mechanismus ist so ausgelegt ist, dass sich dieses bei Annäherung an die Stange automatisch zurückzieht, so dass der Fahrer sich selbstbewusst zurücklehnen und entspannen kann. Die Bandlänge kann jederzeit von unterwegs reguliert werden, indem ein leicht zugänglicher Knopf oben auf dem Skroller gedrückt wird. Das Gleichgewicht bleibt dabei stabil, da nicht jederzeit zwingend beide Hände zum Fahren erforderlich sind.



Gängige Aktionen, die beim Fahren ohne Skroller bisher unmöglich und gefährlich erschienen, wie das Signalisieren einer Kurve, das Tragen eines Regenschirms oder sogar einen Freund aus der Ferne grüßen, werden jetzt auf bequeme und einfache Art und Weise nach Belieben ausführbar. Dies eröffnet eine neue Welt der Möglichkeiten, die nur von der Fantasie eingeschränkt wird.



Um die erforderlichen Funktionen zu erreichen und dabei gleichzeitig die beste Leistung und Lebensdauer zu gewährleisten, wurde Skroller unter Verwendung der neuesten auf dem Markt verfügbaren Materialien entwickelt. Dadurch ist Skroller äußerst widerstandsfähig gegen jede Art von Anstrengung oder Erschütterung.



Das Skroller Team optimiert jetzt die letzten Details, um diese aufregend neue Erfahrung in die Städte zu bringen. Im Rahmen dessen wird Skroller am 9. September 2019 eine Crowdfunding-Kampagne auf Kickstarter starten. Ebenso können begeisterte E-Scooter-Fahrer ihren Skroller bereits auf https://www.skroller-belt.com mit 40% Rabatt vorbestellen.



Unabhängig davon wie Sie pendeln, ermutigen wir Sie, uns am 9. September dabei zu unterstützen, Sie künftig beim E-Scooter-Fahren mit Skroller zu "umarmen". Denn der Weg dorthin, kann genauso großartig sein, wie bereits das Ziel erreicht zu haben!






Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
SKROLLER SL
Herr David Marti
Urbanización El Bosque, calle 10, Parcela 72
46370 Chiva, Valencia
Spanien

fon ..: +49 (0) 176-31355493
web ..: https://www.skroller-belt.com
email : d.marti@skroller-belt.com

Pressekontakt
SKROLLER SL
Herr David Marti
Urbanización El Bosque, calle 10, Parcela 72
46370 Chiva, Valencia

fon ..: +49 (0) 176-31355493
web ..: https://www.skroller-belt.com
email : d.marti@skroller-belt.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "Auto & Verkehr"

| © devAS.de