Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 6
  Pressemitteilungen gesamt: 274.091
  Pressemitteilungen gelesen: 35.043.680x
01.02.2011 | Bildung, Karriere & Schulungen | geschrieben von Melanie Thieme¹ | Pressemitteilung löschen

Mit Logistik-Know-how auf der Erfolgsspur

Hamburg. 2011 rechnet die Logistikbranche mit einem neuen Rekordniveau - damit wächst auch der Fachkräftebedarf. Wer die sich öffnenden Karrierechancen in der Boom-Branche nutzen möchte, dem bieten die verschiedenen Logistik-Fernlehrgänge der Fernakademie für Erwachsenenbildung ein breites Wissensfundament.

Der Welthandel erholt sich und sorgt in der Logistikbranche für Auftrieb, für 2011 erwarten Experten ein exponentielles Wachstum. Ob Speditionen, Lager oder Hafenumschlagbetriebe - für die Steuerung der wachsenden globalen Warenströme werden qualifizierte Fachkräfte dringend benötigt. Das Lehrgangsangebot der Fernakademie für Erwachsenenbildung in diesem Bereich wurde von Experten entwickelt und bietet praxisbezogenes Fachwissen für verschiedenste Tätigkeiten im Logistiksektor.

Die Fernlehrgänge "Logistikmanagement" und "Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in Studienschwerpunkt Logistik" bereiten auf leitende Positionen im Logistikwesen vor. Der Kurs "Logistikmanagement" kombiniert wichtiges branchenspezifisches Wissen wie nationale und internationale rechtliche Rahmenbedingungen, Material- und Produktionswirtschaft sowie Logistikcontrolling und -marketing mit grundlegenden betriebswirtschaftlichen Kenntnissen. Der Fernlehrgang dauert zwölf Monate und kostet 139 Euro pro Monat. Die Betreuungszeit kann kostenlos um weitere sechs Monate verlängert werden.

Auf die staatliche Abschlussprüfung zum staatlich geprüfte/n Betriebswirt/in Studienschwerpunkt Logistik bereitet der gleichnamige Fernlehrgang vor. "Der staatlich geprüfte Betriebswirt ist das Sprungbrett in die Chefetage, denn die Weiterbildung kombiniert branchenspezifisches Know-how mit Betriebswirtschaft - Fachwissen, das jede Führungskraft braucht!", so Petra Kretschmer, Schulleiterin der Fachschule Betriebswirtschaft der Oskar-Kämmer-Schule, an der die Präsenzseminare und die Abschlussprüfung stattfinden. Der betriebswirtschaftliche Teil des Fernlehrgangs umfasst Kenntnisse in Projektmanagement, Mitarbeiterführung, Rechnungs- und Personalwesen sowie Kommunikations-Skills. Im Logistik-Schwerpunkt der Fortbildung sorgt eine Wirtschaftssimulation für hohe Praxisnähe und optimale Lernbedingungen: Am Beispiel eines virtuellen Unternehmens werden fächerübergreifende Fallstudien dargestellt, an denen die Teilnehmer lernen, komplette Arbeitsabläufe zu planen und durchzuführen. Drei in den Lehrgangsgebühren enthaltene Seminare bereiten intensiv und umfassend auf die staatliche Prüfung vor. Der Fernlehrgang dauert 36 Monate, die monatlichen Kosten betragen 148 Euro. Eine kostenlose Verlängerung der Studiendauer um 18 Monate ist möglich.

Spezialwissen für die Logistikbranche vermitteln auch die Fernlehrgänge "Speditionssachbearbeiter/in" und "Lagerverwalter/in". Während der Fernlehrgang "Speditionssachbearbeiter/in" die Teilnehmenden mit Wissen auf den Gebieten Außenhandel und Lagerwesen sowie Rechtsgrundlagen für eine Tätigkeit als Disponent, Expedient oder Zolldeklarant qualifiziert, bereitet die Weiterbildung zum "Lagerverwalter/in" darauf vor, ein Lager effizient und wirtschaftlich zu organisieren. Die Fernlehrgänge dauern 15 bzw. 18 Monate, die monatlichen Kosten betragen rund 125 Euro.

Fragen zum Studienangebot sowie zum Leistungs- und Servicepaket der Fernakademie für Erwachsenenbildung beantwortet die Studienberatung montags bis freitags zwischen 8:00 und 20:00 Uhr unter der kostenlosen Rufnummer 0800/1401140. Weitere Informationen auch im Internet unter: http://www.fernakademie-klett.de.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.fernakademie-klett.de
Fernakademie für Erwachsenenbildung
c/o Laub & Partner GmbH, Kedenburgstraße 44 22041 Hamburg

Pressekontakt
http://www.laub-pr.com
Pressestelle der Fernakademie für Erwachsenenbildung
c/o Laub & Partner GmbH, Kedenburgstraße 44 22041 Hamburg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Bildung, Karriere & Schulungen"

| © devAS.de