Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 3
  Pressemitteilungen gesamt: 297.923
  Pressemitteilungen gelesen: 38.535.376x
14.02.2018 | Bildung, Karriere & Schulungen | geschrieben von Frau Janina Theise¹ | Pressemitteilung löschen

So einfach wie Online-Shoppen: endlich ein Doktortitel

Ein Dr. h.c. für die Visitenkarte gefällig? Schaut ja schon mal nicht schlecht aus. Aber das braucht halt viel Zeit und Geld. Falsch! Es geht sehr schneller und kostet nur eine kleine Spende. Die Freie Kirche The California Church & University Institute (CCU) in Tampa Florida verleiht kirchliche Ehrendoktortitel h.c. (honoris causa), die aufgrund der Satzung auch in Deutschland anerkannt und damit legal geführt werden dürfen. Das Prozedere ist dabei denkbar einfach - mach macht die Spende im Online-Shop von http://www.title-town.eu und sucht sich den entsprechenden Wunschtitel aus. Danach entscheidet man sich noch für eine Visitenkarte oder eine Urkunde mit dem neuen Titel oder eine Doktorkappe. Schon ist man Doktor - Ehrenhalber.



Alles ganz legal und vom Staat genehmigt!



In Deutschland darf das Recht zur Führung eines Doktortitels einzig und allein von Personen genutzt werden, die durch Prüfungen an autorisierten Universitäten ein Hochschulstudium nachweisen können. Anders ist das mit Ehrendoktorwürden. Die kann jeder "ehrenhalber" verliehen bekommen. Viele Künstler und Politiker, die nie studiert haben, sind Ehrendoktor oder Ehrenprofessor von Universitäten, die ihnen diese Ehre zu Teil haben werden lassen.



Und genau hier beginnt die Vermittlung von Title-Town



Titel-Town hat sich als Organisation zum Ziel gesetzt, Spenden für das California Church & University Institute zu sammeln. Auch über die Verleihung von Ehrendoktortitel und Ehrenprofessorentitel. Kirchliche Gemeinschaften sind als ausländische Organisation zur Verleihung eines Titels h.c. nach deutschem Gesetz berechtigt. Das Verfahren von Title-Town entspricht daher genau den Verfahren des deutschen Kultusministeriums, was jeder Spender nach Erhalt Ihrer Urkunde ermöglicht, den Doktor hc. oder den Titel als Ehrenprofessor (Professor h.c.) der CCU ohne Studium auch auf der Visitenkarte zu führen.



Die CCU erwarten von den Spendern und Trägern Ihrer Ehrentitel einen entsprechend verantwortungsvollen Umgang. Die Voraussetzung für die Verleihung ist die persönliche Reife und die moralische Einstellung mit diesem Ehrentitel adäquat umgehen zu können und ihn immer auch in Ehren zu halten.



Alles Infos zum Kauf von Doktortiteln auf http://www.title-town.eu



Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Blue Sun
Frau Janina Theise
Herforder Str. 150
32657 Lemgo
Deutschland

fon ..: 01606971616
web ..: https://www.title-town.eu
email : info@title-town.eu

Pressekontakt
Blue Sun LLC
Frau Janina Theise
Herforder Str. 150
32657 Lemgo

fon ..: 01606971616
web ..: https://www.title-town.eu
email : info@title-town.eu

Weitere Meldungen in der Kategorie "Bildung, Karriere & Schulungen"

| © devAS.de