Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 7
  Pressemitteilungen gesamt: 300.541
  Pressemitteilungen gelesen: 38.853.031x
03.09.2013 | Bildung, Karriere & Schulungen | geschrieben von Emma Deil-Frank¹ | Pressemitteilung löschen

Berufsbegleitend zum Kosmetik-Profi

Pfungstadt bei Darmstadt, 03. September 2013 - Es heißt, die Haut sei der Spiegel unserer Seele. So signalisiert ein gepflegtes Äußeres Gesundheit und Ausgeglichenheit. Ob aus privaten oder beruflichen Gründen - immer mehr Menschen suchen Experten auf, die mit einem ganzheitlichen Blick beraten und professionelle kosmetische Behandlungen durchführen. Für alle, die beruflich als Kosmetiker/in tätig sein wollen oder sich privat für den Bereich interessieren, bietet die SGD ab sofort den berufsbegleitenden Fernlehrgang "Geprüfte/r Kosmetiker/in (SGD)". Der 14-monatige Fernlehrgang kann jederzeit begonnen und vier Wochen unverbindlich getestet werden.

Wie lege ich ein typ- und anlassgerechtes Tagesmake-up auf? Welche Farben stehen einem Sommer- oder Wintertyp? Für welchen Hauttyp eigenen sich welche Pflegeprodukte? Wie führt man eine professionelle Maniküre durch? Der neue Lehrgang der SGD "Geprüfte/r Kosmetiker/in (SGD)" vermittelt Teilnehmerinnen und Teilnehmern alle notwendigen Fähigkeiten, um Kunden individuell zu kosmetischen Fragen, Problemen und Produkten zu beraten sowie Hautanalysen und kosmetische Behandlungen durchzuführen. Absolventen des Lehrgangs sind zudem in der Lage, Kunden über Maßnahmen aufzuklären, wie sie ihre Gesundheit positiv beeinflussen können.

Von der Hautanalyse bis zur kosmetischen Behandlung
Der Fernlehrgang vermittelt zunächst grundlegendes Wissen über Hygiene, Anatomie und kosmetische Hauttypen. Schwerpunkt des Lehrgangs ist die Anleitung zur professionellen Durchführung kosmetischer Behandlungen. Hierzu gehören unter anderem die Reinigung der Haut, Make-up, Maniküre und Pediküre sowie kosmetische Massagen. Um ganzheitlich beraten zu können, sind auch Ernährung, Bewegung und Entspannung Teil des Curriculums. Tipps für den Weg in eine selbstständige Tätigkeit als Kosmetikerin runden den Kurs ab. Zwei Seminare bieten den Teilnehmern die Möglichkeit, unter Anleitung zahlreiche praktische Übungen durchzuführen und dienen der Vorbereitung auf die Abschlussprüfung.

Teilnahmevoraussetzungen und Abschluss
Der SGD-Fernlehrgang setzt keine fachlichen Kenntnisse voraus. Die Teilnehmer sollten jedoch über alltagstypische Hygiene- und Kosmetikartikel verfügen. Zusätzlich werden spezielle kosmetische Werkzeuge und Materialien benötigt, die bei Bedarf zu vergünstigten Konditionen bestellt werden können. Nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme stellt die SGD das Abschlusszeugnis bzw. ein international verwendbares SGD-Certificate in englischer Sprache aus. Wer alle Einsendeaufgaben eingereicht und am Ende des zweiten Seminars die Abschlussprüfung erfolgreich absolviert hat, erhält das SGD-Zertifikat "Geprüfte/r Kosmetiker/in (SGD)".

Effizienter Lernmedienmix
Bei einer wöchentlichen Lernzeit von rund 11 Stunden dauert der Lehrgang insgesamt 14 Monate. Die Teilnehmer können jedoch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen, denn die SGD gewährleistet eine Betreuungszeit von mindestens 21 Monaten. Basis des Fernstudiums sind schriftliche Lernmaterialien, die als Print-Hefte und optional auch als E-Heft im PDF-Format auf dem Online-Campus waveLearn zur Verfügung stehen. Die Lernhefte enthalten detaillierte Anleitungen, die die einzelnen Behandlungsschritte mit zahlreichen Fotos nachvollziehbar machen. Zusätzliche Lernvideos vermitteln die Behandlungsabläufe im Bewegtbild. Der Online-Campus ermöglicht den direkten Austausch mit Fernlehrern, -lehrerinnen und anderen Lehrgangsteilnehmern via E-Mail oder in Foren und Chats. Außerdem bietet er die Möglichkeit, alle schriftlichen Einsendeaufgaben direkt in waveLearn zu bearbeiten und an die Fernlehrer zu schicken.

Weitere Informationen:
Fragen zum Lehrgang sowie zu den Leistungen und Services beantwortet das Beratungsteam der SGD montags bis freitags zwischen 8:00 und 20:00 Uhr unter der Telefonnummer 0800-806 60 00 (gebührenfrei) oder per E-Mail: Beratung@sgd.de. Weitere Informationen gibt es auf http://www.sgd.de oder der Google+ Seite der SGD.

Bildrechte: Darren Baker @ fotolia

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.sgd.de
Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD)
Ostendstraße 3 64319 Pfungstadt bei Darmstadt

Pressekontakt
http://www.maisberger.com
Maisberger GmbH
Claudius-Keller-Straße 3c 81669 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "Bildung, Karriere & Schulungen"

| © devAS.de