Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 36
  Pressemitteilungen gesamt: 354.653
  Pressemitteilungen gelesen: 46.828.184x
16.09.2020 | Auto & Verkehr | geschrieben von Nina Kutscherauer¹ | Pressemitteilung löschen

Restwertermittlung 2.0 - die neue WOM Auktionsplattform

Nach mittlerweile 15-jährigem Bestehen und vielen Aktualisierungen und Erweiterungen in den Vorjahren, führte die WOM GmbH nun nach einer intensiven Entwicklungsphase eine gänzlich neue Version Ihrer Online-Auktionsplattform ein: WOM 2.0.

Auf 15 Jahre erfolgreiches Bestehen darf die WOM nun mittlerweile zurückblicken. Nicht wirklich das beste Jahr zum Feiern, doch das Team aus Karlsbad mit dem seit Oktober 2019 amtierenden Geschäftsführer Kai Siersleben an der Spitze ist stolz auf diese langjährige Erfahrung zurückzublicken. Neben dem Jubiläum, hat die WOM 2020 noch einige weitere Ereignisse zu verzeichnen.

Bereits im Februar durfte sich die WOM nach einigen Audits über die erneute Auszeichnung mit dem dataKonform Datenschutz-Gütesiegel® für DSGVO-konforme Verarbeitung von personenbezogenen Daten freuen. Schon seit 2015 lässt die Restwertbörse alle Prozesse und Systeme in denen personenbezogene Daten verarbeitet werden zertifizieren, um damit ihren Kunden einen sicheren Umgang zu gewährleisten, damals als erste Restwertbörse in Deutschland.

Im Sommer ging es erfolgreich weiter: Die WOM konnte im August dieses Jahrs das 4.000.000. Fahrzeug verzeichnen. Über die letzten Jahre hat sich das Unternehmen auf bis zu 2.000 Fahrzeugeinstellungen pro Tag gesteigert, wodurch es nur eine Frage der Zeit war, bis die nächste Millionenmarke geknackt wurde.

Der nächste große Schritt der Karlsbader Restwertbörse fand nun kürzlich im September statt. Nach monatelanger Entwicklung, zahlreichen Tests und Auswertungen, bei denen alle Abteilungen involviert waren, hat die WOM GmbH nun am 12.09.2020 eine komplett neue Version 2.0 der Online-Auktionsplattform eingeführt. "Ohne die tolle Leistung, Initiative und Motivation unserer Mitarbeiter wäre es nicht möglich gewesen diesen wichtigen Meilenstein zu erreichen." so Manuela Heimberger, COO der WOM WreckOnlineMarket GmbH.
Selbstverständlich bleiben alle Funktionen der bisherigen Version erhalten, jedoch erweitert um zusätzliche Features sowie ein neues nutzerfreundliches Design. Unter anderem folgende Neuheiten warten auf alle Kunden der WOM:

- Optimierte Auktionsliste mit diversen Filteroptionen direkt in der Übersicht
- Interessante Fahrzeuge ganz einfach Ihrer Favoritenliste hinzufügen
- Dashboard mit allen Geboten, Favoriten und gespeicherten Suchaufträgen auf einen Blick
- Multi-Gebot-Funktion zur Abgabe von mehreren Geboten gleichzeitig
- Individuelle Accounteinstellungen auf Ihre Bedürfnisse
- Online Gebotsstatus zu Höchstgeboten, aktuellen und ausstehenden Geboten
- Optionale Emailbenachrichtigungen zu gespeicherten Suchaufträgen, Höchstgeboten, Fahrzeugaktualisierungen und mehr
- Verfügbarkeit in 5 Sprachen: Deutsch, Englisch, Polnisch, Rumänisch, Russisch
- Intuitive Eingabemaske zur Übertragung von Fahrzeugdaten
- Schnelle Registrierung per Dokument-Upload-Funktion
- Neue Videoanleitungen und Informationen im Support-Bereich

"Die WOM 2.0 ist ein wichtiger Beitrag zur stetigen Optimierung unserer Plattform, mit dem Ziel unseren Kunden die Restwertermittlung sowie den Fahrzeugkauf so einfach wie möglich zu gestalten." so Heimberger abschließend. Daher ist auch dieser Erfolg kein Grund für das Karlsbader Unternehmen stillzustehen und man ist bereits in der Entwicklung für ein weiteres Update.

Mehr Informationen erfahren Sie auf http://www.womauktion.com (https://www.womauktion.com)

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.womauktion.com
WOM WreckOnlineMarket GmbH
Im Stöckmädle 13 76307 Karlsbad

Pressekontakt
http://www.womauktion.com
WOM WreckOnlineMarket GmbH
Im Stöckmädle 13 76307 Karlsbad

Weitere Meldungen in der Kategorie "Auto & Verkehr"

| © devAS.de